Jetzt Punkteteilnehmer werden: 5 € sichern
Ihr Browser wird nicht mehr unterstützt.
Damit Sie auch weiterhin schnell und sicher auf CHECK24 vergleichen
können, empfehlen wir Ihnen einen der folgenden Browser zu nutzen.
Trotzdem fortfahren
Sie sind hier:

Mallorca: Kostenloser Stadtbus in Palma auch für Urlauber

München, 21.09.2021 | 16:28 | soe

Auf Mallorca können Urlauber und Einwohner ab sofort in der Inselhauptstadt Palma de Mallorca einen kostenfreien Stadtbus nutzen. Es handelt sich dabei um die Buslinie 2, welche in der Innenstadt verkehrt und künftig unter dem Namen Centre Ciutat fährt. Inselbewohner verwenden für den Service ihre Bürgerkarte, Touristen erhalten das Gratisticket vom Busfahrer.


Palma de Mallorca
In Palma de Mallorca verkehrt künftig ein für Einwohner und Urlauber kostenfreier Stadtbus.
Ursprünglich sollte die Buslinie 2 von Palma de Mallorca nur im Rahmen einer befristeten Aktion während der Europäischen Mobilitätswoche gratis nutzbar sein. Am 18. September gab das Rathaus in Palma laut einem Bericht der Mallorca Zeitung jedoch bekannt, dass das Angebot auch anschließend kostenfrei bleiben wird. Von dem Service profitieren neben den Einwohnern auch Urlauber. Nach den Plänen von Palmas Bürgermeister José Hila soll der kostenlose Nahverkehr dazu beitragen, dass mehr Menschen auf die Fahrt mit dem privaten Pkw verzichten. Große Teile von Palmas Innenstadt dürfen ohnehin seit geraumer Zeit nur von Anwohnern befahren werden.
 
Sehenswürdigkeiten kostenlos erreichbar
 
Die kostenlose Buslinie verkehrt zwischen 7 und 20:20 Uhr im Halbstundentakt. Dabei können Reisende mehrere Sehenswürdigkeiten von Palma de Mallorca erreichen. Nach Informationen des Mallorca Magazin hält der Bus beispielsweise an der Plaça d'Espanya und am Rathausplatz Plaça Cort, zudem am Paseo Mallorca sowie an der Plaça de la Reina.
 
Parkregeln in Palma de Mallorca verschärft
 
Für Mallorca-Urlauber empfiehlt sich zwar ein Mietwagen zum flexiblen Erkunden der Insel und ihrer Strände, beim Ausflug nach Palma sollte das Leihfahrzeug jedoch besser in den Randbezirken der Stadt abgestellt und auf alternative Verkehrsmittel umgestiegen werden. Mitte Juni gab Palmas Stadtverwaltung bekannt, dass das Parken innerhalb des Straßenrings „Avenidas“ künftig nur noch Anwohnern gestattet ist. In mehreren angrenzenden Stadtvierteln ist das Abstellen eines Fahrzeugs zudem nur kostenpflichtig möglich, darunter Eixample, Santa Catalina und Pere Garru. 

Weitere Nachrichten über Reisen

Bangkok Skyline
19.10.2021

Thailand verkürzt Ausgangssperre

Thailand bereitet sich mit neuen Lockerungen der Corona-Maßnahmen auf die touristische Öffnung vor. Seit dem Wochenende greift die nächtliche Ausgangssperre erst zwei Stunden später.
Hotel Rezeption
19.10.2021

Kanaren heben Testpflicht im Hotel auf

Auf den Kanaren ist die Pflicht, beim Check-in ins Hotel einen negativen Corona-Test oder alternativen Nachweis vorzulegen, ausgesetzt worden. Dies gilt zunächst bis einschließlich Januar.
Las-Vegas
18.10.2021

USA öffnen ab 8. November für geimpfte Europäer

Die USA wollen die Einreisesperre für vollständig geimpfte Europäer ab November aufheben. Sie dürfen dann ohne Quarantäne einreisen.
Dominikanische Republik Punta Cana Strand
18.10.2021

Dominikanische Republik: Keine Impfung für Touristen nötig

Die Dominikanische Republik lässt Urlauber weiter ohne Impfnachweis einreisen und ins Hotel einchecken. Dies gilt auch für weitere touristische Aktivitäten.
Großbritannien: London Bus, Houses of Parliament © Volkmann
15.10.2021

England erlaubt Schnelltest statt PCR-Test ab 24. Oktober

England setzt zum 24. Oktober eine weitere Lockerung der Einreiseregeln um. Geimpfte können nach der Einreise den verpflichtenden Corona-Test auch als Schnelltest durchführen lassen.

CHECK24 Hotelkategorie auf Basis von Veranstalterdaten. Die Landeskategorie des Hotels kann abweichen.