Jetzt Punkteteilnehmer werden: 5 € sichern
Ihr Browser wird nicht mehr unterstützt.
Damit Sie auch weiterhin schnell und sicher auf CHECK24 vergleichen
können, empfehlen wir Ihnen einen der folgenden Browser zu nutzen.
Trotzdem fortfahren
Sie sind hier:

Bulgarien schafft 3G-Regel ab

München, 25.03.2022 | 10:53 | soe

Bulgarien hat die 3G-Regel innerhalb des Landes abgeschafft. Sie galt zuvor fünf Monate lang als Zutrittsvoraussetzung für Restaurants, Geschäfte und kulturelle Einrichtungen, nun sind diese wieder ohne Impf-, Test- oder Genesungsnachweis zugänglich. Bulgarien verzeichnet eine der niedrigsten Impfquoten Europas, hat aber dennoch seit einem Monat stabil niedrige Corona-Infektionszahlen.


Sofia Alexander-Newski-Kathedrale
Bulgarien hat in dieser Woche die 3G-Nachweispflicht innerhalb des Landes abgeschafft.
Für den Zugang zu Einkaufszentren, sportlichen Einrichtungen und Kulturbetrieben in Bulgarien benötigen Kunden und Kundinnen sowie das Personal seit dieser Woche keinen Nachweis gemäß der 3G-Regel mehr. Weiterhin Pflicht bleibt jedoch das Tragen eines Mund-Nase-Schutzes in Geschäften und dem öffentlichen Nah- und Fernverkehr. Darüber hinaus müssen Einreisende in das Balkanland weiterhin einen 3G-Nachweis erbringen.
 
Einreise nach Bulgarien weiterhin mit Nachweispflicht
 
Das beliebte Urlaubsland fordert seit dem 1. Februar 2022 von Reisenden aus Deutschland einen Nachweis gemäß der 3G-Regel. Dieser ist nötig, da die Bundesrepublik von Bulgarien derzeit als Land der roten Zone innerhalb der EU geführt wird. Somit muss für den Grenzübertritt der Beleg über eine vollständige Impfung, Genesung oder einen aktuellen negativen Test vorgelegt werden, nach Informationen des Auswärtigen Amtes fordert Bulgarien dieses Zertifikat in einheitlichem EU-Format. Genesungsnachweise haben also eine Gültigkeit von 180 Tagen und Impfnachweise von 270 Tagen nach Erhalt der letzten Dosis des Grundimpfschemas. Im Fall eines Testnachweises werden maximal 72 Stunden alte PCR-Tests sowie höchstens 24 Stunden alte Antigen-Schnelltests akzeptiert. Kinder unter zwölf Jahren sind von der Nachweispflicht ausgenommen.
 
Corona-Lage in Bulgarien
 
Mit nur knapp 30 Prozent vollständig geimpften Bulgaren und Bulgarinnen hat das Land eine der niedrigsten Impfraten Europas, die Auffrischungsdosis haben bislang lediglich rund zehn Prozent der Bevölkerung erhalten. Dennoch hat sich das Land am Schwarzen Meer kontinuierlich von der letzten Pandemiewelle erholt, die Ende Januar ihren Höhepunkt erreicht hatte. Mit Stand zum 25. März liegt die Sieben-Tage-Inzidenz Bulgariens bei 143,1 und damit bei weniger als einem Zehntel des aktuell in Deutschland gemessenen Wertes (1.756,4).

Weitere Nachrichten über Reisen

Tahiti
20.05.2022

Französisch-Polynesien: Lockerung der Corona-Maßnahmen und Einreiseerleichterung

Französisch-Polynesien hat seine Corona-Maßnahmen und Einreisebestimmungen gelockert. Die Maskenpflicht ist fast überall entfallen, Ungeimpfte dürfen zudem ohne besonderen Grund einreisen.
Thailand: Krabi
20.05.2022

Thailand: Einreise mit Thailand Pass gelockert und Nachtleben öffnet

Thailand behält den Thailand Pass für ausländische Gäste auch nach dem 1. Juni, vereinfacht aber das Ausfüllen. Außerdem dürfen in vielen Provinzen Bars und Nachtclubs wieder öffnen.
Griechenland: Kefalonia
19.05.2022

Griechenland: Das sind die besten Strände 2022

In Griechenland wurden 581 Strände mit einer Blauen Flagge ausgezeichnet. Diese Strände verfügen über eine hervorragende Wasserqualität sowie ein grundlegendes Serviceangebot.
Blick über die Dächer von Marrakesch
19.05.2022

Marokko erlaubt Einreise mit Impfung oder Test

Marokko hat die Einreisebedingungen gelockert. Fortan muss für den Grenzübertritt entweder eine Impfbescheinigung oder ein negativer Corona-Test vorgelegt werden.
Spanien: Kanaren La Palma
19.05.2022

Kanaren: Vulkan-Wanderung auf La Palma wiedereröffnet

Auf der Kanareninsel La Palma wurde der Wanderweg "Ruta de los Volcanes" wiedereröffnet. Nach dem Vulkanausbruch im Jahr 2021 musste er acht Monate lang gesperrt werden.

CHECK24 Hotelkategorie auf Basis von Veranstalterdaten. Die Landeskategorie des Hotels kann abweichen.