Jetzt Punkteteilnehmer werden: 5 € sichern
Sie sind hier:

Finnland erlaubt Einreise ab 13. Juli

München, 10.07.2020 | 09:36 | soe

Finnland öffnet sich in der kommenden Woche wieder für ausländische Touristen. Vom 13. Juli an will das nordische Land die Einreisebestimmungen für die Bürger zahlreicher EU-Staaten lockern, zu denen auch Deutschland, Österreich und die Schweiz zählen. Das berichtet das Touristikportal FVW. Damit folgt Finnland dem Beispiel von Dänemark, Island und Schweden, die ebenfalls die Einreise aus Ländern mit stabiler Infektionslage wieder erlauben.


Finnland
Finnland erlaubt deutschen Touristen ab dem 13. Juli wieder die Einreise.
Als neue Faustregel für die Einreise nach Finnland wird die Anzahl der Neuinfektionen im Herkunftsland genutzt. Diese darf in den zurückliegenden zwei Wochen nicht höher als acht neue Fälle auf 100.000 Einwohner liegen. Nach Aussage der finnischen Innenministerin Ohisalo dürfen demnach neben Staatsangehörigen aus dem deutschsprachigen Raum auch Bürger aus Italien und den Niederlanden wieder nach Finnland einreisen. Weiterhin ausgesperrt bleiben jedoch Besucher aus Portugal, Spanien, Frankreich und Finnlands Nachbarland Schweden.
 
Pünktlich zur Grenzöffnung verstärkt auch die finnische Nationalfluggesellschaft Finnair wieder ihre Präsenz am europäischen Himmel. Aktuell können Reisende aus Deutschland wieder ab den Airports in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg und München in die Hauptstadt Helsinki fliegen. Ab August will Finnair an mehreren deutschen Flughäfen zusätzliche Frequenzen auflegen, zudem wird Wien dann mit zehn wöchentlichen Rotationen an die finnische Hauptstadt angebunden.

Weitere Nachrichten über Reisen

Dominikanische Republik Catalina Island
23.04.2021

Dominikanische Republik: Verkauf von Alkohol am Strand verboten

Die Dominikanische Republik hat den Verkauf von Alkohol an den Stränden sowie auf Ausflügen verboten. Hintergrund ist der Schutz der Touristen vor gefälschten alkoholischen Getränken.
Paris Panorama
23.04.2021

Frankreich: Lockerungen ab Mai angekündigt

In Frankreich wurden erste Lockerungen der Corona-Beschränkungen bekanntgegeben. Ab dem 3. Mai soll die Bewegungseinschränkung aufgehoben werden.
Las Palmas de Gran Canaria
23.04.2021

Kanaren: Lockerung der Corona-Maßnahmen auf Teneriffa und Gran Canaria

Die Kanaren haben die Lockerung einiger Corona-Maßnahmen beschlossen. So wird die Ausgangssperre auf den Inseln der Warnstufe 3 verkürzt, auch Restaurants dürfen länger öffnen.
Mallorca_Cala_dOr
22.04.2021

Mallorca lockert Ausgangssperre ab 24. April

Mallorca will die nächtliche Ausgangssperre um eine Stunde nach hinten verschieben. Die Maßnahme ist Teil mehrerer Lockerungen, die derzeit abgestimmt werden.
Indonesien: Lombok Vulkan
22.04.2021

Indonesien: Verbot von Inlandsreisen im Mai

Indonesien hat Reisen innerhalb des Landes vom 6. bis zum 17. Mai generell untersagt. Damit soll eine Ausbreitung der Corona-Pandemie zum Ende des Ramadans verhindert werden.

CHECK24 Hotelkategorie auf Basis von Veranstalterdaten. Die Landeskategorie des Hotels kann abweichen.