Jetzt Punkteteilnehmer werden: 5 € sichern
Ihr Browser wird nicht mehr unterstützt.
Damit Sie auch weiterhin schnell und sicher auf CHECK24 vergleichen
können, empfehlen wir Ihnen einen der folgenden Browser zu nutzen.
Trotzdem fortfahren
Sie sind hier:

Hurrikan Delta nimmt Kurs auf Mexiko

München, 07.10.2020 | 08:56 | soe

Mexiko bereitet sich auf das Eintreffen von Hurrikan Delta vor. Der momentan als Stufe 4 deklarierte Wirbelsturm bewegt sich über das Karibische Meer auf die Halbinsel Yucatán zu und soll sie in der Nacht zum 7. Oktober (Ortszeit) erreichen. Schon jetzt erzielt der Hurrikan Windgeschwindigkeiten von bis zu 230 Stundenkilometer.


Zyklon_Sturm_Wind_Tropensturm_Taifun
Mexiko bereitet sich auf Hurrikan Delta vor, der Starkregen und Einschränkungen im Flugverkehr mit sich bringt.
Das US-amerikanische Nationale Hurrikanzentrum warnt vor der Gefährlichkeit von Delta. So seien Sturmfluten, bis zu zehn Meter hohe Wellen und eine weitere Zunahme der Windgeschwindigkeiten möglich. Delta wird als der stärkste Wirbelsturm seit 15 Jahren angesehen. In besonders gefährdeten Regionen der mexikanischen Bundesstaaten Yucatán und Quintana Roo wurden Evakuierungen vorgenommen. Auch beliebte Urlaubsorte wie Tulum und Cancún sind betroffen.
 
Der Flugverkehr in Cancún wird vorsorglich eingestellt, zudem wurden Notunterkünfte aufgebaut. Delta soll sich auf seinem Weg auch auf das Wetter auf Kuba und den Cayman Islands auswirken und dort für heftige Regenfälle sorgen. Im weiteren Verlauf nimmt das Unwetter nach Ansicht der Meteorologen Kurs auf die Küste der USA, welche es am Freitag erreichen soll. Sollten sich die Windgeschwindigkeiten auf 250 Kilometer pro Stunde erhöhen, wird Delta zu einem Hurrikan der höchsten Stufe 5.

Weitere Nachrichten über Reisen

Thailand Pphuket Kamala Beach
20.01.2022

Thailand: Einreise ohne Quarantäne ab 1. Februar wieder möglich

Thailand erlaubt ab dem 1. Februar wieder die Einreise ohne Quarantäne für vollständig geimpfte Reisende. Das Test & Go-Programm wird damit nach sechs Wochen Pause wiederaufgenommen.
Brüssel_Innenstadt
19.01.2022

Belgien verkürzt Frist für Antigentest

Belgien hat die Gültigkeitsfrist von Antigentests für die Einreise verkürzt. Sie dürfen nun nur noch maximal 36 Stunden alt sein.
Barcelona und Umgebung
19.01.2022

Katalonien hebt nächtliche Ausgangssperre auf

Katalonien hebt die nächtliche Ausgangssperre auf. Ab dem 21. Januar dürfen die Menschen in der spanischen Region nachts ihre Häuser wieder ohne triftige Gründe verlassen.
Thailand: Krabi
19.01.2022

Thailand: Lockerung der Einreiseregeln erwartet

Im Februar könnten die Einreiseregeln für Thailand wieder gelockert werden. Begründet werden die Pläne mit stabilen Infektionszahlen und wenigen schweren Krankheitsverläufen.
Schweden
19.01.2022

Schweden lockert Testpflicht für Einreise ab 21. Januar

In Schweden gelten ab dem 21. Januar gelockerte Einreisebestimmungen. Geimpfte und genesene Reisende müssen ab kommendem Freitag keinen Corona-Test mehr vorlegen.

CHECK24 Hotelkategorie auf Basis von Veranstalterdaten. Die Landeskategorie des Hotels kann abweichen.