Jetzt Punkteteilnehmer werden: 5 € sichern
Ihr Browser wird nicht mehr unterstützt.
Damit Sie auch weiterhin schnell und sicher auf CHECK24 vergleichen
können, empfehlen wir Ihnen einen der folgenden Browser zu nutzen.
Trotzdem fortfahren
Sie sind hier:

Kontaktlos reisen: Lufthansa und SWISS bieten Gesichtserkennung an

München, 19.11.2020 | 10:37 | lvo

Kontaktloses Reisen wird bald möglich: Die Star Alliance-Airlines Lufthansa und SWISS führen auf ersten ausgewählten Flügen im November die Gesichtserkennung ein. Die Flughäfen Frankfurt und München haben bereits eine neue Infrastruktur geschaffen, um das Verfahren Star Alliance Biometrics anbieten zu können. Die Fluggesellschaften wollen mit dem neuen Angebot das Reiseerlebnis der Vielflieger-Kunden verbessern.


Lufthansa Boeing 747 im Flug
Lufthansa und SWISS bieten Gesichtserkennung an.
Miles & More-Kunden können dann, nach ihrer Zustimmung zur Teilnahme am Biometrics-Verfahren, kontaktlos zu den Sicherheitskontrollen und Boarding-Gates gehen. Die Fluggäste können während der biometrischen Identitätskontrolle auch die Mund-Nasen-Bedeckung, die im Terminal vorgeschrieben ist, aufbehalten. Die Star Alliance trägt damit den wichtigen Gesundheitsschutz während der Corona-Pandemie Rechnung.

Die Anmeldung zu Star Alliance Biometrics ist für Miles & More-Kunden ab sofort möglich. Sie müssen nur einen Link in ihrer Lufthansa-App anklicken und den Anweisungen folgen. Ein Foto schießen, die Identität mit dem Ausweis bestätigen und die Flughäfen und Airlines wählen – fertig. Eine Anmeldung ist nur einmal notwendig und kann dann mehrmalig an den Touchpoints teilnehmender Flughäfen genutzt werden. Die datenschutzkonforme sichere Speicherung der persönlichen Kundendaten innerhalb der Plattform ist selbstverständlich gegeben.

Weitere Nachrichten über Reisen

Norwegen: Lofoten Reine © Volkmann
24.09.2021

Norwegen hebt Corona-Beschränkungen am 25. September auf

Norwegen hebt fast alle Corona-Beschränkungen am 25. September auf. Auch die Einreisebestimmungen werden angepasst.
Frankreich-Côte d'Azur
24.09.2021

Frankreich: Region Provence-Alpes-Côte d'Azur kein Risikogebiet mehr

Die französische Region Provence-Alpes-Côte d'Azur ist ab Sonntag laut Robert Koch-Institut kein Corona-Hochrisikogebiet mehr. Slowenien hingegen kommt neu auf die Liste.
Altstadt von Lissabon
24.09.2021

Portugal hebt Großteil der Corona-Beschränkungen auf

Portugal hebt zum 1. Oktober die meisten Corona-Beschränkungen auf. Der Zutritt zu Hotels wird leichter möglich und das Nachtleben wieder zugänglich.
Spanien: Mallorca Can Pastilla Strand Palmen
24.09.2021

Mallorca: Weitere Lockerungen für Restaurants und Gastronomie

Mallorca und die Balearen lockern erneut die Restriktionen in der Gastronomie. Restaurants und weitere Einrichtungen dürfen künftig zu 75 Prozent besetzt werden.
Thailand Pattaya
24.09.2021

Thailand: Verkürzung der Quarantäne ab Oktober

Thailand reduziert die Quarantänezeit für Einreisende nach Thailand. Statt der bisherigen 14 Tagen werden für Geimpfte ab Oktober nur noch sieben Tage notwendig.

CHECK24 Hotelkategorie auf Basis von Veranstalterdaten. Die Landeskategorie des Hotels kann abweichen.