Jetzt Punkteteilnehmer werden: 5 € sichern
Ihr Browser wird nicht mehr unterstützt.
Damit Sie auch weiterhin schnell und sicher auf CHECK24 vergleichen
können, empfehlen wir Ihnen einen der folgenden Browser zu nutzen.
Trotzdem fortfahren
Sie sind hier:

Island: Einreise ohne Quarantäne in Planung

München, 25.02.2021 | 09:44 | rpr

Erst kürzlich wurde bekannt gegeben, dass Reisende nach Island seit dem 19. Februar 2021 zusätzlich zur Doppel-Testung auch vor der Einreise einen negativen Corona-Test nachweisen müssen. Nun werden Medienberichten zufolge erste Schritte in Richtung Corona-Lockerungen hinsichtlich der Einreisebestimmungen bekannt. Womöglich können Reisende ab Mai 2021 ohne Quarantäne nach Island einreisen.


Island: Fjaðrárgljúfur
Womöglich können ab Mai 2021 Reisende nach Island von der Quarantäne befreit werden.
Island plant voraussichtlich zum 1. Mai 2021, Reisenden aus Ländern mit niedrigem Infektionsrisiko eine Einreise ohne Quarantäne zu ermöglichen, so das Nachrichtenportal Fvw. Aktuell müssen sich Ankommende in eine fünf- bis sechstägige Quarantäne begeben. Davon befreit sind nur Menschen, die nachweislich von einer COVID-19-Erkrankung genesen oder vollständig geimpft sind. In den vergangenen Wochen verzeichnete der nordeuropäische Inselstaat einen starken Rückgang der Corona-Neuinfektionen: Nach Auswertung des European Centre for Disease Prevention and Control, kurz ECDC, wurden zwischen dem 8. und 21. Februar lediglich 28 aktive Fälle gemeldet.
 
Aktuelle Einreisebestimmungen
 
Die Einreise nach Island ist derzeit möglich, dennoch rät das Auswärtige Amt vor nicht notwendigen, touristischen Reisen ab. Seitens Island werden alle Länder derzeit als Hochrisikogebiete eingestuft – demnach ergeben sich für die Einreise bestimmte Voraussetzungen. Noch vor der Abreise müssen Einreisende ein Registrierungsformular ausfüllen, welches neben den Kontakt-, Flug- und Aufenthaltsdaten auch Informationen zum Gesundheitszustand und Voraufenthalten abfragt. Des Weiteren gilt bis vorerst 30. April 2021 die Pflicht, vor der Einreise einen negativen PCR-Test vorzulegen, der nicht älter als 72 Stunden vor Abflug sein darf. Während der Einreise wird ein weiterer Test durchgeführt, anschließend müssen sich Ankommende in eine fünf- bis sechstägige Quarantäne begeben. Dann erfolgt ein weiterer PCR-Test. Die Isolation darf erst verlassen werden, sobald ein negatives Testergebnis vorliegt.
 
Landesweite Beschränkungen und Hygieneregeln
 
In Island sind gastronomische sowie touristische Einrichtungen überwiegend geöffnet, Reisende müssen allerdings mit verkürzten Öffnungszeiten und kurzfristigen Schließungen rechnen. Des Weiteren gelten für kulturelle und sportliche Einrichtungen, darunter Schwimmbäder, Personenbeschränkungen. Die Abstandsregel beträgt zwei Meter. Außerdem besteht in allen öffentlichen Verkehrsmitteln eine Maskenpflicht. Diese gilt auch an öffentlichen Plätzen, wo der Mindestabstand nicht eingehalten werden kann.

Weitere Nachrichten über Reisen

Palast in Bangkok
27.09.2022

Thailand: Bangkok plant längere Öffnungszeiten für Sehenswürdigkeiten

Die thailändische Hauptstadt Bangkok erwägt, einige ihrer Attraktionen länger für Besucher und Besucherinnen zu öffnen. Derzeit schließen die meisten um 18 Uhr.
Kanada: Ontario
27.09.2022

Kanada hebt Einreise-Beschränkungen ab Oktober auf

Kanada streicht ab dem 1. Oktober alle Corona-Beschränkungen für Einreisende. Damit dürfen auch Personen ohne Corona-Impfung das Land wieder besuchen.
Zyklon_Sturm_Wind_Tropensturm_Taifun
26.09.2022

Potenzieller Hurrikan Ian nimmt Kurs auf Kuba und Florida

Der Tropensturm Ian nimmt Kurs auf Kuba und Florida und wird im Laufe des Montags wohl zum Hurrikan heraufgestuft. Meteorologen warnen vor extrem starkem Wind, Starkregen und Sturmfluten.
Thailand: Koh Phi Phi
26.09.2022

Thailand erlaubt Einreise ohne Impfung oder Test

Thailand will die Einreise ab dem 1. Oktober noch weiter vereinfachen. Dann müssen Touristen und Touristinnen weder einen Impfnachweis noch einen negativen Test vorlegen.
Japan: Miyajima, Itsukushima Floating Shrine, Torii Tor
23.09.2022

Japan erlaubt wieder Individualtourismus

Japan öffnet ab dem 11. Oktober wieder für Individualreisende. Urlauberinnen und Urlauber müssen jedoch dreimal gegen COVID-19 geimpft sein und über einen negativen Corona-Test verfügen.

CHECK24 Hotelkategorie auf Basis von Veranstalterdaten. Die Landeskategorie des Hotels kann abweichen.

Dies ist die offizielle Sternebewertung, die der Unterkunft von der Hotelstars Union, einer unabhängigen Institution, verliehen wurde. Die Unterkunft wird mit den branchenüblichen Standards verglichen und in Bezug auf den Preis, die Ausstattung und die angebotenen Services bewertet.
Diese Sternebewertung basiert auf Veranstalterdaten oder anderen offiziellen Quellen. Sie wird für gewöhnlich von einer Hotelbewertungsorganisation oder einem anderen Dritten festgelegt.
Dies ist eine Bewertung, die vom Reiseveranstalter oder anderen Quellen zur Verfügung gestellt wird. Sie basiert z.B. auf Standards bezüglich Preis, der Ausstattung und angebotenen Services.