Jetzt Punkteteilnehmer werden: 5 € sichern
Ihr Browser wird nicht mehr unterstützt.
Damit Sie auch weiterhin schnell und sicher auf CHECK24 vergleichen
können, empfehlen wir Ihnen einen der folgenden Browser zu nutzen.
Trotzdem fortfahren
Sie sind hier:

Indonesien reduziert Quarantäne für Geimpfte auf einen Tag

München, 09.03.2022 | 11:49 | soe

Nachdem bereits die beliebte Urlaubsinsel Bali von Personen mit vollständiger Corona-Impfung gänzlich ohne Quarantäne besucht werden darf, haben die Behörden nun auch für alle übrigen Regionen Indonesiens die Isolationszeit bei der Einreise reduziert. Wer den Nachweis über eine vollständige Impfung erbringen kann, muss sich nach der Ankunft in Indonesien nur noch für 24 Stunden in Quarantäne begeben. Für Ungeimpfte beträgt die Isolationsdauer weiterhin sieben Tage.


Indonesien: Lombok Vulkan
Indonesien hat die grundsätzliche Quarantäne für geimpfte Reisende auf 24 Stunden verkürzt.
Nach Aussage des indonesischen Regierungssprechers in Corona-Angelegenheiten, Wiku Adisasmito, müssen sich vollständig geimpfte Reisende seit dem 8. März grundsätzlich nur noch für einen Tag isolieren, wenn sie nach Indonesien einreisen. Darüber hinaus sind jedoch drei PCR-Tests Pflicht: Der erste muss binnen 48 Stunden vor dem Abflug erfolgen, ein zweiter direkt am Ankunftsflughafen in Indonesien. Anschließend sind die Reisenden dazu aufgerufen, ihren Gesundheitszustand drei Tage lang zu überwachen. Am dritten Tag nach der Ankunft wird ein weiterer PCR-Test fällig. Wer nicht oder nicht vollständig gegen Corona geimpft ist, muss sich auch fortan nach der Ankunft für sieben Tage in Quarantäne begeben. Beachten müssen Reisende außerdem, dass für die Einreise nach Indonesien (außer nach Bali) noch keine Visa bei der Ankunft erteilt werden, diese sind vor Antritt der Reise zu beantragen.
 
Bali, Batam und Bintan ohne Quarantäne
 
Die Inseln Bali, Batam und Bintan können seit dem 7. März von vollständig geimpften Urlaubern und Urlauberinnen aus 23 Ländern gänzlich ohne Quarantäne bereist werden. Deutschland zählt zu den Staaten, die von dieser Regelung profitieren. Bali gewährt ankommenden Touristinnen und Touristen aus diesen Ländern außerdem wieder Visa on Arrival, die umgerechnet 32 Euro kosten. Die Reisenden müssen außerdem eine Hotelbuchung über mindestens vier Nächte nachweisen und sich insgesamt ebenfalls drei PCR-Tests unterziehen. Ursprünglich sollten die Einreiselockerungen erst ab dem 14. März in Kraft treten, wurden dann jedoch um eine Woche vorgezogen.
 
Weitere Lockerungen in Aussicht
 
Die indonesischen Behörden haben angekündigt, die Quarantäne für ausländische Einreisende zum 1. April oder bereits früher gänzlich abschaffen zu wollen, wenn die für Bali, Batam und Bintan in Kraft gesetzten Lockerungen funktionieren und keine größeren Virusausbrüche nach sich ziehen. Darüber hinaus gab der koordinierende Minister für maritime Angelegenheiten und Investitionen, Luhut Binsar Pandjaitan, in einer Presseerklärung bekannt, dass bei Reisen im Inland von vollständig geimpften Personen künftig kein zusätzlicher Corona-Test mehr vorgelegt werden muss, um Transportmittel auf dem Luft-, See- oder Landweg zu nutzen. Diese Regelung soll in Kürze offiziell in einem gemeinsamen Rundschreiben der zuständigen Ministerien und Institutionen veröffentlicht werden.

Weitere Nachrichten über Reisen

Madeira
16.05.2022

Maskenpflicht auf Madeira gelockert

Auf Madeira wurde die Maskenpflicht zum 15. Mai deutlich gelockert und an die Regelungen auf dem Festland angepasst. Nur im ÖPNV sowie in wenigen anderen Bereichen gilt noch eine Maskenpflicht.
teneriffa
16.05.2022

Kanaren: Das sind die besten Strände 2022

Auf den Kanarischen Inseln wurden in diesem Jahr 58 Blaue Flaggen für Strände und Yachthäfen vergeben. Die meisten Auszeichnungen sichert sich Gran Canaria.
Train_Street_Hanoi_Vietnam
16.05.2022

Vietnam: Kein Test vor Einreise seit 15. Mai

Vietnam verlangt seit dem 15. Mai keinen Corona-Test mehr vor der Einreise. Auch eine Impfung ist nicht zwingend vorgeschrieben.
Portugal: Algarve
16.05.2022

Portugal: Nachweispflicht bei Einreise auf Landweg entfällt

Bei der Einreise nach Portugal wird auf dem Landweg kein 3G-Nachweis mehr verlangt. Wer mit dem Schiff oder Flugzeug ins Land kommt, muss den Nachweis jedoch noch immer erbringen.
Österreich: Vorarlberg Kleinwalsertal
16.05.2022

Österreich hebt 3G-Regel für Einreise auf

Österreich erlaubt ab heute die Einreise ohne jegliche Corona-Beschränkungen. Damit muss auch kein Impf-, Genesungs- oder Testnachweis mehr erbracht werden.

CHECK24 Hotelkategorie auf Basis von Veranstalterdaten. Die Landeskategorie des Hotels kann abweichen.