Jetzt Punkteteilnehmer werden: 5 € sichern
Ihr Browser wird nicht mehr unterstützt.
Damit Sie auch weiterhin schnell und sicher auf CHECK24 vergleichen
können, empfehlen wir Ihnen einen der folgenden Browser zu nutzen.
Trotzdem fortfahren
Sie sind hier:

Kanada: Zufällige Tests bei Einreise wiedereingeführt

München, 19.07.2022 | 13:03 | soe

Kanada führt zum 19. Juli die zufällig stattfindenden Corona-Tests für ankommende geimpfte Flugreisende wieder ein. Erst zum 20. Juni hatten die Behörden diese Maßnahme ausgesetzt, um die langen Warteschlangen an den Flughäfen zu reduzieren. Wer per Zufallsprinzip ausgewählt wird, muss den Test jedoch nicht umgehend am Flughafen, sondern binnen eines Tages nach der Ankunft absolvieren.


kanada alberta
Kanada führt zum 19. Juli die zufälligen Corona-Tests für geimpfte Einreisende wieder ein.
Vollständig geimpfte Reisende müssen für den Flug nach Kanada keinen Corona-Test mehr vorlegen, jedoch behält sich die kanadische Regierung vor, sie stichprobenartig für einen Test nach der Ankunft zu verpflichten. Dieses Prozedere verzögerte die Einreise an den Flughäfen jedoch stark, weshalb die Behörden es auf Bitte der Airport-Verantwortlichen vor rund einem Monat aussetzten. Die Verschnaufpause ist nun jedoch vorbei, ab heute müssen geimpfte Fluggäste wieder damit rechnen, für den obligatorischen Test ausgewählt zu werden. Es gibt jedoch einige Änderungen.
 
Tests außerhalb des Flughafens möglich
 
Zurückkehren sollen die Zufalls-Tests an den vier größten kanadischen Flughäfen in Toronto, Calgary, Vancouver und Montreal. Jedoch müssen die ausgewählten Personen nicht sofort innerhalb des Flughafens eine Teststation aufsuchen, sondern können sich auch binnen 24 Stunden nach der Landung in einer nahe gelegenen Apotheke testen lassen. Alternativ ist es möglich, einen Termin für einen virtuell überwachten Selbstabstrich zu buchen. Wer als Transitpassagier oder -passagierin mit einem Anschlussflug in eine andere kanadische Stadt weiterreisen möchte und für den Test ausgesucht wird, darf ihn auch an seinem endgültigen Zielort nachholen. Ungeimpfte Personen können zwar einreisen, müssen jedoch eine 14-tägige Quarantäne einhalten.
 
Tourismusvertretende unzufrieden
 
Die kanadische Reisebranche zeigte sich angesichts der Rückkehr der Tests nicht glücklich. Deren Aussetzung hatte die Wartezeiten erheblich verkürzt, eine Wiedereinführung sei ein Schritt in die falsche Richtung und unnötig. Immerhin die Auslagerung der Teststationen aus dem Flughafengebäuden wurde begrüßt, darüber hinaus wird es jedoch vorläufig wohl keine weiteren Erleichterungen geben. Die aktuellen Einreiserichtlinien für Kanada sollen noch mindestens bis zum 30. September gelten.

Weitere Nachrichten über Reisen

Streikende Arbeitnehmer laufen auf der Straße.
28.11.2022

Italien: Generalstreik für 2. Dezember angekündigt

In Italien wurde für den 2. Dezember ein Generalstreik angekündigt. Weite Teile des öffentlichen Lebens könnten durch diesen zum Erliegen kommen, vor allem im Verkehr ist mit Einschränkungen zu rechnen.
Streikende Arbeitnehmer laufen auf der Straße.
25.11.2022

Bahnstreik in Österreich angekündigt

Für den 28. November wurden die Angestellten im österreichischen Bahnverkehr zu einem Streik aufgerufen. In diesem Rahmen kann es zu massiven Einschränkungen im Schienenverkehr kommen.
Paris: Kathedrale Notre-Dame
24.11.2022

Europa: Diese Städte haben die schönsten Häuser

Wer eine Städtereise unternimmt, hofft meist auch auf sehenswerte Architektur. Eine Umfrage zeigt nun die europäischen Städte mit den sehenswertesten Häusern.
Mann liegt in Hängematte und bedient Tablet
24.11.2022

Brückentage 2023: So gibt es bis zu 15 Wochen frei

Nachdem in den letzten Jahren viele Feiertage auf Wochenenden fielen, gibt es 2023 wieder gute Aussichten für Urlaubshungrige. Hier gibt es alle Tipps zur cleveren Nutzung der Brückentage.
Venedig Hochwasser Markusplatz
24.11.2022

Venedig: Hochwasser noch bis 26. November

Venedig ist durch sein Schutzsystem einer Hochwasserkatastrophe entgangen, vor der Stadt wurde ein Rekordpegel gemessen. Mittlerweile hat sich die Situation beruhigt, der Alarm gilt jedoch noch bis Samstag.

CHECK24 Hotelkategorie auf Basis von Veranstalterdaten. Die Landeskategorie des Hotels kann abweichen.

Dies ist die offizielle Sternebewertung, die der Unterkunft von der Hotelstars Union, einer unabhängigen Institution, verliehen wurde. Die Unterkunft wird mit den branchenüblichen Standards verglichen und in Bezug auf den Preis, die Ausstattung und die angebotenen Services bewertet.
Diese Sternebewertung basiert auf Veranstalterdaten oder anderen offiziellen Quellen. Sie wird für gewöhnlich von einer Hotelbewertungsorganisation oder einem anderen Dritten festgelegt.
Dies ist eine Bewertung, die vom Reiseveranstalter oder anderen Quellen zur Verfügung gestellt wird. Sie basiert z.B. auf Standards bezüglich Preis, der Ausstattung und angebotenen Services.