Jetzt Punkteteilnehmer werden: 5 € sichern
Ihr Browser wird nicht mehr unterstützt.
Damit Sie auch weiterhin schnell und sicher auf CHECK24 vergleichen
können, empfehlen wir Ihnen einen der folgenden Browser zu nutzen.
Trotzdem fortfahren
Sie sind hier:

Curaçao erlaubt Einreise ohne Corona-Test

München, 09.03.2022 | 10:08 | soe

Curaçao schafft zum 10. März die Pflicht zum Vorzeigen eines negativen Corona-Testergebnisses für die Einreise ab. Damit müssen Urlauber und Urlauberinnen ab morgen nur noch das Passenger Locator Formular sowie die digitale Einreisekarte ausfüllen, welche schon vor der Corona-Pandemie zum Einreiseprozess gehörte. Diese gelockerten Regeln gelten gleichermaßen für Geimpfte und Ungeimpfte, wie das Touristikportal Reise vor 9 berichtet.


Curacao © Susan Oehler
Curaçao fordert für die Einreise keinen negativen Corona-Test mehr, auch nicht von ungeimpften Personen. © CHECK24/Oehler
Die Einreise nach Curaçao ist damit ab dem 10. März für Urlauber und Urlauberinnen aus Deutschland wieder gänzlich ohne Quarantäne, Test- oder Nachweispflichten möglich – unabhängig von ihrem Corona-Impfstatus. Das karibische Land, welches ein Teil des Königreichs der Niederlande ist, schafft ab morgen die bisher vorgenommenen Risikoeinstufungen anderer Länder nach deren Pandemielage gänzlich ab. Als einzige corona-bedingte Auflage bleibt das Ausfüllen der Passenger Locator Card „PLC“ binnen 48 Stunden vor dem Abflug in Kraft, sie muss in digitaler oder ausgedruckter Form mitgeführt werden. Zusätzlich ist vor der Anreise die digitale Immigrationskarte auszufüllen.
 
Hygieneregeln in Curaçao
 
Die Karibikinsel hat im Rahmen der Initiative „A Dushi Stay, the Healthy Way“ Richtlinien festgelegt, an die sich alle touristischen Einrichtungen halten. Diese beinhalten zum Beispiel das Bereithalten von Händewasch- und -desinfektionsmitteln. In öffentlichen Bereichen gilt noch immer das Abstandsgebot von zwei Metern zu fremden Personen, jedoch keine Maskenpflicht. Der Mund-Nase-Schutz sollte aber nach eigenem Ermessen aufgesetzt werden, sobald der Mindestabstand nicht eingehalten werden kann. Am Flughafen ist die Maske hingegen nach wie vor obligatorisch.
 
Niedrige Infektionszahlen auf der Insel
 
Mit Stand zum 9. März liegt die Sieben-Tage-Inzidenz in Curaçao bei 136,5 und damit wieder auf vergleichsweise niedrigem Niveau. Noch vor knapp zwei Monaten war mit 3.711,2 der bisherige Höchstwert gemessen worden. Knapp 60 Prozent der Inselbewohner und -bewohnerinnen gelten als vollständig gegen Corona geimpft, fast ein Viertel der Bevölkerung hat eine Auffrischungsdosis erhalten.

Weitere Nachrichten über Reisen

Madeira
16.05.2022

Maskenpflicht auf Madeira gelockert

Auf Madeira wurde die Maskenpflicht zum 15. Mai deutlich gelockert und an die Regelungen auf dem Festland angepasst. Nur im ÖPNV sowie in wenigen anderen Bereichen gilt noch eine Maskenpflicht.
teneriffa
16.05.2022

Kanaren: Das sind die besten Strände 2022

Auf den Kanarischen Inseln wurden in diesem Jahr 58 Blaue Flaggen für Strände und Yachthäfen vergeben. Die meisten Auszeichnungen sichert sich Gran Canaria.
Train_Street_Hanoi_Vietnam
16.05.2022

Vietnam: Kein Test vor Einreise seit 15. Mai

Vietnam verlangt seit dem 15. Mai keinen Corona-Test mehr vor der Einreise. Auch eine Impfung ist nicht zwingend vorgeschrieben.
Portugal: Algarve
16.05.2022

Portugal: Nachweispflicht bei Einreise auf Landweg entfällt

Bei der Einreise nach Portugal wird auf dem Landweg kein 3G-Nachweis mehr verlangt. Wer mit dem Schiff oder Flugzeug ins Land kommt, muss den Nachweis jedoch noch immer erbringen.
Österreich: Vorarlberg Kleinwalsertal
16.05.2022

Österreich hebt 3G-Regel für Einreise auf

Österreich erlaubt ab heute die Einreise ohne jegliche Corona-Beschränkungen. Damit muss auch kein Impf-, Genesungs- oder Testnachweis mehr erbracht werden.

CHECK24 Hotelkategorie auf Basis von Veranstalterdaten. Die Landeskategorie des Hotels kann abweichen.