Sie sind hier:

Costa Rica eröffnet 29. Nationalpark

München, 14.06.2019 | 09:00 | lvo

Anlässlich des Weltumwelttages am 5. Juni hat Costa Rica die Eröffnung eines neuen Nationalparks angekündigt. Wie Lonely Planet berichtet, wird der Miravalles Nationalpark bereits das 29. geschützte Gebiet. Der Park entsteht im Norden des Landes.


Costa Rica
Costa Rica eröffnet bald seinen 29. Nationalpark.
Der Miravalles Nationalpark umschließt den gleichnamigen Vulkan im Nordwesten des Landes. Das neue Schutzgebiet soll 43 Quadratkilometer umfassen und befindet sich zwischen zwei anderen Nationalparks. Zu den westlich und östlich gelegenen Parks Rincón de la Vieja und Volcán Tenorio sind es jeweils nur zehn Kilometer Luftlinie. Das neue Gebiet soll nicht nur bedrohte Tierarten wie den Tapir schützen, sondern auch die lokale Flora und wichtige Wasserquellen. Der Vulkan Miravalles ist zwar erloschen, geothermisch jedoch aktiv. In der Region befinden sich auch heiße Quellen. Wann genau der Park eröffnet und welche touristische Infrastruktur eingerichtet wird, wurde noch nicht bekanntgegeben.

Costa Rica gilt weltweit als einer der fünf Top-Staaten, die sich verstärkt um Nachhaltigkeit und Klimaschutz bemühen. Das lateinamerikanische Land hat es sich zum Ziel gemacht, bis zum Jahr 2021 vollständig klimaneutral zu werden. Bereits jetzt wird die für Costa Rica benötigte Energie zu 100 Prozent aus erneuerbaren Ressourcen wie Wind, Wasser und Geothermie gewonnen. Auch Europa schließt sich den Klimaschutz-Bemühungen an: Erst kürzlich beschloss Finnland, bis 2035 klimaneutral sein zu wollen.

Weitere Nachrichten über Reisen

Thailand Pphuket Kamala Beach
02.04.2020

Thailand schränkt Flugverkehr weiter ein

Thailand ergreift weitere Maßnahmen im Kampf gegen das Coronavirus. Seit dem 1. April sind Transitflüge und Durchreisen durch das Land nur noch in Ausnahmefällen möglich.
Niederlande
02.04.2020

Einreise in die Niederlande über Ostern nicht möglich

Ostern in den Niederlanden bleibt in diesem Jahr ein unerfüllter Traum. Das Land will die Einreise über die Feiertage einschränken. Auch Litauen stellt wegen des Coronavirus den Flugverkehr ein.
Kap Verde: Sal Strand
01.04.2020

Kap Verde und Kuba stoppen Flüge

Kap Verde und Kuba schotten sich ab, ankommende Flüge werden gestoppt. Hintergrund der Einreisebeschränkung ist die Ausbreitung des Coronavirus.
Italien: Verona
31.03.2020

Einreisebestimmungen in Italien werden strenger

Italien reguliert als Folge der Corona-Pandemie die Einreise strenger. Demnach müssen Reisende beim Grenzübertritt verschiedene Daten hinterlegen.
Spanien: Mallorca Es Trenc
30.03.2020

Mallorca hat einen neuen Strand in Portocolom

Auf Mallorca entsteht ein neuer Strand. Der Abschnitt befindet sich direkt in Portocolom.