Sie sind hier:

Indonesien: Vulkan Soputan auf Sulawesi ist ausgebrochen

München, 17.12.2018 | 10:42 | soe

In Indonesien hat am Sonntagmorgen, 16. Dezember, ein Vulkanausbruch die Insel Sulawesi erschüttert. Der Soputan schleuderte eine fast drei Kilometer hohe Aschewolke in den Himmel, begleitet von einem sechs Minuten langen Erzittern des Berges. Die Behörden haben eine Sperrzone um den Feuerberg eingerichtet.


Aschewolke über einem Vulkan
Auf Sulawesi ist erneut ein Vulkan ausgebrochen.
Im Süden und Südwesten dürfen sich Personen dem Gebiet um den Vulkan nur bis auf 6,5 Kilometer nähern, im restlichen Umkreis nur bis auf vier Kilometer. Der Flugverkehr ist bisher nach Informationen des Auswärtigen Amtes nicht beeinträchtigt. Urlaubern auf Sulawesi wird aber geraten, mit ihren Reiseveranstaltern oder Fluggesellschaften in Kontakt zu bleiben und sich über die weitere Entwicklung der Geschehnisse in den Lokalmedien zu informieren. Es ist möglich, dass die Sperrzone ausgeweitet werden muss.
 
Die beliebte Urlaubsinsel Sulawesi war erst vor knapp drei Monaten von einem verheerenden Erdbeben und einer darauffolgenden Flutwelle verwüstet worden. Die Naturkatastrophe forderte über 2000 Todesopfer. In der Folgezeit kam es in der geologisch sehr aktiven Zone immer wieder zu erneuten Erdbeben.
 

Weitere Nachrichten über Reisen

Moschee in Istanbul
13.07.2020

Istanbul: Hagia Sophia wird Moschee

Die weltberühmte Touristenattraktion Hagia Sophia in Istanbul soll zur Moschee umgewandelt werden. Seit 85 Jahren war der charakteristische Kuppelbau ein Museum.
Edinburgh
10.07.2020

Keine Quarantäne mehr bei Reisen nach England und Schottland

Nach England schafft auch Schottland die Quarantänepflicht ab dem 10. Juli ab. Reisende müssen sich nur noch in Wales und Nordirland in Isolation begeben.
Finnland
10.07.2020

Finnland erlaubt Einreise ab 13. Juli

Finnland empfängt ab dem 13. Juli wieder ausländische Besucher. Das nordische Land hebt die Reisebeschränkungen dann für zahlreiche europäische Staaten auf.
Palma de Mallorca
10.07.2020

Mallorca erlässt Maskenpflicht in der Öffentlichkeit

Die balearischen Inseln verschärfen ab dem 13. Juli die Maskenpflicht. Der Mund-Nase-Schutz muss dann fast überall im öffentlichen Raum getragen werden.
Ägypten: Sharm el Sheikh Nuweiba Taba
09.07.2020

Ägypten: Urlauber-Hotline für Corona-Infos

Urlaubern in Ägypten steht künftig eine Info-Hotline zur Verfügung. Darüber erhalten Touristen sowohl Angaben zu Corona-Regelungen als auch Informationen über Öffnungszeiten und mehr.

CHECK24 Hotelkategorie auf Basis von Veranstalterdaten. Die Landeskategorie des Hotels kann abweichen.