Jetzt Punkteteilnehmer werden: 5 € sichern
Ihr Browser wird nicht mehr unterstützt.
Damit Sie auch weiterhin schnell und sicher auf CHECK24 vergleichen
können, empfehlen wir Ihnen einen der folgenden Browser zu nutzen.
Trotzdem fortfahren
Sie sind hier:

Freiburg unter den besten Reisezielen der Welt

München, 29.10.2021 | 11:40 | twi

Der Reiseführerverlag Lonely Planet hat die badische Großstadt Freiburg im Breisgau in seinem Reisebuch „Best in Travel 2022“ auf Platz drei der weltweit besten Städtereiseziele aufgenommen. Hervorgehoben wurde vor allem Freiburgs Umweltbewusstsein sowie die beschauliche, autofreie Altstadt. Vor Freiburg rangieren lediglich die Millionenstädte Auckland in Neuseeland sowie Taipeh in Taiwan. Deutschland war in den vorherigen 15 Auflagen des Buches eher selten vertreten.


Freiburg im Breisgau Altstadt
Laut Lonely Planet zählt 2022 Freiburg zu den weltweiten Top-Drei-Zielen für Städtereisen.
Nachdem der Lonely Planet aufgrund der Pandemie seine globalen Top-Ten-Listen für Reiseziele im Jahr 2021 ausgesetzt und lediglich einige interessante Tourismusprojekte vorgestellt hatte, führt er in seinem neuen Buch „Best in Travel 2022“ Freiburg im Breisgau auf Platz drei der weltweit besten Städtereiseziele. Mit seiner Altstadt erfülle Freiburg „alle Klischees deutscher Beschaulichkeit“, jedoch würde sich hinter dieser Fassade eine der „jugendlichsten, entspanntesten und nachhaltigsten Städte“ Deutschlands befinden, begründet der Verlag die Platzierung. Zudem wird die hohe Lebensqualität in der kompakten und sonnenreichen badischen Großstadt hervorgehoben. Zu den Empfehlungen des Lonely Planet zählt neben dem gotischen Münster, den Bächles und der Altstadt ebenso die „Lange Rote“, eine traditionelle Bratwurst.

Fokus auf Nachhaltigkeit

Im Fokus des Reisebuchs steht vor allem das nachhaltige Reisen. So sei das Engagement für nachhaltigen Tourismus ein Hauptkriterium für die Aufnahme der Ziele gewesen. Freiburg wird in der Begründung der Platzierung eine Vorreiterrolle in der deutschen Umweltbewegung konstatiert, da Aktivisten bereits 1975 den Bau eines Atomkraftwerks verhindert hätten. Auch moderne Nachhaltigkeitsinitiativen wie das klimaneutrale neue Rathaus, der Green Industry Park als größtes Solarforschungsinstitut Europas oder das Europa-Park-Stadion mit seiner großen Solaranlage wurden lobend hervorgehoben. Weiterhin seien der öffentliche Personennahverkehr sowie die vielen Grünflächen der Stadt bemerkenswert, während außerdem doppelt so viele Fahrräder wie Autos existieren würden. Freiburgs Oberbürgermeister Martin Horn zeigte sich begeistert. Er freue sich, dass Freiburgs Highlights „nun noch weiter in der Welt bekannt werden“, zitieren die Stuttgarter Nachrichten den Politiker.

Cookinseln bestes Reiseland, Islands Westfjorde beste Region

Neben den Top-Ten-Städten wurden ebenfalls die besten Reiseländer sowie -regionen gekürt. Als bestes Reiseland werden die abgeschiedenen Cookinseln im Südpazifik geführt, einer der kleinsten Staaten der Welt. Auf Platz zwei erscheint Norwegen, gefolgt von Mauritius und Belize. Die Top-Reiseregionen werden von den spektakulären, noch recht unbekannten isländischen Westfjorden angeführt. Auf den nächsten Platzierungen finden sich der US-Bundesstaat West Virginia und Xishuangbanna in China vor Großbritanniens Kentʼs Heritage Coast wieder.

Weitere Nachrichten über Reisen

Südafrika: Kapstadt Western Cape
26.11.2021

Südafrika und Namibia werden Virusvariantengebiete: Das müssen Reisende beachten

Die Bundesregierung erklärt Südafrika und Namibia ab dem 28. November erneut zu Corona-Virusvariantengebieten. In der Folge wird auch der Flugverkehr eingeschränkt.
Felsen der Aphrodite auf Zypern
26.11.2021

Zypern verschärft Corona-Maßnahmen ab 29. November

Zypern verschärft zum 29. November die Corona-Maßnahmen im Land. Ab dann ist unter anderem ein COVID Safe Pass für den Zutritt Gastronomie- und Freizeiteinrichtungen obligatorisch.
Die EU-Kommission plant Maßnahmen zum Klimaschutz.
26.11.2021

EU-Kommission schlägt Beschränkung von Impfpässen vor

Die EU-Kommission hat neue Reiseregelungen vorgeschlagen. Impfungen gegen COVID-19 sollen demnach nur noch neun Monate lang gültig sein.
Paris Panorama
26.11.2021

Frankreich verschärft Corona-Maßnahmen landesweit

In Frankreich greift seit dem 26. November eine verschärfte Maskenpflicht. Darüber hinaus sollen strengere Regularien für die Gültigkeit des Gesundheitspasses eingeführt werden.
Portugal: Algarve
26.11.2021

Portugal: Einreise nur mit Corona-Test auch für Geimpfte

Portugal verschärft angesichts steigender Infektionszahlen die Flug-Einreisebestimmungen. Ab dem 1. Dezember müssen auch Geimpfte und Genesene wieder einen negativen Corona-Test haben.

CHECK24 Hotelkategorie auf Basis von Veranstalterdaten. Die Landeskategorie des Hotels kann abweichen.