Jetzt Punkteteilnehmer werden: 5 € sichern
Ihr Browser wird nicht mehr unterstützt.
Damit Sie auch weiterhin schnell und sicher auf CHECK24 vergleichen
können, empfehlen wir Ihnen einen der folgenden Browser zu nutzen.
Trotzdem fortfahren
Sie sind hier:

Indien öffnet für Touristen am 15. Oktober

München, 08.10.2021 | 09:17 | rpr

Indien will seine Grenzen für ausländische Touristen noch im Herbst dieses Jahres öffnen. Wie das Reisemagazin Reise vor9 berichtet, soll nach einer anderthalbjährigen coronabedingten Grenzschließung des Landes für Urlauber ab dem 15. Oktober der internationale Flugverkehr wiederaufgenommen werden. Die Erlaubnis zur Einreise mit anderen Verkehrsmitteln erfolgt einen Monat später.


Indien Taj Mahal
Indien will seine Grenzen für ausländische Touristen ab dem 15. Oktober wieder öffnen.
Im Zuge einer hohen Impf- und Genesenenquote hinsichtlich des Coronavirus will sich Indien wieder schrittweise für den internationalen Tourismus öffnen. Demnach sollen ab kommendem Freitag Touristenvisa wieder ausgestellt und der Charterflugverkehr aufgenommen werden. Ob sich die aktuellen Einreisemodalitäten dahingehend verändern, ist nicht bekannt. Derzeit benötigen einreiseberechtigte Personen aus der EU einen maximal 72 Stunden alten, negativen PCR-Test, ebenso ist eine Selbsterklärung auszufüllen und der Download der COVID-19-Tracking-App Aarogya Setu verpflichtend. Nach Ankunft am Flughafen erfolgt dann ein weiterer kostenpflichtiger Corona-Test. Laut Informationen des Auswärtigen Amtes besteht aktuell für den Bundesstaat Maharashtra an der Westküste Indiens eine 14-tägige Quarantänepflicht.
 
Einreise mit anderen Verkehrsmitteln ab 15. November
 
Auch die Grenzen für Reisende über den Landweg nach Indien sind aktuell für den internationalen Tourismus geschlossen. Diese sollen im Zuge der sich verbessernden Corona-Lage ebenfalls noch in diesem Jahr für Urlauber öffnen. Während Charterflüge jedoch bereits am 15. Oktober Touristen wieder in das Land befördern dürfen, folgen die Grenzöffnungen für weitere Verkehrsmittel erst einen Monat später am 15. November.
 
Aktuelle Corona-Lage in Indien
 
Indien galt bislang aufgrund der sich verbreitenden Delta-Variante des Coronavirus als besonders von der Pandemie betroffen. Nach Angaben der Weltgesundheitsorganisation WHO hat sich die Corona-Lage jedoch seit Juni dieses Jahres wieder deutlich entspannt. Während das Land mit einer Gesamtbevölkerungszahl von knapp 1,4 Milliarden Menschen mit Stand zum 7. Mai 2021 einen Höchstwert von rund 414.000 Infektionen pro Tag verzeichnete, wurden am 7. Oktober dieses Jahres etwa 22.400 Fälle registriert. Die Zahl der verabreichten Impfdosen beläuft sich aktuell auf knapp über 900 Millionen (Stand zum 5. Oktober 2021). Seitens des Robert Koch-Instituts wird Indien derzeit weder als Hochrisiko- noch als Virusvariantengebiet bewertet.

Weitere Nachrichten über Reisen

Bei Reisen außerhalb der EU sollte im Vorfeld unbedingt die Gültigkeit des Reisepasses geprüft werden.
22.05.2024

Georgien: Einreise ab Juni nur mit Auslandskrankenversicherung

Personen, die ab Juni nach Georgien reisen, müssen über eine gültige Reisekrankenversicherung verfügen. Die Versicherungspflicht gilt für alle Personen unabhängig ihrer Nationalität.
Jaffa, die Altstadt von Tel Aviv am Mittelmeer
22.05.2024

Israel: Elektronische Einreisegenehmigung ab Juli Pflicht

Für die Einreise nach Israel ist ab Juli eine elektronische Einreisegenehmigung verpflichtend. Diese gilt für Staatsangehörige aller Nationen, die bisher von der Visumspflicht befreit waren.
Einreise Visa Visum Pass
21.05.2024

China: Visumfreie Einreise bis Dezember 2025 möglich

Reisen nach China sind bis Ende 2025 visumfrei, wenn sie eine Dauer von 15 Tagen nicht überschreiten. Damit erleichtert die Volksrepublik weiterhin die Einreisebestimmungen für Kurzzeitaufenthalte.
teneriffa
16.05.2024

Kanaren: Teneriffa baut beliebten Strand von Teresitas aus

Die Kanareninsel Teneriffa hat Pläne zur Erweiterung eines ihrer beliebtesten Strände bekanntgegeben. Die Playa de las Teresitas soll einen großen Park erhalten.
Cinque Terre
15.05.2024

Italien-Urlaub 2024: Höhere Preise und ausgezeichnete Strände

Italien-Urlauber und -Urlauberinnen müssen in diesem Jahr in einigen Regionen tiefer in die Tasche greifen. Dafür erwartet sie an vielen Stränden eine ausgezeichnete Wasserqualität.
Ups, kein Internet! Bitte überprüfen Sie Ihre Internetverbindung

CHECK24 Hotelkategorie auf Basis von Veranstalterdaten. Die Landeskategorie des Hotels kann abweichen.

Dies ist die offizielle Sternebewertung, die der Unterkunft von der Hotelstars Union, einer unabhängigen Institution, verliehen wurde. Die Unterkunft wird mit den branchenüblichen Standards verglichen und in Bezug auf den Preis, die Ausstattung und die angebotenen Services bewertet.
Diese Sternebewertung basiert auf Veranstalterdaten oder anderen offiziellen Quellen. Sie wird für gewöhnlich von einer Hotelbewertungsorganisation oder einem anderen Dritten festgelegt.
Dies ist eine Bewertung, die vom Reiseveranstalter oder anderen Quellen zur Verfügung gestellt wird. Sie basiert z.B. auf Standards bezüglich Preis, der Ausstattung und angebotenen Services.