Jetzt Punkteteilnehmer werden: 5 € sichern
Ihr Browser wird nicht mehr unterstützt.
Damit Sie auch weiterhin schnell und sicher auf CHECK24 vergleichen
können, empfehlen wir Ihnen einen der folgenden Browser zu nutzen.
Trotzdem fortfahren
Sie sind hier:

Indien: Flüge und Einreise vor 2021 nicht möglich

München, 27.11.2020 | 11:00 | lvo

Indien hat das Einreiseverbot verlängert. Wie das indische Nachrichtenportal Scroll meldet, ist der Bann internationaler Flüge bis zum 31. Dezember 2020 ausgeweitet worden. Touristische Einreisen sind somit nicht möglich.


Jaipur_Indien
Die Einreise nach Indien ist bis mindestens 31. Dezember 2020 nicht möglich.
Das Flugverbot sollte nach dem letzten Stand am 30. November enden und wurde nun um einen Monat verlängert. Es könne jedoch Ausnahmen geben: So dürften bestimmte planmäßige Routen bedient werden. Dies betrifft jene Staaten, mit denen Indien in der Corona-Krise einen Luftkorridor errichtet hat. Dabei handelt es sich um Bhutan, Frankreich, Katar, Kenia, die Malediven, die USA sowie die Vereinigten Arabischen Emirate.

Wie das Auswärtige Amt berichtet, gibt es für Touristen derzeit keine Möglichkeit, nach Indien zu reisen. Die Visavergabe wurde gestoppt und bestehende Visa für touristische Zwecke suspendiert. Auch auf dem Landweg ist eine Einreise nicht erlaubt. Lediglich Visa zu anderen Zwecken werden gegebenenfalls vergeben und ermöglichen eine Einreise auf dem Luft- oder Seeweg. Nach der Ankunft besteht die Pflicht zu einer 14-tägigen institutionelle Quarantäne. Seit dem 5. November 2020 können Personen per Antrag auf der Website des Flughafens New Delhi von der Isolationspflicht befreit werden. Dazu ist das negative Ergebnis eines COVID-19-Tests hochzuladen. Anschließend erteilen indische Behörden eine Ausnahmegenehmigung und bestätigen dies per E-Mail („exempted from quarantine“). Die E-Mail muss bei Einreise ausgedruckt mitgeführt werden. Das Auswärtige Amt warnt vor Reisen nach Indien, das Land zählt zu den Corona-Risikogebieten.

Weitere Nachrichten über Reisen

Bei Reisen außerhalb der EU sollte im Vorfeld unbedingt die Gültigkeit des Reisepasses geprüft werden.
22.05.2024

Georgien: Einreise ab Juni nur mit Auslandskrankenversicherung

Personen, die ab Juni nach Georgien reisen, müssen über eine gültige Reisekrankenversicherung verfügen. Die Versicherungspflicht gilt für alle Personen unabhängig ihrer Nationalität.
Jaffa, die Altstadt von Tel Aviv am Mittelmeer
22.05.2024

Israel: Elektronische Einreisegenehmigung ab Juli Pflicht

Für die Einreise nach Israel ist ab Juli eine elektronische Einreisegenehmigung verpflichtend. Diese gilt für Staatsangehörige aller Nationen, die bisher von der Visumspflicht befreit waren.
Einreise Visa Visum Pass
21.05.2024

China: Visumfreie Einreise bis Dezember 2025 möglich

Reisen nach China sind bis Ende 2025 visumfrei, wenn sie eine Dauer von 15 Tagen nicht überschreiten. Damit erleichtert die Volksrepublik weiterhin die Einreisebestimmungen für Kurzzeitaufenthalte.
teneriffa
16.05.2024

Kanaren: Teneriffa baut beliebten Strand von Teresitas aus

Die Kanareninsel Teneriffa hat Pläne zur Erweiterung eines ihrer beliebtesten Strände bekanntgegeben. Die Playa de las Teresitas soll einen großen Park erhalten.
Cinque Terre
15.05.2024

Italien-Urlaub 2024: Höhere Preise und ausgezeichnete Strände

Italien-Urlauber und -Urlauberinnen müssen in diesem Jahr in einigen Regionen tiefer in die Tasche greifen. Dafür erwartet sie an vielen Stränden eine ausgezeichnete Wasserqualität.
Ups, kein Internet! Bitte überprüfen Sie Ihre Internetverbindung

CHECK24 Hotelkategorie auf Basis von Veranstalterdaten. Die Landeskategorie des Hotels kann abweichen.

Dies ist die offizielle Sternebewertung, die der Unterkunft von der Hotelstars Union, einer unabhängigen Institution, verliehen wurde. Die Unterkunft wird mit den branchenüblichen Standards verglichen und in Bezug auf den Preis, die Ausstattung und die angebotenen Services bewertet.
Diese Sternebewertung basiert auf Veranstalterdaten oder anderen offiziellen Quellen. Sie wird für gewöhnlich von einer Hotelbewertungsorganisation oder einem anderen Dritten festgelegt.
Dies ist eine Bewertung, die vom Reiseveranstalter oder anderen Quellen zur Verfügung gestellt wird. Sie basiert z.B. auf Standards bezüglich Preis, der Ausstattung und angebotenen Services.