Jetzt Punkteteilnehmer werden: 5 € sichern
Ihr Browser wird nicht mehr unterstützt.
Damit Sie auch weiterhin schnell und sicher auf CHECK24 vergleichen
können, empfehlen wir Ihnen einen der folgenden Browser zu nutzen.
Trotzdem fortfahren
Sie sind hier:

Mallorca: Kostenloser Stadtbus in Palma auch für Urlauber

München, 21.09.2021 | 16:28 | soe

Auf Mallorca können Urlauber und Einwohner ab sofort in der Inselhauptstadt Palma de Mallorca einen kostenfreien Stadtbus nutzen. Es handelt sich dabei um die Buslinie 2, welche in der Innenstadt verkehrt und künftig unter dem Namen Centre Ciutat fährt. Inselbewohner verwenden für den Service ihre Bürgerkarte, Touristen erhalten das Gratisticket vom Busfahrer.


Palma de Mallorca
In Palma de Mallorca verkehrt künftig ein für Einwohner und Urlauber kostenfreier Stadtbus.
Ursprünglich sollte die Buslinie 2 von Palma de Mallorca nur im Rahmen einer befristeten Aktion während der Europäischen Mobilitätswoche gratis nutzbar sein. Am 18. September gab das Rathaus in Palma laut einem Bericht der Mallorca Zeitung jedoch bekannt, dass das Angebot auch anschließend kostenfrei bleiben wird. Von dem Service profitieren neben den Einwohnern auch Urlauber. Nach den Plänen von Palmas Bürgermeister José Hila soll der kostenlose Nahverkehr dazu beitragen, dass mehr Menschen auf die Fahrt mit dem privaten Pkw verzichten. Große Teile von Palmas Innenstadt dürfen ohnehin seit geraumer Zeit nur von Anwohnern befahren werden.
 
Sehenswürdigkeiten kostenlos erreichbar
 
Die kostenlose Buslinie verkehrt zwischen 7 und 20:20 Uhr im Halbstundentakt. Dabei können Reisende mehrere Sehenswürdigkeiten von Palma de Mallorca erreichen. Nach Informationen des Mallorca Magazin hält der Bus beispielsweise an der Plaça d'Espanya und am Rathausplatz Plaça Cort, zudem am Paseo Mallorca sowie an der Plaça de la Reina.
 
Parkregeln in Palma de Mallorca verschärft
 
Für Mallorca-Urlauber empfiehlt sich zwar ein Mietwagen zum flexiblen Erkunden der Insel und ihrer Strände, beim Ausflug nach Palma sollte das Leihfahrzeug jedoch besser in den Randbezirken der Stadt abgestellt und auf alternative Verkehrsmittel umgestiegen werden. Mitte Juni gab Palmas Stadtverwaltung bekannt, dass das Parken innerhalb des Straßenrings „Avenidas“ künftig nur noch Anwohnern gestattet ist. In mehreren angrenzenden Stadtvierteln ist das Abstellen eines Fahrzeugs zudem nur kostenpflichtig möglich, darunter Eixample, Santa Catalina und Pere Garru. 

Weitere Nachrichten über Reisen

Spanien: Mallorca Palma
18.05.2022

Mallorca: Hitze bis zu 37 Grad am Wochenende

Auf Mallorca hält mitten im Mai bereits der Hochsommer Einzug. Am kommenden Wochenende nähern sich die Temperaturen der 40-Grad-Marke.
Hotel Rezeption
18.05.2022

Bettensteuer laut Bundesverfassungsgericht rechtens

Das Bundesverfassungsgericht hält die sogenannte Bettensteuer für verfassungsgemäß. Zudem muss keine Unterscheidung zwischen touristischen und beruflichen Übernachtungen mehr vorgenommen werden.
Indonesien: Lombok Vulkan
18.05.2022

Bali: Indonesien erlaubt Einreise ohne Corona-Test

Indonesien hat die Corona-Maßnahmen zum 18. Mai erneut gelockert. Vollständig Geimpfte müssen nun keinen Test vor der Einreise mehr vornehmen lassen, der Test nach Ankunft war bereits entfallen.
Stand Up Paddle
17.05.2022

Thailand: Die besten Orte fürs Stand-Up-Paddeln

In Thailand erfreut sich der Trendsport Stand-Up-Paddeln großer Beliebtheit. Die Tourismusbehörde des Landes gibt nun Empfehlungen für besonders geeignete Ziele.
Griechenland Kreta Insel Chrissi Zeder
17.05.2022

Griechenland: Diese Insel ist für Urlauber gesperrt

Aus Naturschutzgründen sperrt Griechenland die Insel Chrissi bei Kreta für Tagesausflüge. Die große Zahl an Besuchern und Besucherinnen bedroht das Ökosystem des Eilands.

CHECK24 Hotelkategorie auf Basis von Veranstalterdaten. Die Landeskategorie des Hotels kann abweichen.