Jetzt Punkteteilnehmer werden: 5 € sichern
Ihr Browser wird nicht mehr unterstützt.
Damit Sie auch weiterhin schnell und sicher auf CHECK24 vergleichen
können, empfehlen wir Ihnen einen der folgenden Browser zu nutzen.
Trotzdem fortfahren
Sie sind hier:

Neue Corona-Risikogebiete: Reisewarnung für Teile Griechenlands

München, 20.11.2020 | 14:11 | lvo

Das Robert Koch-Institut hat am 20. November die Liste der Risikogebiete aktualisiert. Neu als Risikogebiet gelistet sind nun unter anderem die Region Mittelgriechenland sowie die baltischen Staaten Litauen und Lettland. Die Neuerungen treten am 22. November 0 Uhr in Kraft, parallel dazu gibt das Auswärtige Amt eine Reisewarnung für die betroffenen Gebiete heraus.


Griechenland: Euböa
Die griechische Insel Euböa gehört ab dem 22. November auch zu den Corona-Risikogebieten laut RKI.
In Griechenland zählt nun Mittelgriechenland, die unter anderem die Insel Euböa einschließt, als Risikogebiet, nachdem bereits in der vergangenen Woche eine Vielzahl an griechischen Inseln von den Warnungen des RKI betroffen waren. Die Urlaubsinseln Rhodos, Kreta und Korfu sind nach wie vor keine Risikogebiete. In Finnland wurde nun die Region Uusimaa, zu der auch die Stadt Helsinki gehört, hinzugefügt. Ein beliebtes nordisches Urlaubsland wurde vom Robert-Koch-Institut von der Liste entfernt: So ist Island kein Risikogebiet mehr. Außerhalb Europas wurde lediglich für Botsuana auf dem afrikanischen Kontinent eine Warnung für touristische Reisen erlassen.

Als Risikogebiete im Sinne des Robert Koch-Instituts werden Gebiete eingestuft, die in den vergangenen sieben Tagen mehr als 50 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner melden. Reisen in Risikogebiete sind grundsätzlich möglich. Reiserückkehrer haben jedoch die Verpflichtung sich für zehn Tage in Quarantäne zu begeben. Verkürzt werden kann diese Zeit mit einem negativen Corona-Test, welcher frühestes an Tag fünf der Isolierung erfolgen kann.

Weitere Nachrichten über Reisen

Malediven Addu Atoll
28.09.2022

Der Malediven-Urlaub wird 50: Das sind die Top-Inseln

Die Malediven werden als Urlaubsziel 50 Jahre alt. Wir verraten, welche Inseln heute die besten Strände und schönsten Hotels haben.
Streikende Arbeitnehmer laufen auf der Straße.
28.09.2022

Frankreich: Generalstreik am Donnerstag geplant

Mehrere Gewerkschaften haben in Frankreich am 29. September zum Generalstreik aufgerufen. Im öffentlichen Verkehr kommt es daher zu Fahrausfällen und Verspätungen.
Bahamas
28.09.2022

Bahamas schaffen Corona-Einreiseregeln ab

Die Bahamas haben zum 26. September die coronabedingten Einreiseauflagen abgeschafft. Damit muss unabhängig vom Impfstatus kein negativer Test mehr vorgelegt werden.
Palast in Bangkok
27.09.2022

Thailand: Bangkok plant längere Öffnungszeiten für Sehenswürdigkeiten

Die thailändische Hauptstadt Bangkok erwägt, einige ihrer Attraktionen länger für Besucher und Besucherinnen zu öffnen. Derzeit schließen die meisten um 18 Uhr.
Kanada: Ontario
27.09.2022

Kanada hebt Einreise-Beschränkungen ab Oktober auf

Kanada streicht ab dem 1. Oktober alle Corona-Beschränkungen für Einreisende. Damit dürfen auch Personen ohne Corona-Impfung das Land wieder besuchen.

CHECK24 Hotelkategorie auf Basis von Veranstalterdaten. Die Landeskategorie des Hotels kann abweichen.

Dies ist die offizielle Sternebewertung, die der Unterkunft von der Hotelstars Union, einer unabhängigen Institution, verliehen wurde. Die Unterkunft wird mit den branchenüblichen Standards verglichen und in Bezug auf den Preis, die Ausstattung und die angebotenen Services bewertet.
Diese Sternebewertung basiert auf Veranstalterdaten oder anderen offiziellen Quellen. Sie wird für gewöhnlich von einer Hotelbewertungsorganisation oder einem anderen Dritten festgelegt.
Dies ist eine Bewertung, die vom Reiseveranstalter oder anderen Quellen zur Verfügung gestellt wird. Sie basiert z.B. auf Standards bezüglich Preis, der Ausstattung und angebotenen Services.