Jetzt Punkteteilnehmer werden: 5 € sichern
Ihr Browser wird nicht mehr unterstützt.
Damit Sie auch weiterhin schnell und sicher auf CHECK24 vergleichen
können, empfehlen wir Ihnen einen der folgenden Browser zu nutzen.
Trotzdem fortfahren
Sie sind hier:

Europa schließt die Grenzen für Nicht-EU-Bürger

München, 18.03.2020 | 10:34 | soe

Europa macht die Grenzen dicht. Mit sofortiger Wirkung ist Nicht-EU-Bürgern die Einreise in die Europäische Union nicht mehr gestattet. Die Europäische Union hat die Einreisesperre auf zunächst 30 Tage angesetzt, erste Flugpassagiere wurden in Frankfurt am Main bereits abgewiesen.


Drei Flaggen mit dem Symbol der Europäischen Union wehen im Wind.
Die Europäische Union hat ein zunächst für 30 Tage geltendes Einreiseverbot für Nicht-EU-Bürger verhängt.
Um die weitere Ausbreitung des Coronavirus zu verlangsamen, haben sich die europäischen Staats- und Regierungschefs am Abend des 17. März auf die Einreisesperre geeinigt. In der Folge wurde bereits den Passagieren eines aus der Türkei kommenden Flugzeugs am Flughafen Frankfurt die Einreise nach Deutschland verweigert. Am 16. März hatte Deutschland bereits die Grenzen zu mehreren Nachbarländern geschlossen und lässt nur noch Berufspendler und Warenlieferungen passieren.
 
Zudem hat die Bundesregierung ein großangelegtes Rückholprogramm für deutsche Staatsbürger gestartet, die derzeit noch im Ausland auf Reisen sind. Da viele Airlines den Flugbetrieb vorübergehend zu großen Teilen oder komplett eingestellt haben, sitzen Tausende Urlauber in ihren Reiseländern fest. Die meisten von ihnen halten sich derzeit in Ägypten, Argentinien, der Dominikanischen Republik, Marokko und auf den Malediven auf. Bis kommende Woche sollen die Urlauber per Luftbrücke mit rund 40 gecharterten Maschinen nach Deutschland zurückgeholt werden.
 

Weitere Nachrichten über Reisen

Rom Italien
27.01.2022

Italien erleichtert Einreise ab 1. Februar

Italien setzt die Empfehlung der EU zur Lockerung der Einreisebestimmungen um. Ab dem 1. Februar benötigen Geimpfte und Genesene keinen zusätzlichen Corona-Test mehr.
Mallorca Kap Formentor
27.01.2022

Mallorca: Sperrung von Cap Formentor bis 22:30 Uhr

Die balearischen Behörden haben die Zufahrt von Port de Pollença zum Cap Formentor im Sommer bis 22:30 Uhr für Privatfahrzeuge gesperrt. Damit gilt die Sperrung länger als in den letzten Jahren.
Dänemark_Dünen
27.01.2022

Dänemark hebt Corona-Beschränkungen auf

Dänemark schafft zum 1. Februar alle verbliebenen Corona-Maßnahmen ab. Trotz hoher Inzidenz entfallen damit die Maskenpflicht und das Vorzeigen des Impfpasses.
Corona PCR Test Abstrich
26.01.2022

PCR-Tests knapp: Auswirkungen für Reisende

Bund und Länder wollen den Zugang zu PCR-Tests aufgrund knapper Ressourcen künftig einschränken. Reisende müssen sich deshalb informieren, wo sie benötigte Tests bekommen.
Norwegen
26.01.2022

Norwegen beendet Quarantänepflicht für Reisende

Norwegen-Reisende müssen sich seit dem 26. Januar nicht mehr in Quarantäne begeben. Lesen Sie hier Details zu den Lockerungen.

CHECK24 Hotelkategorie auf Basis von Veranstalterdaten. Die Landeskategorie des Hotels kann abweichen.