Jetzt Punkteteilnehmer werden: 5 € sichern
Ihr Browser wird nicht mehr unterstützt.
Damit Sie auch weiterhin schnell und sicher auf CHECK24 vergleichen
können, empfehlen wir Ihnen einen der folgenden Browser zu nutzen.
Trotzdem fortfahren
Sie sind hier:

Mallorca: Vier neue Wanderwege in Llevant

München, 14.12.2021 | 11:32 | soe

Auf Mallorca werden im Nordosten der Insel vier neue Wanderwege eingerichtet. Sie umfassen insgesamt eine Wegstrecke von 39,5 Kilometern auf öffentlichen Feld- und Asphaltstraßen in den Gemeinden Artà, Capdepera, Manacor, Sant Llorenç und Son Servera, wie das Mallorca Magazin berichtet. Ziel des Projekts ist unter anderem die Förderung eines nachhaltigen Tourismus.


Bier Wanderschuhe Bank
Mallorca schafft auf der Halbinsel Llevant im Nordosten vier neue Wanderrouten.
Der Plan zur Einrichtung der neuen Wanderrouten wurde bereits durch die Umweltkommission der balearischen Regierung genehmigt. Er ist Teil eines großangelegten Projekts der fünf Gemeinden auf der Halbinsel Llevant, das unter der Marke East Mallorca läuft. Route 1 soll von der Cala Mesquida bis zum Paraje del Corral reichen, Route 2 von Son Moll bis zur Cala n’Aguait. Die dritte Route verläuft vom Sturzbach Sa Farinera bis zum Weg Camí de na Maians, die vierte Strecke verbindet Cala Rajada mit der Cala Moltó.
 
Umweltverträglicher Wandertourismus
 
Mit den neuen Wanderstrecken soll vor allem der nachhaltige Reiseverkehr auf Mallorca gestärkt werden. Für die Einrichtung der Routen werden keinerlei Asphaltierungs- oder Pflasterarbeiten bestehender Wege nötig, sie sollen lediglich mit Schildern versehen werden. Zudem ist die Räumung zweier unpassierbarere Abschnitt auf den Routen 2 und 4 geplant, wo die Vegetation aktuell noch das Durchkommen verhindert. Dabei soll die Rodung allerdings auf den bereits bestehenden Weg beschränkt und die Auswirkungen auf den umgebenden Lebensraum minimal gehalten werden. Darüber hinaus sind Maßnahmen, die ein Abweichen von den ausgeschilderten Routen verhindern, und ein Abfalltrenn- und -sammelkonzept vorgesehen.
 
Das sollten Wanderer auf Mallorca beachten
 
Dank ihres milden Klimas ist die Mittelmeerinsel auch in der kühleren Jahreszeit bei Wanderern beliebt. Dabei sollte das Gelände jedoch keinesfalls unterschätzt werden. Von Geröll auf den Pfaden bis zur geringen Sicherung der Wege gibt es mehrere Faktoren, die besonders für Ungeübte das Wandervergnügen schmälern oder sogar gefährlich machen können. Das Mallorca Magazin empfiehlt, unbedingt auf adäquate Kleidung und gutes Schuhwerk zu achten, als Anfänger mit weniger anspruchsvollen Touren zu beginnen und für die Orientierung analoges Kartenmaterial oder offline nutzbare Apps parat zu haben, da es in den Bergen oft keinen Handy-Empfang gibt.

Weitere Nachrichten über Reisen

Mitglieder von Verdi demonstrieren auf der Straße
23.02.2024

Verdi kündigt Streik im öffentlichen Nahverkehr an

Verdi hat zu einem erneuten Warnstreik im ÖPNV aufgerufen. Zwischen dem 26. Februar und 2. März kann es regional an unterschiedlichen Streiktagen zu Ausfällen von Bussen und Bahnen kommen.
Verdi-Mitglieder beim Streik
22.02.2024

Spanien: Viertägiger Lokführerstreik im März geplant

An vier Streiktagen im März müssen Reisende mit Zugausfällen und Verspätungen im spanischen Fernverkehr rechnen. Die Eisenbahnergewerkschaft SEMAF rief die Beschäftigten zum Streik auf.
Zyklon_Sturm_Wind_Tropensturm_Taifun
21.02.2024

Mauritius: Tropensturm Eleanor zur Wochenmitte erwartet

Der Sturm Eleanor wird am frühen Donnerstag auf der Urlaubsinsel Mauritius erwartet. Reisende werden um Vorsicht gebeten. Es ist mit Flugausfällen und Überschwemmungen zu rechnen.
Norwegen+Spitzbergen+Magdalenafjord+GI-1039525350
21.02.2024

Norwegen: Spitzbergen erhält strengere Umweltschutzbestimmungen

Der Tourismus auf Spitzbergen wird durch strengere Umweltschutzbestimmungen reguliert. Künftig gelten neue Sperrzonen und Geschwindigkeitsbegrenzungen in geschützten Gebieten.
London Tube
21.02.2024

London: S-Bahnen erhalten Farben und Namen

Ab August können sich Fahrgäste des Londoner Nahverkehrs über ein übersichtlicheres Bahnnetz freuen. S-Bahnen werden mittels Farben und Namen visuell vom U-Bahn-Netz getrennt.

CHECK24 Hotelkategorie auf Basis von Veranstalterdaten. Die Landeskategorie des Hotels kann abweichen.

Dies ist die offizielle Sternebewertung, die der Unterkunft von der Hotelstars Union, einer unabhängigen Institution, verliehen wurde. Die Unterkunft wird mit den branchenüblichen Standards verglichen und in Bezug auf den Preis, die Ausstattung und die angebotenen Services bewertet.
Diese Sternebewertung basiert auf Veranstalterdaten oder anderen offiziellen Quellen. Sie wird für gewöhnlich von einer Hotelbewertungsorganisation oder einem anderen Dritten festgelegt.
Dies ist eine Bewertung, die vom Reiseveranstalter oder anderen Quellen zur Verfügung gestellt wird. Sie basiert z.B. auf Standards bezüglich Preis, der Ausstattung und angebotenen Services.