Jetzt Punkteteilnehmer werden: 5 € sichern
Ihr Browser wird nicht mehr unterstützt.
Damit Sie auch weiterhin schnell und sicher auf CHECK24 vergleichen
können, empfehlen wir Ihnen einen der folgenden Browser zu nutzen.
Trotzdem fortfahren
Sie sind hier:

Sonderweg in Hessen, NRW und Berlin: Hotelübernachtungen über Weihnachten denkbar

München, 27.11.2020 | 09:59 | soe

Wie das Nachrichtenportal Fvw mitteilte, wollen Hessen, Nordrhein-Westfalen und Berlin einen Sonderweg hinsichtlich der Corona-Regelungen einschlagen. So sollen Hotelübernachtungen über Weihnachten möglich sein. Bayern hingegen verschärft seine Maßnahmen und führt eine Quarantänepflicht für Reiserückkehrer aus Risikogebieten ein.
 


Hotel Rezeption
Einige Länderchefs möchten über die Weihnachtsfeiertage Hotelübernachtungen erlauben.
Die Regierungschefs der Bundesländer Hessen, Nordrhein-Westfalen und Berlin wollen über Weihnachten einen Sonderweg fahren. So sollen bei Verwandtenbesuchen über die Weihnachtsfeiertage Übernachtungen in Hotelunterkünften möglich sein. Bereits seit Anfang November gilt eigentlich in gesamt Deutschland ein striktes Übernachtungsverbot für touristische Zwecke in Hotels. Kanzleramtschef Braun ergänzt, dass diesbezüglich mit einer Verlängerung bis in den Januar hinein gerechnet werden muss.

Striktere Maßnahmen werden derweil in Bayern eingeführt. Nach Angaben der Staatskanzlei hat das bayerische Kabinett neue Bestimmungen für Reiserückkehrer aus ausländischen Risikogebieten beschlossen. Das betrifft Wintersportler und andere Tagestouristen. Sie müssen sich nun nach der Reiserückkehr in eine verpflichtende Quarantäne begeben. Ausnahmen sollen nur für Aufenthalte unter 24 Stunden bei Vorlage triftiger Gründe genehmigt werden. Das umschließt unter anderem Arztbesuche, familiäre Angelegenheiten, Schule und Arbeit sowie der Besuch von Geschäften für den täglichen Bedarf. 

Weitere Nachrichten über Reisen

Temperatur Messung Flughafen
25.05.2022

Affenpocken: Thailand führt Kontrollen bei Einreise ein

Nachdem die Affenpocken in immer mehr Staaten auftauchen, hat Thailand neue Einreisekontrollen eingeführt. Auch Laos, Kenia und Kambodscha ergreifen Maßnahmen.
Österreich: Vorarlberg Kleinwalsertal
25.05.2022

Österreich setzt Maskenpflicht im Sommer aus

Österreichs Regierung hat sich dazu entschlossen, die Maskenpflicht ab dem 1. Juni für vorläufig drei Monate auszusetzen. In Wien soll sie hingegen in öffentlichen Verkehrsmitteln weiterhin gelten.
Familie: Urlaub, Strand, Surfen
25.05.2022

Einreiseregeln nach Deutschland ab 1. Juni gelockert

Ab dem 1. Juni müssen deutsche Urlaubsheimkehrer und -heimkehrerinnen sowie alle anderen Einreisenden keinen 3G-Nachweis mehr vorzeigen. Dies gilt zunächst bis Ende August.
Thailand: Koh Phi Phi
25.05.2022

Thailand will Maskenpflicht Mitte Juni aufheben

Thailand will die Maskenpflicht ab Mitte Juni abschaffen. Die Maske soll nur noch an überfüllten Orten und für besonders gefährdete Personengruppen empfohlen werden.
Barbados
24.05.2022

Barbados schafft Testpflicht für Geimpfte ab

Die barbadische Regierung hat die Einreisebedingungen für Geimpfte gelockert. Ab 25. Mai benötigen geimpfte Reisende keinen negativen Test mehr, um in den Inselstaat einreisen zu können.

CHECK24 Hotelkategorie auf Basis von Veranstalterdaten. Die Landeskategorie des Hotels kann abweichen.