Sie sind hier:

So bereitet ihr euch schon jetzt auf euren nächsten Urlaub vor

Ihr habt euren nächsten Urlaubs bereits fett im Kalender markiert und zählt nun die Tage? Oder ist es noch gänzlich ungewiss, wann eure nächste Reise stattfindet? Mit unseren Tipps bereitet ihr euch schon jetzt optimal auf euren nächsten Urlaub vor – ganz egal, wohin es gehen soll und unabhängig davon, ob die Reise in einigen Wochen oder in unbestimmter Zeit geplant ist.

01

Zielort-Recherche

Wohin soll’s gehen?
Reisen mit Kind: Familie - Buchen - Laptop - Tablet - Smartphone

Wenn ihr gerade zuhause seid und an Urlaub denkt, solltet ihr euch zunächst auf ein Wunschziel festlegen – gern auch mehrere: Wollt ihr mal unbekanntere Geheimziele entdecken, seid ihr treue Mallorca-Fans oder habt ihr Lust auf eine Erkundung der Heimat? Ist das Traumziel gefunden, kann die Recherche losgehen. Denn je mehr Zeit ihr bis zum nächsten Urlaub habt, desto besser seid ihr vorbereitet! So findet ihr bereits vorab die besten Hotspots und persönlichen Geheimtipps, die ihr sonst vielleicht übersehen hättet.

  • In Reiseführern eure Lieblingsorte, Cafés und Empfehlungen markieren sowie Blogs und Websites rund um euer Urlaubsziel abspeichern
  • Bereits vorab eine Merkliste mit Wunsch-Unterkünften erstellen – so könnt ihr direkt buchen, sobald euer Reisezeitraum feststeht
  • Lokale Gerichte kochen und ausprobieren – zur Einstimmung und um schon jetzt zu wissen, was euch von der Speisekarte vor Ort am besten schmecken wird
  • Nützliche Apps herunterladen und schon jetzt damit vertraut machen (je nachdem, welcher Urlaubstyp ihr seid, beispielsweise Offline-Karten, Wanderapp, Campingplatz-Guide, Wörterbuch)
  • Über lokale Gepflogenheiten in unserem Reiseknigge oder Trinkgeldknigge informieren, um vor Ort Fettnäpfchen zu vermeiden
02

Sparen

Zeit ist Geld
Münzen+Sparschwein+Reisegeld+GI-903921272

Je länger der nächste Urlaub auf sich warten lässt, desto mehr Budget könnt ihr in dieser Zeit anhäufen. Gerade für Fernreisen, die erst im kommenden Jahr stattfinden sollen, ist etwas Geld auf der hohen Kante immer von Nutzen. Wer will schon im Urlaub jeden Cent zweimal umdrehen?

Spartipps für den nächsten Urlaub

  • Berechnet ein ungefähres Urlaubsbudget für die nächste Reise und nehmt euch zum Ziel, auf jeden Fall mehr als nur das Budget zur Verfügung zu haben!
  • Legt euch ein Urlaubs-Sparkonto oder –Sparschwein zu. Jeden Monat oder jede Woche kommt ein bestimmter Beitrag in die Urlaubskasse, sodass diese bei Abreise ausreichend gefüllt ist.
  • Budget dennoch zu knapp? Dann entdeckt doch die günstigeren Alternativen der beliebtesten Urlaubsorte!
03

Smartphone-Fotografie lernen

Richtig knipsen
Auto+Cabrio+Smartphone+Panorama+Sonnenuntergang+Mensch+Mann+GI-553925875

Ein guter Fotograf zeichnet sich nicht durch sein teures Equipment aus. Auch mit dem Smartphone lassen sich Urlaubsmomente in perfekter Art und Weise für die Ewigkeit auf Papier (oder Display) bannen. Dazu müsst ihr nur unsere Tipps für Urlaubsfotos mit dem Smartphone durchlesen! Wer noch etwas Zeit bis zum nächsten Urlaub hat, dem empfehlen wir einen Online-Fotografiekurs. Diese gibt es sowohl für Profis mit Spiegelreflexkamera als auch fürs Handy. 


Tipp
Lisa Volkmann CHECK24 Reise-Redaktion
Im Urlaub wird viel geknipst. Damit der Speicher nicht voll ist und ihr eure Urlaubserinnerungen löschen müsst, solltet ihr die Zeit vor der Reise nutzen, um euch eine Cloud einzurichten. Die virtuellen Datenspeicher gibt es in unzähligen Varianten, ob iCloud, OneDrive, Dropbox oder mehr. Informiert euch online, findet euren Favoriten und sichert eure Urlaubsfotos ganz automatisch ab.
04

Sprache lernen

Wann, wenn nicht jetzt?
Sprache© CHECK24/ Oehler

Eure Traumreise quer durch die USA, der Badeurlaub in Kuba oder die Genussreise nach Italien ist erst in ein paar Monaten? Dann bleibt doch genug Zeit, um vorab ein paar Brocken Spanisch – oder welche Sprache auch immer an eurem Ziel gesprochen wird – zu pauken! Dafür braucht es keinen Abendkurs an einer Schule: Heutzutage könnt ihr bequem von der Couch aus online oder via App neue Fremdsprachen lernen. Und es geht ja im Urlaub nicht darum, sich fließend mit Locals zu unterhalten: Allein schonu sehen, dass ihr euch für Kultur und Sprache vor Ort interessiert, zaubert jedem Einheimischen ein Lächeln aufs Gesicht und ein gewisses Sprachverständnis erleichtert euch vor Ort die Reise enorm.

05

Vorbräunen

Optische Täuschung
Terrasse+Hängematte+GI-183848085

Niemand will sich mit seiner vornehmen Blässe als Neuling am Strand outen. Wer also die anderen Badegäste nicht blenden möchte, nutzt die Zeit bis zum Urlaub, um sich schon einmal vorzubräunen. Ob das auf natürlichem Wege beim Sonnen auf dem Balkon oder der Terrasse geschieht oder ihr mit Bräunungslotion trickst: Der blasseste Tourist am Strand seid ihr definitiv nicht! 

06

Gepäck-Planung

Generalprobe
Gepäck+Badeanzug+Sonnenhut+GI-678396675

Euer Koffer zerfällt schon beim Ansehen fast in seine Einzelteile? Dann besorgt nicht auf den letzten Drücker kurz vor Abreise neues Gepäck. Wenn ihr schon einmal viel Zeit für die Urlaubsvorbereitung habt, nutzt diese für eine ausgiebige Recherche, welcher Gepäcktyp ihr seid: Koffer, Tasche oder Rucksack? Zum Tragen oder Rollen? Wie viel Gepäck braucht ihr wirklich?

Tipps für die perfekte Planung eures Gepäcks

  • Neue Koffer oder Reisetaschen ausgiebig recherchieren, vergleichen und ausprobieren
  • Ordnung ist der halbe Urlaub: Packsysteme, Schuhbeutel und Netzbeutel sorgen für perfekte Organisation im Koffer
  • Garderobe vorplanen: Plant schon jetzt eure Outfits und probiert den Kleiderschrank durch – natürlich entsprechend des Wetters am Zielort
  • Aktivurlauber sollten ihre Wanderschuhe und Ausrüstung unbedingt vorher zuhause einlaufen
  • Bringt eure Reiseapotheke auf Vordermann: Abgelaufene Medikamente nachkaufen, leere Tuben und Packungen austauschen
Königsdisziplin Probepacken
Wer kennt es nicht: Die Abreise ist in wenigen Stunden und der Koffer mitsamt Inhalt liegt verstreut in der ganzen Wohnung. Das muss nicht sein! Clevere Urlaubsplaner machen einen Probepack-Durchgang: Ab in den Koffer mit euren geplanten Outfits, Kulturbeutel und Co. Wenn dieser nicht zu geht, wisst ihr, dass ihr zu viel dabeihabt und aussortieren müsst. Ist noch Platz, so könnt ihr diesen entweder vor Ort mit Urlaubssouvenirs befüllen – oder eben noch ein paar mehr Klamotten darin verstauen.
07

Nachhaltigkeit

Umweltfreundlicher reisen
Seife+GI-169946754

Euren Urlaub nachhaltiger zu gestalten, ist einfacher, als ihr denkt. Anfangs benötigt ihr etwas Zeit für die Vorbereitung, daher ist es sinnvoll, schon damit zu starten, wenn der Urlaub noch in weiterer Ferne liegt. Nach der Umsetzung unserer Tipps reist ihr jedoch nicht nur mit einem besseren Gewissen, sondern auch günstiger und gesünder!

  • Verpackungen sammeln: Reisegrößen müssen nicht vor jedem Urlaub neu in der Drogerie gekauft werden, ihr könnt sie immer wieder für eure Kosmetikartikel verwenden. Sammelt das ganze Jahr über kleine geeignete Gläser, Tiegel und Flaschen, in die ihr eure Cremes und Co. füllen könnt. So minimiert ihr eure Menge an Plastikmüll enorm.
  • Zipbeutel immer zuhause haben – idealerweise nicht die Einwegtüten, sondern wiederverwendbare aus robusterem Material.
  • Die tägliche Hygiene auf feste Shampoos und Seifen umstellen: Mittlerweile sind feste Shampoos keine nischigen Ökoprodukte mehr, sondern kommen in stylischen Verpackungen und mit pflegenden Inhaltsstoffen daher. Die Umgewöhnung der Haare und Kopfhaut auf festes Shampoo dauert meist etwas, daher lohnt es sich, schon lange vor dem nächsten Urlaub damit zu beginnen. Für euch hat das unzählige Vorteile: Dusch-, Haar-, Rasier- und Gesichtsseifen bedeuten weniger Flüssigkeiten im Gepäck (vielleicht schafft ihr es dadurch sogar, nur mit Handgepäck zu reisen!), nichts läuft aus, ihr benötigt keine nervigen Reisegrößen, ihr spart Plastik ein, tut Haut und Haar mit den natürlicheren Varianten etwas Gutes und die Seifen halten wesentlich länger als flüssige Shampoos.
08

Ausflüge planen

Urlaubswünsche erfüllen
Dominikanische Republik: Karibik - Schnorcheln

Mit der Wahl des Urlaubsziels geht meist einher, was ihr vor Ort unternehmen möchtet. Orientiert euch im Internet oder im Reiseführer, welche Angebote es gibt und was euch interessiert. Anschließend bereitet ihr euch schon zuhause bestmöglich darauf vor!

  • Ihr wollt segeln oder tauchen gehen? Dann belest euch schon vor der Reise, um dort nicht der blutige Anfänger zu sein!
  • Ihr wollt Ausflüge mit dem Mietwagen machen? Dann recherchiert schon jetzt, ob sich für eure Zwecke ein Cityflitzer, ein Offroad-Fahrzeug oder ein ganz anderes Modell eignet.
  • Ihr seid Aktivurlauber? Dann lernt vorher, einen Kompass zu nutzen und Karten zu lesen (die aus Papier!). Gerade fernab touristischer Angebote seid ihr so bestens vorbereitet.
  • Ihr bereist Gebiete wie Hawaii, Teneriffa oder die Sahara in Tunesien, die für ihren überwältigenden Sternenhimmel bekannt sind? Dann schaut euch vorher Sternenkarten an und beeindruckt vor Ort mit astronomischem Wissen.
  • Ihr möchtet beim Stand-Up-Paddeln die Küsten eures Urlaubslands erkunden? Dann bucht schon daheim einen Anfängerkurs auf einem ruhigen Gewässer in eurer Nähe, damit ihr vor Ort nicht die kostbare Urlaubszeit mit ins Wasser fallen vergeudet!
09

Dokumente

Alles parat
Reisepass+EU+Europa+GI-155387833

In einer Woche soll’s losgehen und auf eurem Schreibtisch herrscht ein heilloses Papierchaos? Erspart euch diesen Stress und habt eure wichtigen Dokumente immer ordentlich parat. Nutzt die Zeit bis zur nächsten Reise zum Sortieren und Aufräumen. So ist alles griffbereit, sobald der Urlaub dann wirklich vor der Tür steht.

Checkliste für wichtige Urlaubsdokumente

  • Sind alle Ausweise und Kreditkarten noch lange genug gültig?
  • Ausweise und wichtige Dokumente kopieren und in der Cloud abspeichern – dann müsst ihr es nicht in der Hektik am Abreisetag tun.
  • Müssen Standardimpfungen aufgefrischt werden?
  • Ist irgendwann eine Fernreise geplant? Dann schon jetzt beim Tropenmediziner informieren!
  • Sind alle Reiseversicherungen noch gültig?
  • Welche Auslandsoptionen beinhaltet der Mobilfunkvertrag?
  • Ist die Reise in halbwegs absehbarer Zeit? Dann schon jetzt länger gültige Visa beantragen!
10

„Das brauche ich unbedingt!“

Wunschliste abarbeiten
Gründe All-inclusive-Hotel: Pool - Cocktail - Entspannung

Der nächste Urlaub lässt noch auf sich warten? Dann nehmt euch die Zeit und denkt über all die Dinge nach, von denen ihr schon mal im Urlaub oder Alltag gesagt habt: „Das brauche ich im nächsten Urlaub auch!“ So verrückt es auch sein mag: Ob pinkfarbener Flamingo für den Pool, Umhängeband fürs Smartphone, E-Reader, größerer Rucksack, Sonnenhut, mehr Spielsachen für die Kids, endlich vernünftige Badelatschen, ein Boot oder ein Kokosnuss-Bikini – Die Zeit der Reisevorbereitung ist die Zeit, um euch in aller Ruhe eure Urlaubsträume zu erfüllen.

Hinweis: CHECK24 übernimmt keine Garantie für die Aktualität, Vollständigkeit und Richtigkeit der bereitgestellten Informationen. Die Inhalte unserer Artikel sind sorgfältig und nach bestem Wissen ausgesucht und zusammengestellt. Sie dienen als Inspiration für unsere Leser und stellen Empfehlungen der Redaktion dar.

Artikel teilen

Über den Autor

Lisa Volkmann

Gletscherklettern in Alaska, Dschungelspaziergang in Peru, Roadtrip durch Deutschland oder auch mal süßes Nichtstun an so ziemlich jedem Ozean: Ich durfte bereits viele spannende Orte dieser Welt entdecken. Als Online-Redakteurin im Reisebereich von CHECK24 kann ich mein Hobby zum Beruf machen. Meine Blogartikel, Reisevorschläge und News rund ums Reisen stecken voller Begeisterung für ferne Länder und Kulturen. Diese Leidenschaft möchte ich weitergeben und zum Reisen und Entdecken inspirieren.