Jetzt Punkteteilnehmer werden: 5 € sichern
Ihr Browser wird nicht mehr unterstützt.
Damit Sie auch weiterhin schnell und sicher auf CHECK24 vergleichen
können, empfehlen wir Ihnen einen der folgenden Browser zu nutzen.
Trotzdem fortfahren
Sie sind hier:

Chemnitz wird Kulturhauptstadt 2025

München, 29.10.2020 | 11:11 | lvo

Sachsen gewinnt an Popularität und Chancen, sich im Tourismus zu profilieren. Am 28. Oktober wurde Chemnitz als europäische Kulturhauptstadt 2025 benannt. Ganz Sachsen ist zudem Partnerland der Reisemesse ITB 2021.


Deutschland: Sachsen, Sächsische Schweiz, Bastei
Sachsen kommt groß raus: Als Partnerland der ITB 2021 und Chemnitz als Kulturhauptstadt Europas 2025.
Am frühen Mittwochnachmittag verkündete die Jury der Europäischen Kulturhauptstadt 2025 den deutschen Gewinner: Chemnitz konnte sich gegen die deutschen Mitbewerber Hannover, Hildesheim, Magdeburg und Nürnberg durchsetzen. Die sächsische Metropole hat ein Programm unter dem Motto „C the unseen“ erarbeitet, Chemnitz 2025 richtet den Blick demnach auf das Ungesehene: eine ungesehene Stadt, die ungesehenen europäischen Nachbarn, die ungesehenen Orte und Biografien, die ungesehenen Talente in jedem Einzelnen. Im Mittelpunkt steht dabei nicht nur Chemnitz selbst, sondern auch andere ungesehene europäische Orte und Regionen, was zu einem demokratischen Miteinander und Weltoffenheit über Ländergrenzen hinaus beitragen soll. Die zweite Europäische Kulturhauptstadt 2025 stellt Slowenien. Welche Stadt es wird, ist noch nicht bekannt.

Nicht nur Chemnitz selbst, sondern ganz Sachsen kann den Tourismus bereits im kommenden Jahr noch weiter ankurbeln: Das Bundesland ist Partnerland der ITB, der Leitmesse im weltweiten Tourismus. Diese findet 2021 rein digital statt. Sachsen agiert dabei als offizielle Kulturdestination der ITB. Sachsen biete „landschaftliche Schönheit, bedeutende Kunst und Kultur, weltberühmtes Traditionshandwerk und moderne Manufakturen“, heißt es in einem Statement der Messe.

Weitere Nachrichten über Reisen

Gran Canaria Roque Nublo Kanaren
01.07.2022

Gran Canaria: Beliebte Sehenswürdigkeit schränkt Zugang ein

Gran Canaria will den Zugang zum beliebten Roque Nublo einschränken. Der 80 Meter hohe Felsen soll dadurch besser geschützt werden.
Muschel Strand Souvenir
30.06.2022

Bußgeld im Urlaub: Diese Souvenirs sind verboten

Sardinien hat die Geldstrafen für das Mitnehmen von Muscheln, Sand und Steinen erhöht. Wir informieren, welche Souvenirs erlaubt und verboten sind.
Frankreich-Côte d'Azur
30.06.2022

Südfrankreich begrenzt Besucherzahl für Strände

Südfrankreich hat den Zugang zu den Buchten der Calanques bei Marseille eingeschränkt. Künftig dürfen nur noch 400 Menschen pro Tag die dortigen Strände besuchen.
Mauritius
30.06.2022

Mauritius hebt die meisten Corona-Beschränkungen auf

Mauritius hat die meisten Corona-Restriktionen abgeschafft. Das Nachtleben darf wieder öffnen, die Maskenpflicht entfällt und die Versammlungsbeschränkungen enden.
Barcelona und Umgebung
29.06.2022

Barcelona erlässt neue Regeln für Touristen

Barcelona ergreift neue Maßnahmen zur Eindämmung des Massentourismus. Reisegruppen werden in der Größe begrenzt und müssen Lärmschutzregeln beachten.

CHECK24 Hotelkategorie auf Basis von Veranstalterdaten. Die Landeskategorie des Hotels kann abweichen.