Sie sind hier:

Neuseeland führt Touristensteuer ein

München, 18.06.2018 | 09:16 | lvo

Da sich die Anzahl der Urlauber und Einwohner Neuseelands bald die Waage halten werden, plant die Regierung des Landes, die Besucherströme stärker zu regulieren. Wie Spiegel Online am Freitag berichtete, wird eine Touristensteuer eingeführt. Die Summe in Höhe von 35 neuseeländischen Dollar muss ab 2019 bei der Einreise entrichtet werden.


Neuseeland Gebirgszug und See
Urlauber in Neuseeland müssen ab 2019 eine Touristensteuer entrichten.
Dem Bericht zufolge soll die Steuer, bei der es sich umgerechnet um rund 21 Euro handelt, ab Mitte 2019 gezahlt werden. Erhoben wird sie automatisch bei der Beantragung des Visums. Die Einnahmen werden dann in die Infrastruktur und den Naturschutz des Landes gesteckt. Touristen aus dem Nachbarland Australien sollen von der Steuer befreit sein.

Auch immer mehr europäische Urlaubsländer erheben eine Touristensteuer. So hat Mallorca die Kosten in diesem Jahr sogar verdoppelt. Die Kosten pro Übernachtung belaufen sich je nach Art der Unterkunft auf ein bis vier Euro. Auch Kreuzfahrtpassagiere, die weniger als zwölf Stunden im Hafen liegen, werden zur Kasse gebeten. Seit dem 1. Januar müssen sich auch Griechenland-Urlauber auf höhere Hotelpreise einstellen. Auch hier gilt eine Bettensteuer in Höhe von bis zu vier Euro pro Nacht.

Weitere Nachrichten über Reisen

Spanien: Mallorca Sant Elm
26.11.2020

Mallorca: Rauchverbot wird gelockert

Mallorca lockert das Rauchverbot. Ab dem 28. November soll das Rauchen vor Lokalen wieder gestattet sein.
Zyklon_Sturm_Wind_Tropensturm_Taifun
26.11.2020

Unwetter auf den Kanaren am 26. November

Auf den Kanaren gilt eine Sturmwarnung für alle Inseln am 26. November. Es muss mit heftigem Wind und hohem Wellengang gerechnet werden.
Havanna_Kuba
26.11.2020

Kuba-Urlaub mit Bentour ab Januar 2021

Bentour bietet ab Januar 2021 Reisen nach Kuba an. Geflogen wird mit Condor und Edelweiss, die ersten Destinationen sind Varadero sowie die Hauptstadt Havanna.
Dubai The Palm
26.11.2020

Dubai: Neue Attraktionen für 2021

Dubais Tourismussektor plant bereits jetzt das touristische Jahr 2021. Unter anderem soll die Expo 2021 wie geplant stattfinden.
Das blaue Fenster von Malta
26.11.2020

Corona: Malta lässt Bars und Clubs geschlossen

In Malta bleiben Bars und Clubs in den nächsten Wochen geschlossen. Dies hat die maltesische Regierung am Mittwoch beschlossen.

CHECK24 Hotelkategorie auf Basis von Veranstalterdaten. Die Landeskategorie des Hotels kann abweichen.