Jetzt Punkteteilnehmer werden: 5 € sichern
Ihr Browser wird nicht mehr unterstützt.
Damit Sie auch weiterhin schnell und sicher auf CHECK24 vergleichen
können, empfehlen wir Ihnen einen der folgenden Browser zu nutzen.
Trotzdem fortfahren
Sie sind hier:

Einreise nach Deutschland weiter ohne 3G-Regel

München, 18.08.2022 | 09:47 | soe

Urlauber und Urlauberinnen dürfen sich auch ab dem Herbst über eine Rückreise nach Deutschland ohne Auflagen freuen. Ursprünglich galt der Verzicht auf 3G-Nachweise wie ein Impf-, Genesungs- oder Testzertifikat nur bis zum 31. August, nun hat ihn die Bundesregierung verlängert. Nur für die Einreise aus Virusvariantengebieten gibt es noch eine Quarantäneregelung, diesen Status hat jedoch seit Monaten kein Land der Erde mehr inne.


Warteschlage am Check-In Schalter Flughafen
Bei der Rückreise nach Deutschland sind auch ab dem 31. August keine Corona-Nachweise nötig.
Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach gab nach einem Bericht des Touristikmagazins Fvw bekannt, dass die Bundesrepublik auch nach dem Sommer vorerst nicht zu strengeren Einreiseregeln zurückkehren wird. Vielmehr erlaube es die entspannte Pandemielage, von Einreisenden auch weiterhin keinen Corona-Nachweis nach dem 3G-Prinzip zu verlangen. Diese gelockerte Regelung gilt bereits seit Anfang Juni. Zuvor musste bei der Einreise noch ein Nachweis, beispielsweise in Form des digitalen COVID-Zertifikats der EU, erbracht werden.
 
Notbremse für Virusvariantengebiete
 
Nach wie vor gilt allerdings eine Ausnahme für Personen, die aus Virusvariantengebieten kommen. Diese müssen sich nach der Einreise nach Deutschland in eine 14-tägige Quarantäne begeben, unabhängig davon, ob sie gegen Corona geimpft sind beziehungsweise einen negativen Test vorlegen können. Als Virusvariantengebiet wird ein Staat oder eine Region eingestuft, wenn sich dort neue und gefährliche Subtypen des Coronavirus verbreiten. Allerdings führt das Robert Koch-Institut seit mehreren Monaten kein Land mehr auf dieser Liste.
 
Viele Urlaubsziele erlauben freie Einreise
 
Auch die Einreise ins Urlaubsland ist für viele deutsche Touristen und Touristinnen aktuell nicht mehr mit Corona-Auflagen verbunden. So verlangen beliebte Destinationen wie Spanien, Italien und die Türkei keinerlei Nachweise mehr von Einreisenden aus Deutschland. Selbst einige Fernreiseziele wie die Dominikanische Republik oder Mexiko haben sämtliche coronabedingten Beschränkungen aufgehoben.

Weitere Nachrichten über Reisen

Palast in Bangkok
27.09.2022

Thailand: Bangkok plant längere Öffnungszeiten für Sehenswürdigkeiten

Die thailändische Hauptstadt Bangkok erwägt, einige ihrer Attraktionen länger für Besucher und Besucherinnen zu öffnen. Derzeit schließen die meisten um 18 Uhr.
Kanada: Ontario
27.09.2022

Kanada hebt Einreise-Beschränkungen ab Oktober auf

Kanada streicht ab dem 1. Oktober alle Corona-Beschränkungen für Einreisende. Damit dürfen auch Personen ohne Corona-Impfung das Land wieder besuchen.
Zyklon_Sturm_Wind_Tropensturm_Taifun
26.09.2022

Potenzieller Hurrikan Ian nimmt Kurs auf Kuba und Florida

Der Tropensturm Ian nimmt Kurs auf Kuba und Florida und wird im Laufe des Montags wohl zum Hurrikan heraufgestuft. Meteorologen warnen vor extrem starkem Wind, Starkregen und Sturmfluten.
Thailand: Koh Phi Phi
26.09.2022

Thailand erlaubt Einreise ohne Impfung oder Test

Thailand will die Einreise ab dem 1. Oktober noch weiter vereinfachen. Dann müssen Touristen und Touristinnen weder einen Impfnachweis noch einen negativen Test vorlegen.
Japan: Miyajima, Itsukushima Floating Shrine, Torii Tor
23.09.2022

Japan erlaubt wieder Individualtourismus

Japan öffnet ab dem 11. Oktober wieder für Individualreisende. Urlauberinnen und Urlauber müssen jedoch dreimal gegen COVID-19 geimpft sein und über einen negativen Corona-Test verfügen.

CHECK24 Hotelkategorie auf Basis von Veranstalterdaten. Die Landeskategorie des Hotels kann abweichen.

Dies ist die offizielle Sternebewertung, die der Unterkunft von der Hotelstars Union, einer unabhängigen Institution, verliehen wurde. Die Unterkunft wird mit den branchenüblichen Standards verglichen und in Bezug auf den Preis, die Ausstattung und die angebotenen Services bewertet.
Diese Sternebewertung basiert auf Veranstalterdaten oder anderen offiziellen Quellen. Sie wird für gewöhnlich von einer Hotelbewertungsorganisation oder einem anderen Dritten festgelegt.
Dies ist eine Bewertung, die vom Reiseveranstalter oder anderen Quellen zur Verfügung gestellt wird. Sie basiert z.B. auf Standards bezüglich Preis, der Ausstattung und angebotenen Services.