Sie sind hier:

Finnland erlaubt Einreise ab 13. Juli

München, 10.07.2020 | 09:36 | soe

Finnland öffnet sich in der kommenden Woche wieder für ausländische Touristen. Vom 13. Juli an will das nordische Land die Einreisebestimmungen für die Bürger zahlreicher EU-Staaten lockern, zu denen auch Deutschland, Österreich und die Schweiz zählen. Das berichtet das Touristikportal FVW. Damit folgt Finnland dem Beispiel von Dänemark, Island und Schweden, die ebenfalls die Einreise aus Ländern mit stabiler Infektionslage wieder erlauben.


Finnland
Finnland erlaubt deutschen Touristen ab dem 13. Juli wieder die Einreise.
Als neue Faustregel für die Einreise nach Finnland wird die Anzahl der Neuinfektionen im Herkunftsland genutzt. Diese darf in den zurückliegenden zwei Wochen nicht höher als acht neue Fälle auf 100.000 Einwohner liegen. Nach Aussage der finnischen Innenministerin Ohisalo dürfen demnach neben Staatsangehörigen aus dem deutschsprachigen Raum auch Bürger aus Italien und den Niederlanden wieder nach Finnland einreisen. Weiterhin ausgesperrt bleiben jedoch Besucher aus Portugal, Spanien, Frankreich und Finnlands Nachbarland Schweden.
 
Pünktlich zur Grenzöffnung verstärkt auch die finnische Nationalfluggesellschaft Finnair wieder ihre Präsenz am europäischen Himmel. Aktuell können Reisende aus Deutschland wieder ab den Airports in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg und München in die Hauptstadt Helsinki fliegen. Ab August will Finnair an mehreren deutschen Flughäfen zusätzliche Frequenzen auflegen, zudem wird Wien dann mit zehn wöchentlichen Rotationen an die finnische Hauptstadt angebunden.

Weitere Nachrichten über Reisen

Bulgarien: Goldstrand
10.08.2020

Bulgarien: Reisewarnung für Goldstrand

Das Auswärtige Amt warnt vor Reisen an den bulgarischen Goldstrand. Auch für einige Regionen in Rumänien gilt wieder eine Reisewarnung.
Dänemark_Dünen
07.08.2020

Ostfriesland: Insel Langeoog will wieder Wochenendgäste erlauben

Die ostfriesische Insel Langeoog will die erlaubte Anzahl an Tagesgästen erhöhen. Bislang sind am Wochenende gar keine Ausflügler erlaubt.
Las Palmas de Gran Canaria
06.08.2020

Spanien: Kanaren versichern Touristen gegen Corona

Die Kanaren versichern alle touristischen Besucher gegen die zusätzlichen Kosten einer Corona-Infektion während ihres Inselurlaubs. Davon profitieren spanische als auch ausländische Touristen.
Brüssel_Innenstadt
05.08.2020

Corona: Neuerungen bei der Einreise nach Belgien, Jordanien und auf die Azoren

In Belgien, Jordanien sowie auf den Azoren in Portugal gibt es Neuerungen bei der Einreise. Hier erfahren Reisende, was es zu beachten gilt.
Covid-19
05.08.2020

Mallorca launcht Corona-Warn-App Radar COVID

Mallorca führt eine neu entwickelte Corona-Warn-App ein. Sie soll Einheimischen und Touristen ab dem 10. August auf der Insel zur Verfügung stehen.

CHECK24 Hotelkategorie auf Basis von Veranstalterdaten. Die Landeskategorie des Hotels kann abweichen.