Jetzt Punkteteilnehmer werden: 5 € sichern
Ihr Browser wird nicht mehr unterstützt.
Damit Sie auch weiterhin schnell und sicher auf CHECK24 vergleichen
können, empfehlen wir Ihnen einen der folgenden Browser zu nutzen.
Trotzdem fortfahren
Sie sind hier:

Sonderweg in Hessen, NRW und Berlin: Hotelübernachtungen über Weihnachten denkbar

München, 27.11.2020 | 09:59 | soe

Wie das Nachrichtenportal Fvw mitteilte, wollen Hessen, Nordrhein-Westfalen und Berlin einen Sonderweg hinsichtlich der Corona-Regelungen einschlagen. So sollen Hotelübernachtungen über Weihnachten möglich sein. Bayern hingegen verschärft seine Maßnahmen und führt eine Quarantänepflicht für Reiserückkehrer aus Risikogebieten ein.
 


Hotel Rezeption
Einige Länderchefs möchten über die Weihnachtsfeiertage Hotelübernachtungen erlauben.
Die Regierungschefs der Bundesländer Hessen, Nordrhein-Westfalen und Berlin wollen über Weihnachten einen Sonderweg fahren. So sollen bei Verwandtenbesuchen über die Weihnachtsfeiertage Übernachtungen in Hotelunterkünften möglich sein. Bereits seit Anfang November gilt eigentlich in gesamt Deutschland ein striktes Übernachtungsverbot für touristische Zwecke in Hotels. Kanzleramtschef Braun ergänzt, dass diesbezüglich mit einer Verlängerung bis in den Januar hinein gerechnet werden muss.

Striktere Maßnahmen werden derweil in Bayern eingeführt. Nach Angaben der Staatskanzlei hat das bayerische Kabinett neue Bestimmungen für Reiserückkehrer aus ausländischen Risikogebieten beschlossen. Das betrifft Wintersportler und andere Tagestouristen. Sie müssen sich nun nach der Reiserückkehr in eine verpflichtende Quarantäne begeben. Ausnahmen sollen nur für Aufenthalte unter 24 Stunden bei Vorlage triftiger Gründe genehmigt werden. Das umschließt unter anderem Arztbesuche, familiäre Angelegenheiten, Schule und Arbeit sowie der Besuch von Geschäften für den täglichen Bedarf. 

Weitere Nachrichten über Reisen

Thailand_Mekong
07.10.2022

Thailand: Nationalparks erhöhen Eintritt für Ausländer

In Thailand haben fünf Nationalparks ihre Eintrittspreise erhöht. Die gestiegenen Tarife gelten allerdings nur für ausländische Besucherinnen und Besucher.
Tempel von Angkor Wat in Kambodscha
07.10.2022

Kambodscha hebt Einreisebeschränkungen auf

Kambodscha hat die Einreisebestimmungen zum 3. Oktober abgeschafft. Bislang war noch das Vorzeigen eines Impfnachweises nötig.
Spanien: Mallorca Palma
07.10.2022

Touristensteuer auf Mallorca wird 2023 nicht erhöht

Die Tourismusabgabe auf Mallorca und den weiteren Baleareninseln wird im kommenden Jahr nicht erhöht. Somit gelten weiterhin die Preise, die bereits vor der Pandemie in Kraft waren.
Gewitter mit Blitzen
07.10.2022

Mallorca: Starkregen und Gewitter am Freitag

Auf Mallorca und den übrigen Balearen geht die Woche ungemütlich zu Ende. Am Freitag drohen Starkregen und Gewitter, die zu Überschwemmungen führen können.
Ein Rauchverbotsschild hängt an einer Wand.
04.10.2022

Balearen wollen Rauchverbot auf Terrassen beibehalten

Die Regierung der Balearen möchte das Rauchverbot auf Terrassen von Gastronomiebetrieben auch nach der Pandemie beibehalten. Ein entsprechender Gesetzesentwurf liegt bereits vor.

CHECK24 Hotelkategorie auf Basis von Veranstalterdaten. Die Landeskategorie des Hotels kann abweichen.

Dies ist die offizielle Sternebewertung, die der Unterkunft von der Hotelstars Union, einer unabhängigen Institution, verliehen wurde. Die Unterkunft wird mit den branchenüblichen Standards verglichen und in Bezug auf den Preis, die Ausstattung und die angebotenen Services bewertet.
Diese Sternebewertung basiert auf Veranstalterdaten oder anderen offiziellen Quellen. Sie wird für gewöhnlich von einer Hotelbewertungsorganisation oder einem anderen Dritten festgelegt.
Dies ist eine Bewertung, die vom Reiseveranstalter oder anderen Quellen zur Verfügung gestellt wird. Sie basiert z.B. auf Standards bezüglich Preis, der Ausstattung und angebotenen Services.