Sie sind hier:

Costa Rica eröffnet 29. Nationalpark

München, 14.06.2019 | 09:00 | lvo

Anlässlich des Weltumwelttages am 5. Juni hat Costa Rica die Eröffnung eines neuen Nationalparks angekündigt. Wie Lonely Planet berichtet, wird der Miravalles Nationalpark bereits das 29. geschützte Gebiet. Der Park entsteht im Norden des Landes.


Costa Rica
Costa Rica eröffnet bald seinen 29. Nationalpark.
Der Miravalles Nationalpark umschließt den gleichnamigen Vulkan im Nordwesten des Landes. Das neue Schutzgebiet soll 43 Quadratkilometer umfassen und befindet sich zwischen zwei anderen Nationalparks. Zu den westlich und östlich gelegenen Parks Rincón de la Vieja und Volcán Tenorio sind es jeweils nur zehn Kilometer Luftlinie. Das neue Gebiet soll nicht nur bedrohte Tierarten wie den Tapir schützen, sondern auch die lokale Flora und wichtige Wasserquellen. Der Vulkan Miravalles ist zwar erloschen, geothermisch jedoch aktiv. In der Region befinden sich auch heiße Quellen. Wann genau der Park eröffnet und welche touristische Infrastruktur eingerichtet wird, wurde noch nicht bekanntgegeben.

Costa Rica gilt weltweit als einer der fünf Top-Staaten, die sich verstärkt um Nachhaltigkeit und Klimaschutz bemühen. Das lateinamerikanische Land hat es sich zum Ziel gemacht, bis zum Jahr 2021 vollständig klimaneutral zu werden. Bereits jetzt wird die für Costa Rica benötigte Energie zu 100 Prozent aus erneuerbaren Ressourcen wie Wind, Wasser und Geothermie gewonnen. Auch Europa schließt sich den Klimaschutz-Bemühungen an: Erst kürzlich beschloss Finnland, bis 2035 klimaneutral sein zu wollen.

Weitere Nachrichten über Reisen

Curacao © Susan Oehler
16.07.2020

Karibik: Curaçao erlaubt Einreise nach Corona-Schließung wieder

Ein Urlaub auf Curaçao ist wieder möglich. Seit dem 1. Juli dürfen Deutsche wieder auf der Karibikinsel einreisen.
Norwegen: Lofoten Reine © Volkmann
16.07.2020

Corona: Reisewarnung für Norwegen aufgehoben

Das Auswärtige Amt hat die Reisewarnung für Norwegen aufgehoben. Auch in Lettland gibt es Neuerungen: Bei der Einreise müssen Touristen sich registrieren.
Spanien - Balearen - Mallorca - Trinken - Alkohol
16.07.2020

Wegen Corona-Verstößen: Mallorca schließt den Ballermann

Mallorca schließt für zwei Monate die drei bekanntesten Partymeilen. Nach Exzessen deutscher und britischer Urlauber soll die Maßnahme eine Einhaltung der Corona-Regeln sicherstellen.
Luxemburg
15.07.2020

Corona: Reisewarnung für Luxemburg und Einreiseverbot für Montenegro

Seit dem 14. Juli hat das Auswärtige Amt die Hinweise für Luxemburg verschärft. Es besteht eine Reisewarnung. Für Montenegro wurde derweil die EU-Grenze wieder geschlossen.
Hallstatt, Österreich
15.07.2020

Österreich: Einreise auch aus Gütersloh wieder erlaubt

Österreich erlaubt auch Bewohnern aus Gütersloh wieder die Einreise. Damit dürfen Urlauber aus dem gesamten Bundesgebiet die österreichischen Grenzen wieder passieren.

CHECK24 Hotelkategorie auf Basis von Veranstalterdaten. Die Landeskategorie des Hotels kann abweichen.