Jetzt Punkteteilnehmer werden: 5 € sichern
Ihr Browser wird nicht mehr unterstützt.
Damit Sie auch weiterhin schnell und sicher auf CHECK24 vergleichen
können, empfehlen wir Ihnen einen der folgenden Browser zu nutzen.
Trotzdem fortfahren
Sie sind hier:

Asien im Winter 2021/2022:
Wohin ihr jetzt wieder reisen könnt

Thailand-Koh Kut-Steg-Brücke-Emotion

Das Fernweh war wohl noch nie so groß wie nach anderthalb Jahren Corona-Pandemie. Insbesondere Südostasien gehört im Winter 2021/2022 zu den Trendzielen schlechthin – endlich wieder Puderzuckerstrände, exotisches Essen und fremde Kulturen! Wie gut, dass einige der beliebten asiatischen Reiseländer nun Touristen aufnehmen. Erfahrt hier im Überblick, wohin Asien-Reisen jetzt wieder möglich sind.

Info
Die hier gelisteten Einreisebestimmungen sind nur ein Auszug mit Stand am 3. Dezember 2021. Für genaue Regelungen der Einreise in euer Wunschland informiert euch bitte auf unserer Übersichtsseite oder beim Auswärtigen Amt.

Thailand

Einreise möglichja
Quarantänekeine für Geimpfte 
Reisewarnungja (ab 5. Dezember 2021 keine mehr)
Weitere Infos über Thailand »
Thailand-Koh-Chang-Strand-Emotion

Cocktails aus Kokosnüssen schlürfen, in der Hängematte am Strand chillen, exotische Pagoden und Tempel besuchen: Das ist in Thailand bereits seit einiger Zeit wieder möglich – jedoch mit Einschränkungen verbunden. So gilt unter anderem eine Quarantänepflicht und nur ausgewählte Regionen sind im Rahmen des sogenannten Sandbox-Programms bereisbar. 

Seit November 2021 ist Urlaub in Thailand für gegen das Coronavirus Geimpfte deutlich einfacher! Dann können Deutsche wieder im ganzen Land Urlaub machen. Für die Einreise benötigt wird dabei neben dem Impfnachweis ein negativer PCR-Test. Nach der Ankunft ist ein zweiter Test erforderlich.


Sandbox-Programm
Thailand hat für eine schrittweise Öffnung seit Juli 2021 das sogenannte Sandbox-Programm eingeführt. Zunächst war das Programm auf Phuket verfügbar und wurde seitdem um Koh Samui erweitert. Im Rahmen dessen wurden zahlreiche Unterkünfte zertifiziert, um für ausländische Gäste zugänglich zu sein. Touristen dürfen unter strengen Test- und Quarantänebestimmungen in diese Gebiete einreisen. Nach einer bestimmten Anzahl weiterer COVID-Tests an ausgewählten Tagen nach der Ankunft dürfen sie sich in der Region frei bewegen.
Warum Thailand?
Thailand ist das ideale Anfängerland für eure erste Asien-Reise, da hier Südostasiens Exotik perfekt mit westlichen Standards kombiniert wird. Nicht umsonst ist der Staat zudem so außerordentlich beliebt: Thailand ist der ideale Allrounder und bietet das Asien-Gesamtpaket mit seinen wunderschönen und vielseitigen Inseln, den üppigen Bergwäldern und Reisterrassen, mystischen Tempeln und Schreinen, wildem Nachtleben in Bangkok oder Phuket und unvergleichlich leckerem Essen.

Must-Sees in Thailand

Koh Phayam - Thailand
Strände

Verpasst nicht die paradiesischen Inselstrände an der Andamanensee und am Golf von Thailand!

Ko Nang Yuan - Surat Thani
Inseln

Neben Klassikern wie Koh Samui, Phuket und Koh Phi Phi bietet Thailand Dutzende weitere Trauminseln.

Khao Sok Nationalpark - Thailand
Nationalparks

Von Doi Inthanon bis Khao Sok: Üppige Wälder, glitzernde Seen und außergewöhnliche Landschaften 

Großer Palast Bangkok - Bangkok
Städte

One night in Bangkok – oder Chiang Mai, Phuket und Co.: lange Nächte, Streetfood und Sightseeing


Indien

Einreise möglichja
Quarantäneja
Reisewarnungnein (kein Hochrisikogebiet)
Taj Mahal - Indien

Insbesondere im Süden des riesigen Subkontinents Indien ist in den deutschen Wintermonaten Hauptreisezeit. An den berühmten Küsten des Bundesstaats Kerala könnt ihr euch dann ausgiebig an palmengesäumten Stränden sonnen. Zudem locken die berühmte indische Küche, zauberhafte Sehenswürdigkeiten aus 1001 Nacht sowie Schutzgebiete für Tiger und Elefanten ins magische Indien.

Seit dem 15. Oktober 2021 ist die Einreise nach Indien mit Charterflügen möglich, Visa werden wieder erteilt. Alle anderen Einreisen können ab dem 15. November wieder stattfinden. Bei der Einreise muss ein negativer PCR-Test vorgelegt werden, nach der Ankunft ist ein weiterer Test erforderlich, eine Quarantänepflicht besteht seit dem 1. Dezember ebenfalls.

Warum Indien?
Ganz nach dem Romanvorbild „Eat, Pray, Love“ ist Indien das ideale Ziel für einen Selbstfindungstrip. Probiert Yoga und Meditation aus, esst alle leckeren Currys, die ihr finden könnt und besichtigt monumentale Bauwerke und deren Geschichte, die ihr so noch nie gesehen habt.

Must-Sees in Indien 

Hawa Mahal, Palast der Winde
Monumente

Taj Mahal, Fort Amber, Minakshi und Palast der Winde: Indiens Bauwerke sind nicht von dieser Welt.

120+Indien
Tiere

Elefanten, Nashörner und Tiger beobachten in einem der vielen Nationalparks wie Kaziranga oder Kanha

Goa
Goa

Hippie-Lifestyle, Traumstrände und unverwechselbares Nachtleben an der Südwestküste

Manali-Leh - Indien
Landschaften

Riesiges Land, vielseitige Natur: Vom Himalaya über Wüste bis hin zum Dschungel ist alles dabei.


Indonesien

Einreise möglichnein
Reisewarnungnein (kein Hochrisikogebiet)
Weitere Infos über Indonesien »
Reisterrasse

Die indonesische Insel Bali steht häufig sehr weit oben auf den Bucket-Lists von Reisenden – schließlich locken hier instagramwürdige Fotospots, traumhafte Strände und lässige Aussteiger-Atmosphäre. Doch Indonesien bietet mehr als nur Bali! Der Inselstaat ist ein Paradies für Taucher und steckt voller kultureller Überraschungen: Was viele nicht wissen, im Gegensatz zum hinduistisch geprägten Bali ist Indonesien ein muslimisches Land. Doch auch buddhistische Tempelanlagen – sogar die größte der Welt – könnt ihr besichtigen. Nicht zuletzt überzeugt Indonesien durch die einmalige Natur: Auf Sumatra könnt ihr Orang-Utans begegnen oder im Komodo-Nationalpark den berühmten gleichnamigen Waranen, auch aktive Vulkane seht ihr mit eigenen Augen.

Die Einreise nach Indonesien und Bali ist aktuell noch nicht möglich. Seit dem 14. Oktober 2021 dürfen jedoch bereits Touristen aus ausgewählten Ländern nach Bali und die Riau-Inseln vor Singapur einreisen. Daher besteht Hoffnung, dass dieser Reisekorridor zeitnah auch für Deutsche geöffnet wird.

Warum Indonesien?
Gründe für eine Reise nach Bali gibt es sicher genug. Viel spannender ist jedoch der Rest des Landes! Trotz ebenso großer Schönheit und Vielfalt gelten weite Teile Indonesien noch immer als Geheimtipps. Das macht es insbesondere für die Entdecker und Abenteurer unter euch zum spannenden Reiseziel.

Must-Sees in Indonesien 

Regenwald in Sumatra - Indonesien
Bukit Tigapuluh

Regenwald-Nationalpark mit Orang-Utans, Affen, Tigern und Elefanten auf der Tropeninsel Sumatra

Nusa Penida - Bali
Bali, Lombok und Gili Islands

Yoga, Spiritualität, Surfen und vieles mehr auf Indonesiens meistbesuchten Inseln

Labengki Island
Sulawesi

Die vielleicht schönsten Tauchreviere der Welt finden sich auf den Togian-Inseln und im Bunaken-Nationalpark.

Rinjani - Lombok
Vulkane

Besonders spektakulär sind die Feuerberge Ijen und Bromo auf Java oder Mount Rinjani auf Lombok.


Vietnam

Einreise möglichnein
Reisewarnungja (Hochrisikogebiet seit August 2021)
Vietnam-Halong-Bucht-Emotion_lvo.JPG© CHECK24/Volkmann

Vietnam ist kein alltägliches südostasiatisches Ziel – den besonderen Charme des Exoten macht der Einfluss der französischen Kolonialzeit aus. Nirgendwo sonst könnt ihr durch wuselige asiatische Straßen voller Mopeds, Tuktuks und Garküchen laufen und dabei Gebäude im französischen Stil begutachten. Obendrein glänzt das langgezogene Land durch Sapas wunderschöne Reisterrassen und die weltberühmte Halong-Bucht im Norden, zauberhafte Küstenstädte wie Hoi An und Hue im Osten oder die Metropole Ho Chi Minh City mit dem nahegelegenen Mekong-Delta im Süden.

Derzeit besteht noch eine Einreisesperre für Vietnam. Eine vollständige Wiedereröffnung für den Tourismus ist für Juni 2022 anberaumt, doch bereits ab November 2021 folgen erste Modellprojekte nach thailändischem Vorbild: So ist die Insel Phu Quoc ab 20. November zugänglich. Weitere Top-Ziele wie Hoi An und die Halong-Bucht könnten ab Dezember hinzukommen.

Warum Vietnam?
Mit der Berühmtheit Thailand direkt nebenan wird Vietnam häufig übersehen. Und doch könnt ihr hier ebenso gut essen (vielleicht sogar noch besser!), ebenso gut an feinsandigen Stränden liegen, ebenso viele Tempel und Sehenswürdigkeiten besuchen. Obendrein ist die Halong-Bucht nicht nur eines der schönsten UNESCO-Weltnaturerbe überhaupt, sie hat auch eine erstaunliche Ähnlichkeit zur thailändischen Inselwelt in der Andamanensee.

Must-Sees in Vietnam 

Vietnam-Halong-Bucht_lvo.JPG© CHECK24/Volkmann
Halong-Bucht

Mit dem Boot durch die Inselwelt schippern und Höhlen mit dem Kayak erkunden

Vietnam-Hoi An-lvo© CHECK24/Volkmann
Hoi An

Vietnams schönste Stadt mit Sterne-Küche und Schneider-Handwerk

4926+Vietnam+Phu_Quoc_Island
Phu Quoc

Paradiesische Insel vor der kambodschanischen Küste im Golf von Thailand

Mekong-Delta
Mekong-Delta

Schwimmende Märkte, Obstplantagen und dichte Wälder bestaunen


Singapur

Einreise möglichja
Quarantänenein
Reisewarnungja (Hochrisikogebiet seit Oktober 2021)
Singapur: Marina Bay Sands (Quelle)© Singapur - Hotel Marina Bay Sands

Singapur ist ein Stadtstaat der Superlative. Häufig habt ihr bei Asien-Flügen einen Zwischenstopp an dem – für sich schon sehenswerten – Flughafen. Doch auch die Metropole dahinter steckt voller Überraschungen. Singapur steht für Luxus und ultramoderne Bauwerke. Wer hat nicht schon einmal Bilder von einem der außergewöhnlichsten Hotelpools der Welt, dem des Marina Bay Sands mit Blick auf die Skyline, gesehen? Trotz Großstadtflair kommt auch der Badeurlaub nicht zu kurz: Palmenstrände und schneeweißen Sand gibt es auch an der Küste der Megacity.

Die Einreise nach Singapur ist für Deutsche ohne Quarantäne möglich. Voraussetzung dafür ist, dass ihr bereits vollständig gegen COVID-19 geimpft seid und einen negativen PCR-Test mitbringt. Ihr müsst zudem auf einem der ausgewiesenen Flüge von Lufthansa oder Singapore Airlines ins Land kommen und euch vorher online registriert haben.

Warum Singapur?
Singapur ist mehr als ein Drehkreuz für Flüge zwischen Europa und Asien. Allein für den Flughafen lohnt sich ein ganzer Urlaubstag! Die Metropole besticht nicht nur durch ihre einzigartigen Bauwerke und schier unendlichen Möglichkeiten zur Freizeitgestaltung, sondern auch durch ihre Sauberkeit und Sicherheit.

Must-Sees in Singapur 

Gardens by the Bay - Singapur
Gardens by the Bay

Futuristischer Park mit vertikalen Tropengärten und üppigen Wäldern

Singapur-Marina Bay Sands-Dittmer© CHECK24/Dittmer
Architektur

Marina Bay Sands, ArtScience Museum, Esplanade und der Changi Airport

Singapur-Zoo-Dittmer© CHECK24/Dittmer
Zoos & Reservate

Singapore Zoo, Jurong Bird Park, MacRitchie Reservoir, Sungei Buloh Wetland Reservoir

Singapur-Sentosa-Dittmer© CHECK24/Dittmer
Strände

Goldene Sandabschnitte am Palawan Strand, auf St. John’s oder Lazarus Island


Sri Lanka

Einreise möglichja
Quarantänekeine für Geimpfte
Reisewarnungnein (kein Hochrisikogebiet)
Weitere Infos über Sri Lanka »
Sri Lanka-Godellawela-Emotion_LVO© CHECK24/Volkmann

Schildkröten am Strand beobachten, Kitesurfen lernen, auf Safari gehen, sich wie in den Niederlanden fühlen oder durch den Tieflandregenwald schlagen, eine Teefabrik besuchen, Ayurveda-Kuren machen, Yoga ausprobieren oder einfach nur am Palmenstrand sonnen – die Liste an Aktivitäten und somit Gründe für einen Urlaub in Sri Lanka sind endlos. Der Inselstaat im Indischen Ozean hat zudem immer Saison: Es ist ein klassisches Ganzjahresziel! Besonders schön ist es jedoch als Sonnenziel im Winter von November bis April.

Wer ein Visum vorab online beantragt hat und einen negativen Corona-Test mitbringt, darf nach Sri Lanka einreisen. Bei der Ankunft findet ein weiterer Test statt. Wer nicht geimpft ist, unterliegt vor Ort einigen Einschränkungen der Reisefreiheit und darf sich nur in bestimmten Hotels einbuchen. Geimpfte jedoch müssen nicht in Quarantäne und können sich frei bewegen, sofern der Test bei Einreise ebenfalls negativ war.

Warum Sri Lanka?
Sri Lanka ist Asiens Allrounder. Hier findet ihr beste Bedingungen für Badeurlaub und zum Surfen, Aktive toben sich beim Wandern im Bergland aus. Kulturfans besichtigen Teefabriken, die hübsche Kolonialstadt Galle, Kandy im Inland oder die vielen Tempel und Schreine. Auch die Tierwelt kann sich sehen lassen: Bei einer Safari im Yala-Nationalpark beobachtet ihr Elefanten, Leoparden und Krokodile.

Must-Sees in Sri Lanka 

Sri Lanka: Hill Country - Zug© CHECK24/Volkmann
Hill Country

Grünes Bergland voller Teeplantagen, Naturhighlights und einer traumhaften Zugstrecke

Sri Lanka: Tangalle Hiriketiya Surfen© CHECK24/Volkmann
Surfen

Ob Wellenreiten oder Kitesurfen: Sri Lanka bietet ideale Bedingungen für den Wassersport.

Sri Lanka: Yala National Park Safari© CHECK24/Volkmann
Tierwelt

Blauwale vor der Küste, Elefanten und Leoparden im Nationalpark, Affen überall

Sri Lanka: Mirissa - Strand© CHECK24/Volkmann
Strände

Die gesamte südliche Hälfte des Inselstaats besteht aus schönsten goldenen Palmenstränden.


Malediven

Einreise möglichja
Quarantänenein
Reisewarnungnein (kein Hochrisikogebiet)
Weitere Infos über die Malediven »
Malediven: Strand Liegen - Emotion

Südwestlich von Indien ist das Meer gespickt von Hunderten winzigen Inseln, die einer Postkarte entsprungen scheinen: Inmitten schneeweißer Sandbänke thronen Palmenwäldchen, im Wasser stehen schicke Pfahlbauten – die unverwechselbaren Resorts der Malediven. Der Inselstaat ist der Inbegriff des Flitterwochen-Ziels und tatsächlich: Auch die Malediven gehören zu Asien! Außerhalb der sehr westlich anmutenden Resortinseln findet ihr euch in einem muslimisch geprägten Land wieder. 

Wer über eine bestätigte Resortbuchung über die gesamte Aufenthaltsdauer auf den Malediven verfügt und einen negativen PCR-Test mitbringt, darf auf die Malediven einreisen. Eine Impfpflicht gilt nur, wenn ihr auf einer der oben genannten bewohnten Local Islands außerhalb der Resortinseln unterkommen möchtet.

Warum Malediven?
Die Malediven sind der Klassiker unter den Reisezielen für die Flitterwochen. Hier könnt ihr Zweisamkeit an ungestörten Traumstränden verbringen. Doch auch, wer gerade nicht verliebt ist oder ohne bessere Hälfte verreisen möchte, kann sich hier wohlfühlen. Die Malediven verfügen über erstklassige Tauchreviere sowie Schnorchelgebiete und eignen sich somit hervorragend für aktive Erholung im und am Wasser.

Must-Sees auf den Malediven 

10222+Malediven+Malé
Malé-Atoll

Hauptstadt des Paradiesstaates 

161+Malediven
Ukulhas und Baros

Inseln zum Schnorcheln mit Mantarochen

Biolumineszenz
Biolumineszenz

Leuchtendes Meer von Juli bis Februar 

Hukuru Miskiy
Hukuru Miskiy

Prachtvolle Moschee aus Korallensteinen in Malé


Kambodscha

Einreise möglichja
Quarantänekeine für Geimpfte
Reisewarnungnein (kein Hochrisikogebiet)
Kambodscha-Angkor-Wat-Emotion

Noch immer als Geheimtipp gehandelt wird Kambodscha. Zwischen Thailand und Vietnam gelegen, übersehen oder übergehen viele Reisende das Land meist. Dabei findet ihr hier das wirklich authentische Südostasien vor! Ihr könnt durch exotische Dschungel wandern, an paradiesischen Stränden relaxen und im türkisblauen Wasser des Golfs von Thailand schwimmen. Obendrein bietet Kambodscha das gewisse Etwas, denn zusätzlich zu den in Südostasien üblichen buddhistischen Prunktempeln könnt ihr in dem Land die Ruinen vergangener Populationen bewundern – und zwar in unvorstellbaren Ausmaßen: Die bekannteste Tempelanlage ist wohl Angkor Wat im hübschen Urlaubsort Siam Reap. Doch überall im Land verteilt findet ihr ähnliche monumentale Stätten der alten Khmer.

Wegen der guten Impfquote und Corona-Lage im Land hat Kambodscha die Öffnung sogar vorgezogen: Seit dem 15. November 2021 dürfen geimpfte Urlauberinnen und Urlauber wieder quarantänefrei einreisen und sich im Land bewegen. Visa on arrival werden zwar noch nicht wieder angeboten, aber ihr könnt das Visum einfach vorab online beantragen. Mitzubringen sind ein negativer PCR-Test sowie euer Impfnachweis. Bei Ankunft erfolgt ein weiterer Schnelltest, anschließend seid ihr bereit, ein wundervolles Land zu entdecken. Ungeimpfte müssen sich allerdings in zweiwöchige Quarantäne begeben.

Warum Kambodscha?
Kambodscha fasziniert insbesondere mit seiner mystischen und noch immer eindrucksvoll sichtbaren Geschichte. Zwar sind die Khmer auch heute die größte Bevölkerungsgruppe des Landes, die Tempelanlagen sind jedoch Zeugnisse der alten Khmer. Nicht entgehen lassen solltet ihr euch zudem die noch immer wenig beachtete Khmer-Küche! Europäische Gaumen werden sich freuen: In Kambodscha dominieren die gleichen Leckereien wie in den Nachbarstaaten, werden dabei allerdings weitaus weniger scharf gewürzt. Zudem ist die Küche bäuerlicher und bodenständiger geprägt. Nicht zuletzt lohnt sich Kambodscha, weil ihr hier ebenso traumhafte Sandstrände vorfindet wie in Thailand.

Must-Sees in Kambodscha

Angkor Wat© CHECK24/Volkmann
Angkor Wat

Gigantische Tempelstadt der Khmer

Sihanoukville
Sihanoukville

Casinostadt und beliebtester Badeort

Phnom Kulen Nationalpark
Phnom Kulen Nationalpark

Üppiger Dschungel

Kambodscha: Koh Rong Strand
Koh Rong

Paradiesische Insel vor Sihanoukville


Zusammenfassung
Fernreisen nach Asien sind im Winter 2021/2022 endlich wieder entspannter möglich! Viele der beliebten Reiseziele in Süd- und Südostasien sind bereits für Touristen aus Deutschland zugänglich oder öffnen sich zeitnah. Die stetig steigenden Impfquoten sowie abflachende Neuinfektionszahlen sorgen dafür, dass immer mehr Staaten den Schritt wagen. So ist die malaysische Insel Langkawi seit dem 15. November 2021 für Touristinnen und Touristen, die über eine Agentur gebucht haben, geöffnet. Vollständig zugänglich soll Malaysia spätestens am 1. Januar 2022 sein. Nur einige Länder in Asien haben sich bislang noch nicht zu Neustart-Plänen geäußert, darunter Laos, Myanmar, die Philippinen sowie die nördlicheren Nachbarn China und Japan.

Hinweis: CHECK24 übernimmt keine Garantie für die Aktualität, Vollständigkeit und Richtigkeit der bereitgestellten Informationen. Die Inhalte unserer Artikel sind sorgfältig recherchiert und verfasst. Sie dienen als Inspiration, Information und stellen Empfehlungen der Redaktion dar. Dabei achten wir darauf, mit unseren Texten niemanden zu diskriminieren und beziehen in allen Formulierungen stets alle Menschen unabhängig von ihrer Geschlechtsidentität ein.

Artikel teilen

Über den Autor

Lisa Volkmann

Gletscherklettern in Alaska, Dschungelspaziergang in Peru, Roadtrip durch Deutschland oder auch mal süßes Nichtstun an so ziemlich jedem Ozean: Ich durfte bereits viele spannende Orte dieser Welt entdecken. Als Online-Redakteurin im Reisebereich von CHECK24 kann ich mein Hobby zum Beruf machen. Meine Blogartikel, Reisevorschläge und News rund ums Reisen stecken voller Begeisterung für ferne Länder und Kulturen. Diese Leidenschaft möchte ich weitergeben und zum Reisen und Entdecken inspirieren.