Jetzt Punkteteilnehmer werden: 5 € sichern
Ihr Browser wird nicht mehr unterstützt.
Damit Sie auch weiterhin schnell und sicher auf CHECK24 vergleichen
können, empfehlen wir Ihnen einen der folgenden Browser zu nutzen.
Trotzdem fortfahren
Sie sind hier:

Indonesien erlässt Einreiseverbot für Ausländer

München, 29.12.2020 | 13:31 | soe

Indonesien führt ab dem 1. Januar 2021 erneut ein generelles Einreiseverbot für ausländische Staatsangehörige ein. Dies geht aus Informationen auf der Website des Auswärtigen Amtes hervor. Die Einreisesperre für Ausländer soll vorerst 14 Tage lang in Kraft bleiben.


Indonesien Bali
Indonesien verhängt ab dem 1. Januar 2021 wieder ein generelles Einreiseverbot für Ausländer.
Ausnahmen für das Einreiseverbot ab dem 1. Januar gelten nur für Inhaber von gültigen Daueraufenthaltsgenehmigungen. Für Touristen ändert die neue Vorgabe jedoch nichts; ihnen war ohnehin die Einreise in das südostasiatische Land seit Monaten nicht mehr gestattet. Seit Anfang Dezember 2020 durften Ausländer zu bestimmten Zwecken wieder nach Indonesien einreisen, zu denen beispielsweise Dienstreisen und Studienaufenthalte zählten. Hierfür musste jedoch in jedem Fall vorab ein Visum beantragt werden. Für ausländische Personen, die bis zum 31. Dezember nach Indonesien einreisen möchten und unter diese Ausnahmen fallen, sowie ab dem 1. Januar für Inhaber einer Daueraufenthaltsgenehmigung gelten strenge Auflagen für die Einreise.
 
In absehbarer Zeit kein Indonesien-Urlaub möglich
 
Indonesien agiert sehr vorsichtig bezüglich einer Wiederöffnung für internationale Touristen. So hatten Regierungsvertreter in den letzten Monaten mehrfach geäußert, zunächst den Inlandstourismus wieder ankurbeln zu wollen, bevor erneut ausländische Urlauber ins Land gelassen werden. Selbst die bei Europäern besonders beliebte Urlaubsinsel Bali wird dabei voraussichtlich keine Ausnahme bilden und bleibt wie der Rest des Landes vorerst für ausländische Touristen gesperrt.
 
Indonesien verzeichnet hohe Infektionszahlen
 
Indonesien gilt als von der Corona-Pandemie stark betroffenes Land, vor allem der Großraum um die Hauptstadt Jakarta verzeichnet eine hohe Inzidenzrate. Der Staat ist aus deutscher Sicht Corona-Risikogebiet, eine Reisewarnung des Auswärtigen Amtes ist seit dem 15. Juni ununterbrochen in Kraft. Seit dem 18. Dezember 2020 und noch bis zum 8. Januar 2021 wird auch bei Reisen innerhalb des Landes ein negativer Corona-Test verlangt.

Weitere Nachrichten über Reisen

Großbritannien England London
01.02.2023

Großbritannien: Streik sorgt für erhebliche Beeinträchtigungen

In Großbritannien sorgt einer der größten Streiks seit Jahrzehnten für massive Einschränkungen. Neben Zugausfällen müssen Reisende mit erheblich längeren Wartezeiten bei der Grenzkontrolle rechnen.
Tansania, Kilimandscharo
27.01.2023

Tansania: Abschaffung der Testpflicht für Einreise aufs Festland

Tansania-Reisende müssen auf dem Festland keinen negativen PCR-Test mehr vorlegen. Diese Regelung gilt jedoch nicht für den Sansibar-Archipel, dort müssen Ungeimpfte noch immer einen Negativtest präsentieren.
St. Lucia
27.01.2023

St. Lucia schafft alle Corona-Einreiseregelungen ab

In St. Lucia fällt am 1. Februar die letzte coronabedingte Einreiseregelung weg. Damit müssen Urlauberinnen und Urlauber nicht länger das Einreiseformular zum Gesundheitszustand ausfüllen.
Ibiza-Spanien
27.01.2023

Spanien: Maskenpflicht in Flugzeug, Bus und Bahn fällt

In Spanien wird die Maskenpflicht im öffentlichen Personenverkehr, darunter auch in Flugzeugen, abgeschafft. Die Lockerung der noch bestehenden Corona-Maßnahme tritt am 8. Februar in Kraft.
Dominikanische Republik Puerto Plata Sousa
27.01.2023

Dominikanische Republik verkürzt Reisepass-Gültigkeit

Die Einreisebestimmungen in der Dominikanischen Republik werden vorübergehend vereinfacht. Statt sechs Monate muss ein Reisepass nur über die Dauer der Reise gültig sein.

CHECK24 Hotelkategorie auf Basis von Veranstalterdaten. Die Landeskategorie des Hotels kann abweichen.

Dies ist die offizielle Sternebewertung, die der Unterkunft von der Hotelstars Union, einer unabhängigen Institution, verliehen wurde. Die Unterkunft wird mit den branchenüblichen Standards verglichen und in Bezug auf den Preis, die Ausstattung und die angebotenen Services bewertet.
Diese Sternebewertung basiert auf Veranstalterdaten oder anderen offiziellen Quellen. Sie wird für gewöhnlich von einer Hotelbewertungsorganisation oder einem anderen Dritten festgelegt.
Dies ist eine Bewertung, die vom Reiseveranstalter oder anderen Quellen zur Verfügung gestellt wird. Sie basiert z.B. auf Standards bezüglich Preis, der Ausstattung und angebotenen Services.