Jetzt Punkteteilnehmer werden: 5 € sichern
Ihr Browser wird nicht mehr unterstützt.
Damit Sie auch weiterhin schnell und sicher auf CHECK24 vergleichen
können, empfehlen wir Ihnen einen der folgenden Browser zu nutzen.
Trotzdem fortfahren
Sie sind hier:

Griechenland: Maskenpflicht und Ausgangssperre enden

München, 25.06.2021 | 08:45 | lvo

Die stabil niedrigen Inzidenzwerte erlauben neue Lockerungen der Corona-Maßnahmen in Griechenland. Wie das Nachrichtenportal A3M am Donnerstag meldete, wurde die Maskenpflicht im Freien weitestgehend aufgehoben. Zusätzlich entfällt ab Montag, 28. Juni, die nächtliche Ausgangssperre.


Griechenland: Astypalea
In Griechenland entfallen die Maskenpflicht im Freien sowie die Ausgangssperre.
Ab sofort gibt es keine generelle Maskenpflicht im Freien in Griechenland mehr. Lediglich an belebten Orten in dem beliebten Urlaubsland muss der Mund-Nase-Schutz weiterhin getragen werden. Es sollte ein Mindestabstand von 1,5 Metern zu anderen Personen eingehalten werden. Als Faustregel sollten Urlauber die Maske immer dann tragen, wenn dieser Abstand an öffentlichen Plätzen nicht gegeben ist. Auch in Innenräumen, Geschäften und öffentlichen Verkehrsmitteln gilt die Tragepflicht weiterhin.

Nächtliche Ausgangssperre in Griechenland entfällt

Ab dem kommenden Montag, 28. Juni, wird die nächtliche Ausgangssperre aufgehoben und Touristen können sich wieder rund um die Uhr frei am Urlaubsort bewegen. Derzeit gilt die Sperrstunde noch von 1:30 Uhr bis 5 Uhr morgens. In als „rot“ eingestuften Regionen beginnt sie bereits um Mitternacht – derzeit ist jedoch kein Gebiet als „rot“ kategorisiert. Fast ganz Griechenland erhält derzeit die Kategorie „gelb“, einige Regionen haben bereits die niedrigste Stufe „grün“ erreicht und „orange“ ist noch vereinzelt vergeben.

Einreisebestimmungen für Griechenland

Vor der Einreise nach Griechenland müssen Urlauber ein Online-Formular ausfüllen. Der daraus generierte QR-Code wird dann bei der Ankunft vorgezeigt. Zusätzlich ist ein maximal 72 Stunden alter, negativer PCR-Test oder ein höchstens 48 Stunden alter, negativer Antigen-Schnelltest vorzuweisen. Die Testpflicht entfällt für Touristen, die nachweisen können, dass sie vollständig gegen COVID-19 geimpft sind. Dabei muss die letzte Impfung bei Einreise mindestens 14 Tage zurückliegen. Auch innerhalb der vergangenen neun Monate Genesene sind von der Testpflicht bei Einreise nach Griechenland befreit.

Weitere Nachrichten über Reisen

Thailand Pattaya
08.02.2023

Thailand: Das sind die aktuellen Einreisebestimmungen

Thailand hat seine Grenzen geöffnet und die Einreisebestimmungen auf ein Minimum reduziert. Reisende aus Deutschland benötigen für kurze Aufenthalte nur einen gültigen Reisepass.
china hongkong
08.02.2023

Hongkong: Einreise ohne Impfnachweis

Personen, die nach Hongkong reisen, müssen keinen Impfnachweis mehr vorlegen. Ab dem 6. Februar genügt zur Einreise ein negativer PCR-Test oder ein Antigen-Schnelltest.
Deutschland: Sachsen, Sächsische Schweiz, Bastei
07.02.2023

Sächsische Schweiz: Aussichtsplattform auf dem Basteifelsen eröffnet

Auf dem Basteifelsen hat eine neue Aussichtsplattform eröffnet. Die teilweise freischwebende Konstruktion in der Sächsischen Schweiz lässt Reisende auf der beliebten Bastei staunen.
Österreich: Tirol
06.02.2023

Österreich: Lawinengefahr in mehreren Bundesländern

Nach ergiebigen Schneefällen warnen die Behörden in den österreichischen Alpen vor einer erhöhten Lawinengefahr. Wintersportlerinnen und Wintersportler sollten die ausgewiesenen Pisten nicht verlassen.
Streikende Arbeitnehmer laufen auf der Straße.
06.02.2023

Frankreich: Weitere Streiks im Februar angekündigt

Am 7. und 8. sowie am 11. Februar werden erneut größere Proteste in Frankreich erwartet. Nach wie vor protestieren viele Französinnen und Franzosen gegen die geplante Rentenreform der Regierung.

CHECK24 Hotelkategorie auf Basis von Veranstalterdaten. Die Landeskategorie des Hotels kann abweichen.

Dies ist die offizielle Sternebewertung, die der Unterkunft von der Hotelstars Union, einer unabhängigen Institution, verliehen wurde. Die Unterkunft wird mit den branchenüblichen Standards verglichen und in Bezug auf den Preis, die Ausstattung und die angebotenen Services bewertet.
Diese Sternebewertung basiert auf Veranstalterdaten oder anderen offiziellen Quellen. Sie wird für gewöhnlich von einer Hotelbewertungsorganisation oder einem anderen Dritten festgelegt.
Dies ist eine Bewertung, die vom Reiseveranstalter oder anderen Quellen zur Verfügung gestellt wird. Sie basiert z.B. auf Standards bezüglich Preis, der Ausstattung und angebotenen Services.