Jetzt Punkteteilnehmer werden: 5 € sichern
Ihr Browser wird nicht mehr unterstützt.
Damit Sie auch weiterhin schnell und sicher auf CHECK24 vergleichen
können, empfehlen wir Ihnen einen der folgenden Browser zu nutzen.
Trotzdem fortfahren
Sie sind hier:

Großbritannien: Streik der Grenzschützer an Flughäfen über Weihnachten

München, 08.12.2022 | 13:47 | soe

Schlechte Nachrichten für Großbritannien-Reisende: Über die Weihnachtszeit muss an mehreren britischen Flughäfen mit langen Warteschlangen an den Passkontrollen gerechnet werden. Grund ist ein mehrtägiger Streik der Beschäftigten des Grenzschutzes, die an verschiedenen Airports die Arbeit niederlegen wollen. Der Ausstand soll am 23. Dezember beginnen und am Silvestertag enden.


Passkontrolle
Durch einen Streik der Grenzschützer kommt es über Weihnachten zu Wartezeiten bei der Einreise an britischen Flughäfen.
Seit dem Austritt Großbritanniens aus der Europäischen Union müssen Urlauber und Urlauberinnen aus Deutschland bei der Einreise einen gültigen Reisepass vorweisen, der Personalausweis genügt als Dokument nicht mehr. Bei der Kontrolle an mehreren britischen Flughäfen kann es Ende Dezember jedoch deutlich länger dauern: Die Gewerkschaft PCS kündigte am Mittwoch einen umfangreichen Streik der Grenzschützenden an. Vom 23. bis zum 31. Dezember tritt das Personal des Grenzschutzes an den Flughäfen London Heathrow, London Gatwick, Manchester, Birmingham und Cardiff in den Ausstand.
 
Massive Störungen befürchtet
 
Rund 1.000 Beschäftigte sollen sich an dem Streik beteiligen, was nach Aussage der Gewerkschaft zu erheblichen Störungen an den Einreisepunkten führen wird. Grund für die Protestmaßnahme ist ein Konflikt mit dem Arbeitgeber der Passkontrollierenden, die beim britischen Innenministerium angestellt sind. Laut PCS bietet die Regierungsbehörde zwei Prozent mehr Lohn, die Gewerkschaft fordert angesichts einer Inflationsrate von mehr als elf Prozent in Großbritannien jedoch eine deutlichere Lohnsteigerung. Darüber hinaus wird über Rentenregelungen und Arbeitsbedingungen gestritten. Sollte die Aktion keine Wirkung zeigen, drohen die Arbeitnehmervertreter und -vertreterinnen damit, den Konflikt im neuen Jahr weiter zu eskalieren.
 
Streik auch bei der britischen Bahn

Nicht nur Fluggäste, auch Zugreisende müssen in Großbritannien Störungen über die Weihnachtsfeiertage fürchten. Die Verkehrsgewerkschaft RMT hat einen Streik bei den privatisierten Zugunternehmen angekündigt, der sich vom Heiligabend bis zum 27. Dezember erstrecken soll. Auch während der Vorweihnachtszeit soll es Arbeitsausstände geben, die bereits am 13. Dezember starten.

Weitere Nachrichten über Reisen

Tansania, Kilimandscharo
27.01.2023

Tansania: Abschaffung der Testpflicht für Einreise aufs Festland

Tansania-Reisende müssen auf dem Festland keinen negativen PCR-Test mehr vorlegen. Diese Regelung gilt jedoch nicht für den Sansibar-Archipel, dort müssen Ungeimpfte noch immer einen Negativtest präsentieren.
St. Lucia
27.01.2023

St. Lucia schafft alle Corona-Einreiseregelungen ab

In St. Lucia fällt am 1. Februar die letzte coronabedingte Einreiseregelung weg. Damit müssen Urlauberinnen und Urlauber nicht länger das Einreiseformular zum Gesundheitszustand ausfüllen.
Ibiza-Spanien
27.01.2023

Spanien: Maskenpflicht in Flugzeug, Bus und Bahn fällt

In Spanien wird die Maskenpflicht im öffentlichen Personenverkehr, darunter auch in Flugzeugen, abgeschafft. Die Lockerung der noch bestehenden Corona-Maßnahme tritt am 8. Februar in Kraft.
Dominikanische Republik Puerto Plata Sousa
27.01.2023

Dominikanische Republik verkürzt Reisepass-Gültigkeit

Die Einreisebestimmungen in der Dominikanischen Republik werden vorübergehend vereinfacht. Statt sechs Monate muss ein Reisepass nur über die Dauer der Reise gültig sein.
Streikende Arbeitnehmer laufen auf der Straße.
26.01.2023

Frankreich: Generalstreik am 31. Januar angekündigt

Für den 31. Januar haben französische Gewerkschaften erneut zu einem Generalstreik aufgerufen. Reisende müssen mit massiven Behinderungen im gesamten Transportsektor rechnen.

CHECK24 Hotelkategorie auf Basis von Veranstalterdaten. Die Landeskategorie des Hotels kann abweichen.

Dies ist die offizielle Sternebewertung, die der Unterkunft von der Hotelstars Union, einer unabhängigen Institution, verliehen wurde. Die Unterkunft wird mit den branchenüblichen Standards verglichen und in Bezug auf den Preis, die Ausstattung und die angebotenen Services bewertet.
Diese Sternebewertung basiert auf Veranstalterdaten oder anderen offiziellen Quellen. Sie wird für gewöhnlich von einer Hotelbewertungsorganisation oder einem anderen Dritten festgelegt.
Dies ist eine Bewertung, die vom Reiseveranstalter oder anderen Quellen zur Verfügung gestellt wird. Sie basiert z.B. auf Standards bezüglich Preis, der Ausstattung und angebotenen Services.