Jetzt Punkteteilnehmer werden: 5 € sichern
Ihr Browser wird nicht mehr unterstützt.
Damit Sie auch weiterhin schnell und sicher auf CHECK24 vergleichen
können, empfehlen wir Ihnen einen der folgenden Browser zu nutzen.
Trotzdem fortfahren
Sie sind hier:

Malta hält an Reisebeschränkungen bis zum 31. Mai fest

München, 29.04.2020 | 11:04 | soe

Malta hat beschlossen, die geltenden Einreisebeschränkungen weiterhin zu verlängern. Die neu angesetzte Frist endet nun am 31. Mai. Damit sind Reisen in den Inselstaat nach wie vor nur in festgelegten Ausnahmefällen möglich.


Das blaue Fenster von Malta
Malta verlängert seine Einreisebeschränkungen bis zum 31. Mai 2020.
Wer nach Malta einreisen möchte, kann bei den Gesundheitsbehörden Maltas eine Sondergenehmigung für den Einzelfall beantragen. Generell vom Einreiseverbot ausgenommen sind wie bislang auch Rückführungen von Staatsbürgern, Frachtflüge, humanitäre Flüge sowie Überführungsflüge. Zuletzt hatten die maltesischen Behörden die Beschränkungen am 15. April bis zum 24. April verlängert. Inwieweit ab Juni Einreisen wieder möglich sind, ist derzeit noch nicht absehbar. Die Regierung Maltas will die globale Lage kontinuierlich prüfen und sich an den Vorgaben der Weltgesundheitsorganisation WHO orientieren.

Weitere Nachrichten über Reisen

Ibiza-Spanien
23.07.2021

Spanien wird Hochinzidenzgebiet: Das ändert sich für Urlauber

Die Bundesregierung hat Spanien ab dem 27. Juli zum Corona-Hochinzidenzgebiet erklärt. Damit greift für zurückkehrende Urlauber ohne vollständigen Impfschutz eine Quarantänepflicht.
Wien
23.07.2021

Österreich: Neue Corona-Lockerungen und Einschränkungen

In Österreich treten neue Corona-Lockerungen in Kraft. Das betrifft unter anderem die Einreise und die Maskenpflicht. Gleichzeitig gelten jedoch auch neue Verschärfungen.
Italien: Gardasee, Riva del Garda
23.07.2021

Italien verschärft Corona-Maßnahmen

Italien verschärft wegen steigender Infektionszahlen die Corona-Maßnahmen. Der Zutritt zu Innenräumen von Restaurants soll künftig mit einem Gesundheitspass geregelt werden.
Thailand: Koh Phi Phi
23.07.2021

Thailand öffnet sechs weitere Inseln und Orte im Sandbox-Programm

Sechs weitere Inseln und Orte in Thailand öffnen sich im Rahmen des Sandbox-Programms für Touristen. Das Modellprojekt greift bereits auf Phuket und Koh Samui.
teneriffa
23.07.2021

Kanaren-Warnstufen: Teneriffa auf höchster Warnstufe Braun

Die Corona-Lage auf den Kanarischen Inseln verschärft sich weiter. Mit der Kategorisierung der neuen Warnstufen werden mehrere Inseln kritischer eingestuft.

CHECK24 Hotelkategorie auf Basis von Veranstalterdaten. Die Landeskategorie des Hotels kann abweichen.