Jetzt Punkteteilnehmer werden: 5 € sichern
Ihr Browser wird nicht mehr unterstützt.
Damit Sie auch weiterhin schnell und sicher auf CHECK24 vergleichen
können, empfehlen wir Ihnen einen der folgenden Browser zu nutzen.
Trotzdem fortfahren
Sie sind hier:

Mallorca-Urlaub zu Ostern: Das sind die Bedingungen auf der Insel

München, 16.03.2021 | 09:17 | soe

Mallorca ist offen, die Reisewarnung für die Balearen wurde zum 14. März aufgehoben. Seither steigt die Nachfrage nach Urlaubsangeboten besonders über die Osterfeiertage enorm an, Hotels und Fluggesellschaften reagieren darauf mit einer Erhöhung der Kapazitäten. Was Urlauber in den kommenden Wochen auf Mallorca erwartet und welche Regeln sie beachten müssen, lesen Sie hier.


Mallorca_Cala_dOr
Für Mallorca gilt keine Reisewarnung mehr, die Nachfrage nach Osterurlaub steigt.
Nach dem Entfall der Reisewarnung müssen Urlauber bei ihrer Rückkehr nach Deutschland nicht in Quarantäne und auch keinen Corona-Test vornehmen lassen. Für die Einreise auf die spanische Insel gilt jedoch weiterhin eine Testpflicht: Ein höchstens 72 Stunden alter PCR- oder TMA-Test sind nötig, um den Mallorca-Urlaub antreten zu dürfen. Dies gilt für alle Einreisenden ab sechs Jahren.
 
Flugangebot aufgestockt
 
Zahlreiche Airlines haben ihre Sitzplatzkapazitäten und Frequenzen auf die Balearen kurzfristig erhöht. So bietet die Lufthansa beispielsweise ab München elf statt bislang zwei wöchentlicher Umläufe an, ab Frankfurt am Main fliegt der Kranich über Ostern sogar bis zu 20-mal in der Woche nach Mallorca. Auch Condor stockt auf und bietet über die Osterfeiertage von acht deutschen Flughäfen Verbindungen zu Deutschlands beliebtester Urlaubsinsel an. Billigflieger Ryanair legt nach eigenen Angaben in den Osterferien über 200 zusätzliche Flüge nach Spanien auf, allein auf den Flughafen Palma de Mallorca entfallen 25 wöchentliche Zusatzverbindungen von 14 deutschen Airports.
 
Restaurants sind geöffnet
 
Seit dem 15. März dürfen auf Mallorca die Restaurants und Cafés neben den Freisitzen auch ihre Innenbereiche wieder öffnen. Durch die Kapazitätsbeschränkungen wird dabei der Mindestabstand zwischen den Gästen sichergestellt, es empfiehlt sich eine vorherige Reservierung. Es dürfen höchstens vier Personen pro Tisch Platz nehmen, falls sie in verschiedenen Haushalten leben – bei Familienmitgliedern gilt diese Beschränkung nicht. Um 17 Uhr ist allerdings Ausschankschluss, spätestens um 17:15 Uhr muss das Restaurant schließen.
 
Shoppen oder lieber an den Strand?
 
Auch der Einzelhandel auf Mallorca ist geöffnet, für Geschäfte und Kaufhäuser gilt eine beschränkte Kundenanzahl und eine Sperrstunde um 20 Uhr. Lebensmittelläden dürfen länger öffnen. Am Karfreitag, Ostersonntag und Ostermontag bleiben die Geschäfte geschlossen, zum Gründonnerstag dürfen sie trotz des Feiertags in diesem Jahr öffnen. Auch am Ostersamstag ist Shoppen erlaubt. Wochenmärkte finden statt, sofern sie nicht mehr als 20 Verkaufsstände umfassen.
Strände, Parks sowie die dortigen Kinderspielplätze sind geöffnet, dürfen allerdings nur zwischen 7 und 21 Uhr aufgesucht werden.
 
Unternehmungen und Sehenswürdigkeiten
 
Während einige Klassiker wie die Sóller-Bahn „Roter Blitz“ den Betrieb noch nicht wiederaufgenommen haben, können Urlauber auf Mallorca die meisten Museen bereits besuchen. Auch einige Kinos haben geöffnet, zudem kann die Kathedrale von Palma an Wochentagen besichtigt werden. Aktivurlauber dürfen die Wanderwege der Naturparks und im Tramuntana-Gebirge für Ausflüge nutzen. Zu beachten ist eine Ausgangssperre zwischen 22 und 6 Uhr, die auf ganz Mallorca für Einheimische und Urlauber gilt. Fahrten zum Flughafen beziehungsweise von dort zum Hotel bei der An- und Abreise sind für Touristen aber auch während der Sperrzeit gestattet. Im öffentlichen Raum muss sich an die generelle Maskenpflicht gehalten werden.
 
Hier Mallorca-Urlaub vergleichen

Weitere Nachrichten über Reisen

Tahiti
20.05.2022

Französisch-Polynesien: Lockerung der Corona-Maßnahmen und Einreiseerleichterung

Französisch-Polynesien hat seine Corona-Maßnahmen und Einreisebestimmungen gelockert. Die Maskenpflicht ist fast überall entfallen, Ungeimpfte dürfen zudem ohne besonderen Grund einreisen.
Thailand: Krabi
20.05.2022

Thailand: Einreise mit Thailand Pass gelockert und Nachtleben öffnet

Thailand behält den Thailand Pass für ausländische Gäste auch nach dem 1. Juni, vereinfacht aber das Ausfüllen. Außerdem dürfen in vielen Provinzen Bars und Nachtclubs wieder öffnen.
Griechenland: Kefalonia
19.05.2022

Griechenland: Das sind die besten Strände 2022

In Griechenland wurden 581 Strände mit einer Blauen Flagge ausgezeichnet. Diese Strände verfügen über eine hervorragende Wasserqualität sowie ein grundlegendes Serviceangebot.
Blick über die Dächer von Marrakesch
19.05.2022

Marokko erlaubt Einreise mit Impfung oder Test

Marokko hat die Einreisebedingungen gelockert. Fortan muss für den Grenzübertritt entweder eine Impfbescheinigung oder ein negativer Corona-Test vorgelegt werden.
Spanien: Kanaren La Palma
19.05.2022

Kanaren: Vulkan-Wanderung auf La Palma wiedereröffnet

Auf der Kanareninsel La Palma wurde der Wanderweg "Ruta de los Volcanes" wiedereröffnet. Nach dem Vulkanausbruch im Jahr 2021 musste er acht Monate lang gesperrt werden.

CHECK24 Hotelkategorie auf Basis von Veranstalterdaten. Die Landeskategorie des Hotels kann abweichen.