Jetzt Punkteteilnehmer werden: 5 € sichern
Ihr Browser wird nicht mehr unterstützt.
Damit Sie auch weiterhin schnell und sicher auf CHECK24 vergleichen
können, empfehlen wir Ihnen einen der folgenden Browser zu nutzen.
Trotzdem fortfahren
Sie sind hier:

Malaysia erleichtert Einreise für Geimpfte

München, 28.04.2022 | 09:48 | rpr

Malaysia lockert die Einreisebestimmungen für vollständig gegen das Coronavirus Geimpfte. Wie das Touristikportal Fvw berichtet, wird ab dem 1. Mai die Testpflicht vor und nach Einreise aufgehoben. Darüber hinaus kündigte das malaysische Gesundheitsministerium Lockerungen der landesweiten Corona-Maßnahmen an – unter anderem entfällt die Maskenpflicht im Freien.


Traumstrand in Malaysia
Malaysia hebt für vollständig Geimpfte die Testpflicht vor und nach Einreise auf.
Bereits zum 1. April öffnete Malaysia seine Pforten für den internationalen Tourismus, nun folgen einen Monat später im Zuge der landesweit hohen Impfquote Einreiseerleichterungen für vollständig gegen das Coronavirus Geimpfte. Wie Gesundheitsminister Khairy Jamaluddin in Kuala Lumpur ankündigte, entfällt ab dem 1. Mai die Testpflicht vor Einreise sowie direkt nach Ankunft. Aktuell wird von allen Reisenden ab sieben Jahren unabhängig von ihrem Impfstatus ein maximal 72 Stunden alter PCR-Test vor Abreise gefordert, darüber hinaus erfolgt innerhalb von 24 Stunden nach Ankunft ein RTK-Antigentest. Die Durchführung der digitalen Einreiseanmeldung mittels der App MySejahtara bleibt jedoch weiterhin bestehen.
 
Keine Erleichterungen für Ungeimpfte
 
Für Reisende ohne oder mit nicht vollständigem Corona-Impfschutz verändert sich ab dem 1. Mai hingegen nichts. Zwar wird auch ihnen seit dem 1. April die Einreise in den südostasiatischen Staat gestattet, sie unterliegen jedoch weiterhin dem PCR-Test vor Abreise sowie dem RTK-Antigentest nach Ankunft. Darüber hinaus besteht für Ungeimpfte und nur teilweise Geimpfte eine fünftägige Quarantänepflicht nach Ankunft in Malaysia.
 
Lockerungen der landesweiten Maßnahmen
 
Neben Erleichterungen der Einreisebestimmungen sollen ab dem 1. Mai auch landesweite Beschränkungen fallen. Wie das Ministerium ankündigte, ist eine Aufhebung der Maskenpflicht im Freien vorgesehen. Der Mund-Nase-Schutz ist ab kommendem Monat demnach nur noch in öffentlichen Innenräumen sowie im öffentliche Nahverkehr verpflichtend zu tragen. Ebenso wird künftig das Betreten öffentlicher Einrichtungen unabhängig vom Impfstatus gestattet, deren Zutritt derzeit mittels Registrierung über die MySejahtara-App geprüft wird.

Weitere Nachrichten über Reisen

Madeira
16.05.2022

Maskenpflicht auf Madeira gelockert

Auf Madeira wurde die Maskenpflicht zum 15. Mai deutlich gelockert und an die Regelungen auf dem Festland angepasst. Nur im ÖPNV sowie in wenigen anderen Bereichen gilt noch eine Maskenpflicht.
teneriffa
16.05.2022

Kanaren: Das sind die besten Strände 2022

Auf den Kanarischen Inseln wurden in diesem Jahr 58 Blaue Flaggen für Strände und Yachthäfen vergeben. Die meisten Auszeichnungen sichert sich Gran Canaria.
Train_Street_Hanoi_Vietnam
16.05.2022

Vietnam: Kein Test vor Einreise seit 15. Mai

Vietnam verlangt seit dem 15. Mai keinen Corona-Test mehr vor der Einreise. Auch eine Impfung ist nicht zwingend vorgeschrieben.
Portugal: Algarve
16.05.2022

Portugal: Nachweispflicht bei Einreise auf Landweg entfällt

Bei der Einreise nach Portugal wird auf dem Landweg kein 3G-Nachweis mehr verlangt. Wer mit dem Schiff oder Flugzeug ins Land kommt, muss den Nachweis jedoch noch immer erbringen.
Österreich: Vorarlberg Kleinwalsertal
16.05.2022

Österreich hebt 3G-Regel für Einreise auf

Österreich erlaubt ab heute die Einreise ohne jegliche Corona-Beschränkungen. Damit muss auch kein Impf-, Genesungs- oder Testnachweis mehr erbracht werden.

CHECK24 Hotelkategorie auf Basis von Veranstalterdaten. Die Landeskategorie des Hotels kann abweichen.