Jetzt Punkteteilnehmer werden: 5 € sichern
Ihr Browser wird nicht mehr unterstützt.
Damit Sie auch weiterhin schnell und sicher auf CHECK24 vergleichen
können, empfehlen wir Ihnen einen der folgenden Browser zu nutzen.
Trotzdem fortfahren
Sie sind hier:

Kontaktlos reisen: Lufthansa und SWISS bieten Gesichtserkennung an

München, 19.11.2020 | 10:37 | lvo

Kontaktloses Reisen wird bald möglich: Die Star Alliance-Airlines Lufthansa und SWISS führen auf ersten ausgewählten Flügen im November die Gesichtserkennung ein. Die Flughäfen Frankfurt und München haben bereits eine neue Infrastruktur geschaffen, um das Verfahren Star Alliance Biometrics anbieten zu können. Die Fluggesellschaften wollen mit dem neuen Angebot das Reiseerlebnis der Vielflieger-Kunden verbessern.


Lufthansa Boeing 747 im Flug
Lufthansa und SWISS bieten Gesichtserkennung an.
Miles & More-Kunden können dann, nach ihrer Zustimmung zur Teilnahme am Biometrics-Verfahren, kontaktlos zu den Sicherheitskontrollen und Boarding-Gates gehen. Die Fluggäste können während der biometrischen Identitätskontrolle auch die Mund-Nasen-Bedeckung, die im Terminal vorgeschrieben ist, aufbehalten. Die Star Alliance trägt damit den wichtigen Gesundheitsschutz während der Corona-Pandemie Rechnung.

Die Anmeldung zu Star Alliance Biometrics ist für Miles & More-Kunden ab sofort möglich. Sie müssen nur einen Link in ihrer Lufthansa-App anklicken und den Anweisungen folgen. Ein Foto schießen, die Identität mit dem Ausweis bestätigen und die Flughäfen und Airlines wählen – fertig. Eine Anmeldung ist nur einmal notwendig und kann dann mehrmalig an den Touchpoints teilnehmender Flughäfen genutzt werden. Die datenschutzkonforme sichere Speicherung der persönlichen Kundendaten innerhalb der Plattform ist selbstverständlich gegeben.

Weitere Nachrichten über Reisen

Frankreich-Côte d'Azur
30.06.2022

Südfrankreich begrenzt Besucherzahl für Strände

Südfrankreich hat den Zugang zu den Buchten der Calanques bei Marseille eingeschränkt. Künftig dürfen nur noch 400 Menschen pro Tag die dortigen Strände besuchen.
Mauritius
30.06.2022

Mauritius hebt die meisten Corona-Beschränkungen auf

Mauritius hat die meisten Corona-Restriktionen abgeschafft. Das Nachtleben darf wieder öffnen, die Maskenpflicht entfällt und die Versammlungsbeschränkungen enden.
Barcelona und Umgebung
29.06.2022

Barcelona erlässt neue Regeln für Touristen

Barcelona ergreift neue Maßnahmen zur Eindämmung des Massentourismus. Reisegruppen werden in der Größe begrenzt und müssen Lärmschutzregeln beachten.
Energieverbrauch in China steigt stark an.
29.06.2022

China verkürzt Einreise-Quarantäne auf zehn Tage

China hat die Einreisemodalitäten leicht gelockert. Ankommende Reisende müssen nun nur noch sieben Tage in Hotel- und drei Tage in Heim-Quarantäne, für Touristen bleibt die Einreise weiter verboten.
Stadtpanorama von Florenz
28.06.2022

Dürre in Italien: Das sollten Urlauber beachten

Italien leidet derzeit unter einer Hitzewelle, im Norden des Landes herrscht zudem eine Wasserknappheit. Urlauber sind von den Auswirkungen zunächst jedoch nicht direkt betroffen.

CHECK24 Hotelkategorie auf Basis von Veranstalterdaten. Die Landeskategorie des Hotels kann abweichen.