Jetzt Punkteteilnehmer werden: 5 € sichern
Ihr Browser wird nicht mehr unterstützt.
Damit Sie auch weiterhin schnell und sicher auf CHECK24 vergleichen
können, empfehlen wir Ihnen einen der folgenden Browser zu nutzen.
Trotzdem fortfahren
Sie sind hier:

England: Einreiseregeln für Geimpfte gelockert

München, 20.09.2021 | 13:58 | soe

Großbritannien lockert zum 4. Oktober die Einreiseregeln für England. Vollständig gegen das Coronavirus Geimpfte müssen sich ab dann nicht mehr vor der Ankunft testen lassen, im Verlauf des Monats soll darüber hinaus der obligatorische PCR-Test zwei Tage nach der Einreise durch einen Antigen-Schnelltest ersetzt werden. Für die übrigen Landesteile Wales, Schottland und Nordirland gelten die vereinfachten Einreisebestimmungen vorerst jedoch nicht.


Rote Telefonzellen in Großbritannien
Einreisen nach England werden für geimpfte Reisende aus vielen Ländern ab dem 4. Oktober einfacher.
Wie der britische Verkehrsminister Grant Shapps am 17. September auf Twitter bekanntgab, wird zum 4. Oktober die Corona-Einstufung anderer Länder durch Großbritannien deutlich vereinfacht. Bislang gab es im Rahmen eines vierstufigen Ampelsystems die Kategorien Grün bis Rot, künftig werden nur noch Staaten mit hohem Corona-Risiko auf einer Roten Liste ausgewiesen. Für Reisende aus diesen Ländern greifen die neuen Einreise-Lockerungen nicht. Aus allen anderen Staaten, darunter auch Deutschland, profitieren geimpfte Urlauber ab Anfang Oktober von einer erleichterten Einreise auf englisches Territorium.
 
Neue Einreiseregeln für England
 
Wer ab dem 4. Oktober aus Deutschland nach England einreist und vor mindestens 14 Tagen seine finale Corona-Impfdosis erhalten hat, muss eine digitale Einreiseerklärung ausfüllen und im Voraus einen Corona-Test für den zweiten Tag nach der Ankunft buchen und bezahlen. Der Test vor der Abreise, der Test am achten Tag nach der Einreise und die Quarantänepflicht entfallen. Wer über keinen vollständigen Impfschutz verfügt, muss zusätzlich weiterhin frühestens 72 Stunden vor der Einreise einen Corona-Test machen und dessen negatives Ergebnis mitbringen. Außerdem sind im Voraus zu zahlende Tests am zweiten und achten Tag nach der Ankunft Pflicht und die Einreisenden müssen eine zehntägige häusliche Quarantäne einhalten. Aus Ländern, welche ab dem 4. Oktober in die Rote Kategorie fallen, sind Einreisen nur für britische und irische Staatsbürger gestattet.
 
Weitere Lockerungen später im Oktober
 
Wie aus der Twitter-Nachricht von Grant Shapps hervorgeht, soll im Laufe des Oktobers mindestens eine weitere Lockerung der Einreiseregeln folgen. So ist geplant, dass vollständig Geimpfte den am zweiten Tag nach der Einreise nötigen PCR-Test durch einen günstigeren Antigen-Test ersetzen können. Ein konkretes Datum für diese Maßnahme nannte der Minister jedoch noch nicht.

Weitere Nachrichten über Reisen

Dominikanische Republik Catalina Island
30.11.2022

Dominikanische Republik: Reisende sollten drei Stunden eher am Flughafen sein

Reisende in der Dominikanischen Republik sollten bereits drei Stunden vor Abflug am Airport erscheinen. Vor allem im Dezember wird mit einem hohen Touristenaufkommen gerechnet.
Seychellen Strand
29.11.2022

Seychellen erlauben Einreise ohne Corona-Nachweis

Die Seychellen erleichtern zum 1. Dezember die Einreise. Künftig müssen Ankommende keine Impfung und keinen negativen Coronatest mehr nachweisen.
Streikende Arbeitnehmer laufen auf der Straße.
28.11.2022

Italien: Generalstreik für 2. Dezember angekündigt

In Italien wurde für den 2. Dezember ein Generalstreik angekündigt. Weite Teile des öffentlichen Lebens könnten durch diesen zum Erliegen kommen, vor allem im Verkehr ist mit Einschränkungen zu rechnen.
Streikende Arbeitnehmer laufen auf der Straße.
25.11.2022

Bahnstreik in Österreich angekündigt

Für den 28. November wurden die Angestellten im österreichischen Bahnverkehr zu einem Streik aufgerufen. In diesem Rahmen kann es zu massiven Einschränkungen im Schienenverkehr kommen.
Paris: Kathedrale Notre-Dame
24.11.2022

Europa: Diese Städte haben die schönsten Häuser

Wer eine Städtereise unternimmt, hofft meist auch auf sehenswerte Architektur. Eine Umfrage zeigt nun die europäischen Städte mit den sehenswertesten Häusern.

CHECK24 Hotelkategorie auf Basis von Veranstalterdaten. Die Landeskategorie des Hotels kann abweichen.

Dies ist die offizielle Sternebewertung, die der Unterkunft von der Hotelstars Union, einer unabhängigen Institution, verliehen wurde. Die Unterkunft wird mit den branchenüblichen Standards verglichen und in Bezug auf den Preis, die Ausstattung und die angebotenen Services bewertet.
Diese Sternebewertung basiert auf Veranstalterdaten oder anderen offiziellen Quellen. Sie wird für gewöhnlich von einer Hotelbewertungsorganisation oder einem anderen Dritten festgelegt.
Dies ist eine Bewertung, die vom Reiseveranstalter oder anderen Quellen zur Verfügung gestellt wird. Sie basiert z.B. auf Standards bezüglich Preis, der Ausstattung und angebotenen Services.