Sie sind hier:

Singapur – Südostasiens legendärer Stadt- und Inselstaat

Mit einer Fläche von rund 715 Quadratkilometern ist Singapur rund 175 Quadratkilometer kleiner als Berlin. Der Stadt- und Inselstaat liegt im Süden der Malaysischen Halbinsel und besteht neben der Hauptinsel aus 60 kleineren Inseln. Singapur ist das kleinste Land des Kontinents, hat aber dank seiner Bewohner aus den verschiedensten Ländern den Ruf, dass Reisende hier ganz Asien in einem Land erleben können. In der Stadt selbst gibt es von den vielen Handels- und Einkaufszentren bis hin zu einer Fahrt mit einem „river taxi“ allerhand zu bieten, wer am Strand entspannen möchte, wird auf Badeinseln wie Kusu Island oder Lazarus Island fündig. Auf der Insel Pulau Ubin, im Norden der Hauptinsel, gibt es dagegen auch in dem dichtbesiedelten Land noch unberührte Natur zu genießen. Selbstverständlich eignet sich der Stadtstaat aber auch als Ausgangspunkt für eine Reise nach Indonesien oder Malaysia.

  • Wussten Sie schon?

  • Der weltweit erste Nachtzoo, The Night Safari, befindet sich in Singapur.
  • Neben Monaco und dem Vatikan ist Singapur einer von weltweit nur drei verbleibenden Stadtstaaten.
  • Der weltweit erste Nachtzoo, The Night Safari, befindet sich in Singapur.

Die schönsten Reiseziele in Singapur - Jetzt Frühbucher Deals sichern!

8 Tage p.P. ab 675 €
Heute 24% günstiger
Singapur (Südost)
Top Flug & Hotel Angebot
Hotel 81 - Palace74% Weiterempfehlung
4 Tage p.P. ab 820 €
Singapur (Zentral)
Top Flug & Hotel Angebot
ibis Styles Singapore On Macpherson77% Weiterempfehlung

Reisen nach Singapur zeigen ganz Asien in einem Land

Um sich bei einem Urlaub in Singapur zunächst einen Überblick zu verschaffen, fahren Besucher am besten mit dem Bus, der Fähre oder Seilbahn nach Sentosa Island. Auf dem höchsten Punkt der Insel bietet der „Merlion Tower“ einen herrlichen Blick auf die Silhouette der Metropole und die Straße von Singapur. Im Zentrum der Stadt – dem Central Business District – können sich Reisende auf der weltbekannten Einkaufmeile Orchard Road austoben, aber auch das Kultur- und Ausgehviertel Riverside besuchen, in dem sich zahlreiche Museen, Theater, aber auch Bars, Restaurants und Clubs befinden. Singapur ist auch berühmt für seine von bestimmten Ethnien geprägten Viertel wie Chinatown, Little India oder Bugis and Kampong Glam, in dem bis heute viele Muslime leben. Wer etwas Erholung von dem Trubel der lebendigen Stadt sucht, kann sich in die Naturreservaten und Parks vom zentral gelegenen Stadtteil Central begeben.

Klima und beste Reisezeit für den Singapur Urlaub

Singapur liegt fast direkt am Äquator und somit mitten in den Tropen. Dementsprechend ist das Klima rund ums Jahr warm und schwül. Jahreszeiten im mitteleuropäischen Sinne gibt es nicht und die Temperaturen schwanken das ganze Jahr über kaum: Tagsüber liegen sie durchschnittlich bei über 30 Grad, in der Nacht fällt das Quecksilber auf etwa 23 Grad – nur selten klettert das Thermometer auf Werte außerhalb dieses Intervalls. Die Luftfeuchtigkeit liegt im Durchschnitt bei 84 Prozent. Wenn es lang und stark regnet, steigt sie jedoch leicht auch auf 100 Prozent an. Auch eine ausgeprägte Regenzeit gibt es in Singapur nicht, allerdings regnet es im April und Dezember mehr als in den übrigen Monaten, während Februar und Juli die trockensten Monate sind. Eine Pauschalreise nach Singapur ist also rund ums Jahr möglich, da es von März bis September insgesamt etwas weniger regnet, kommen viele Urlauber in diesem Zeitraum.