Jetzt Punkteteilnehmer werden: 5 € sichern
Ihr Browser wird nicht mehr unterstützt.
Damit Sie auch weiterhin schnell und sicher auf CHECK24 vergleichen
können, empfehlen wir Ihnen einen der folgenden Browser zu nutzen.
Trotzdem fortfahren
Sie sind hier:

Thailand: Elektroboote sollen Bangkoks Stadtkanal sauberer machen

München, 17.04.2020 | 09:17 | soe

Bangkok ergreift eine weitere Maßnahme zum Umwelt- und Gewässerschutz. Auf dem Kanal Khlong Phadung Krung Kasem, der durch die Altstadt der thailändischen Hauptstadt fließt, sollen ab November 2020 Elektroboote fahren. Diese ersetzen nach einem Bericht des Nachrichtenportals Farang einen Teil der dieselbetriebenen Wasserfahrzeuge.


Bangkok Skyline
Bangkok schafft sieben neue Elektroboote für den Kanal Khlong Phadung Krung Kasem an.
Die neuen Elektroboote werden nach Angaben der Stadtverwaltung weniger Lärm verursachen und auch keine Emissionen an schwarzem Rauch ausstoßen wie ihre Vorgänger mit Dieselantrieb. Sie sollen jeweils 30 Personen Platz bieten und werden aus Glasfasermaterial hergestellt. Vorgesehen ist zunächst die Investition in sieben der umweltfreundlichen Elektroboote, welche die derzeit verkehrenden Dieselboote schrittweise ablösen sollen.
 
Die Behörden rechnen damit, dass täglich etwa 600 Passagiere die neuen Wasserfahrzeuge nutzen werden. In den ersten drei Monaten nach der Inbetriebnahme soll die Fahrt mit einem der Elektroboote kostenfrei sein, anschließend werden voraussichtlich fünf oder zehn Baht (14 beziehungsweise 28 Cent) pro Fahrt fällig. Thailand setzt auch in anderen Bereichen verstärkt auf den Umweltschutz, so wird in dem asiatischen Land ab 2022 Einwegplastik verboten.

Weitere Nachrichten über Reisen

Palast in Bangkok
27.09.2022

Thailand: Bangkok plant längere Öffnungszeiten für Sehenswürdigkeiten

Die thailändische Hauptstadt Bangkok erwägt, einige ihrer Attraktionen länger für Besucher und Besucherinnen zu öffnen. Derzeit schließen die meisten um 18 Uhr.
Kanada: Ontario
27.09.2022

Kanada hebt Einreise-Beschränkungen ab Oktober auf

Kanada streicht ab dem 1. Oktober alle Corona-Beschränkungen für Einreisende. Damit dürfen auch Personen ohne Corona-Impfung das Land wieder besuchen.
Zyklon_Sturm_Wind_Tropensturm_Taifun
26.09.2022

Potenzieller Hurrikan Ian nimmt Kurs auf Kuba und Florida

Der Tropensturm Ian nimmt Kurs auf Kuba und Florida und wird im Laufe des Montags wohl zum Hurrikan heraufgestuft. Meteorologen warnen vor extrem starkem Wind, Starkregen und Sturmfluten.
Thailand: Koh Phi Phi
26.09.2022

Thailand erlaubt Einreise ohne Impfung oder Test

Thailand will die Einreise ab dem 1. Oktober noch weiter vereinfachen. Dann müssen Touristen und Touristinnen weder einen Impfnachweis noch einen negativen Test vorlegen.
Japan: Miyajima, Itsukushima Floating Shrine, Torii Tor
23.09.2022

Japan erlaubt wieder Individualtourismus

Japan öffnet ab dem 11. Oktober wieder für Individualreisende. Urlauberinnen und Urlauber müssen jedoch dreimal gegen COVID-19 geimpft sein und über einen negativen Corona-Test verfügen.

CHECK24 Hotelkategorie auf Basis von Veranstalterdaten. Die Landeskategorie des Hotels kann abweichen.

Dies ist die offizielle Sternebewertung, die der Unterkunft von der Hotelstars Union, einer unabhängigen Institution, verliehen wurde. Die Unterkunft wird mit den branchenüblichen Standards verglichen und in Bezug auf den Preis, die Ausstattung und die angebotenen Services bewertet.
Diese Sternebewertung basiert auf Veranstalterdaten oder anderen offiziellen Quellen. Sie wird für gewöhnlich von einer Hotelbewertungsorganisation oder einem anderen Dritten festgelegt.
Dies ist eine Bewertung, die vom Reiseveranstalter oder anderen Quellen zur Verfügung gestellt wird. Sie basiert z.B. auf Standards bezüglich Preis, der Ausstattung und angebotenen Services.