Sie sind hier:

Einreise auf die Malediven ab 15. Juli wieder möglich

München, 07.07.2020 | 09:33 | lvo

Die Malediven wollen sich ab dem 15. Juli wieder für den Tourismus öffnen. Übereinstimmenden Medienberichten zufolge soll es strenge Kontrollen geben, um Urlaubern die Einreise zu ermöglichen. Was Reisende beachten müssen, erfahren sie hier.


Malediven-Nord-Male-Atoll
Eine Einreise auf die Malediven ist ab dem 15. Juli wieder möglich.
Mit der Öffnung am 15. Juli soll es bei der Einreise kostenfreie 30-Tage-Visa für Urlauber geben. Laut der Mitteilug des Inselstaats muss ab dem Termin kein Gesundheitszertifikat oder ein negativer Covid-19-Test vorgewiesen werden. Touristen müssen eine Hotelbuchungsbestätigung mit sich führen, zudem gilt am Flughafen eine Maskenpflicht. Symptomfreie Reisende müssen nicht befürchten, unter Quarantäne gestellt zu werden. Bei der Ankunft wird jedoch die Körpertemperatur gemessen und im Falle von Symptomen muss ein Test auf eigene Kosten gemacht werden. Auf den Malediven gilt zunächst, dass Urlauber ihre Unterkunft während des Aufenthalts nicht wechseln dürfen. Zuerst öffnen nur Resorts, Hotelschiffe und Hotels auf unbewohnten Inseln. Ab dem 1. August folgen dann auch Unterkünfte auf bewohnten Inseln.

Beim 15. Juli handelt es sich um ein vorläufiges Öffnungsdatum. Sollte die gegenwärtige Lage im Inselstaat sich kurzfristig ändern, kann der Termin verschoben werden. Derzeit besteht für den Archipel eine Reisewarnung seitens des Auswärtigen Amtes.

Weitere Nachrichten über Reisen

Griechenland: Kefalonia
23.10.2020

Corona-Maßnahme: Landesweite Maskenpflicht im Freien in Griechenland

Ab dem 24. Oktober gilt in Griechenland eine landesweite Maskenpflicht. Damit will die griechische Regierung den steigenden Infektionszahlen mit dem Coronavirus Einhalt gebieten.
Dänemark: Nordjütland Jammerbucht
22.10.2020

Grenzschließung: Dänemark verhängt Einreisesperre für deutsche Touristen

Dänemark schließt die Grenzen für deutsche Urlauber. Ab dem 24. Oktober dürfen Personen aus Deutschland nur noch mit triftigem Grund in das Land einreisen.
Zyklon_Sturm_Wind_Tropensturm_Taifun
22.10.2020

Sturmwarnung: Hurrikan Epsilon bedroht Bermuda

Im Atlantik hat sich der zehnte Hurrikan der aktuellen Saison zusammengebraut. Tropensturm Epsilon nimmt in der Nacht zu Freitag Kurs auf den Inselstaat Bermuda.
Karibik: Aruba
22.10.2020

Caribbean Traveler's Health Mobile App: Corona-App für die Karibik

Die Karibik bekommt eine eigene Corona-App. Ab dem 5. November soll die Caribbean Traveler's Health Mobile App verfügbar sein und aktuelle Informationen zur Infektionslage liefern.
teneriffa
22.10.2020

Urlaub auf den Kanaren wieder möglich: Das erwartet Urlauber jetzt auf Teneriffa, Gran Canaria & Co.

Das Robert Koch-Institut hat die Kanarischen Inseln am 22. Oktober von der Liste der Risikogebiete gestrichen. Damit ist ein Urlaub auf Gran Canaria, Teneriffa und Co. wieder möglich.

CHECK24 Hotelkategorie auf Basis von Veranstalterdaten. Die Landeskategorie des Hotels kann abweichen.