Jetzt Punkteteilnehmer werden: 5 € sichern
Ihr Browser wird nicht mehr unterstützt.
Damit Sie auch weiterhin schnell und sicher auf CHECK24 vergleichen
können, empfehlen wir Ihnen einen der folgenden Browser zu nutzen.
Trotzdem fortfahren
Sie sind hier:

Niederlande verhängen strengere Corona-Maßnahmen

München, 29.09.2020 | 10:53 | soe

Die Niederlande verschärfen ihre Maßnahmen im Kampf gegen die Corona-Pandemie. Sowohl in der Gastronomie, als auch in weiteren Bereichen des öffentlichen Lebens werden ab dem Abend des 29. September neue Einschränkungen eingeführt. Sie gelten nach Informationen des Touristikportals FVW vorerst für mindestens drei Wochen.


Niederlande
In den Niederlanden gelten für mindestens drei Wochen strengere Corona-Richtlinien.
Gemäß den neuen Richtlinien müssen Sportveranstaltungen in den Niederlanden von nun an ohne Zuschauer durchgeführt werden. Zudem werden die Gästezahlen in gastronomischen Betrieben eingeschränkt: In den Innenbereichen von Cafés und Restaurants dürfen sich nur noch höchstens 30 Personen gleichzeitig aufhalten, im Außenbereich maximal 40. Ab 21 Uhr dürfen keine neuen Gäste mehr eintreten, um 22 Uhr sind die Lokale zu schließen. In Branchen wie Friseurläden und Massagepraxen, die in engem Kundenkontakt arbeiten, müssen sich die Kunden registrieren.
 
Neben den neuen verpflichtenden Richtlinien gibt es auch eine Reihe von Empfehlungen an die Bevölkerung der Niederlande, die zur Reduzierung der Infektionsrate beitragen sollen. So wird von den Behörden das Tragen einer Maske in Geschäften empfohlen, außerdem das Arbeiten im Homeoffice. Bei privaten Besuchen sollte eine Zahl von höchstens drei Gästen möglichst nicht überschritten werden.

Weitere Nachrichten über Reisen

Barbados
24.05.2022

Barbados schafft Testpflicht für Geimpfte ab

Die barbadische Regierung hat die Einreisebedingungen für Geimpfte gelockert. Ab 25. Mai benötigen geimpfte Reisende keinen negativen Test mehr, um in den Inselstaat einreisen zu können.
Brüssel_Innenstadt
24.05.2022

Belgien erlaubt Einreise ohne 3G-Nachweis

Belgien hat alle Einreisebeschränkungen zum 23. Mai aufgehoben. Außerdem gilt keine Maskenpflicht mehr in öffentlichen Verkehrsmitteln.
Oman: Wadi Bani Khalid
23.05.2022

Oman hebt Maskenpflicht auf

Oman hat zum 22. Mai alle verbliebenen Corona-Maßnahmen im Inland aufgehoben, dazu zählt auch die Maskenpflicht. Für die Einreise bleiben jedoch einige Bedingungen bestehen.
Chile Osterinsel
23.05.2022

Osterinsel öffnet im August für Reisende

Touristinnen und Touristen dürfen die Osterinsel ab dem 1. August wieder besuchen. Aufgrund der Corona-Pandemie ist die Einreise auf die Insel seit März 2020 nicht möglich.
Tahiti
20.05.2022

Französisch-Polynesien: Lockerung der Corona-Maßnahmen und Einreiseerleichterung

Französisch-Polynesien hat seine Corona-Maßnahmen und Einreisebestimmungen gelockert. Die Maskenpflicht ist fast überall entfallen, Ungeimpfte dürfen zudem ohne besonderen Grund einreisen.

CHECK24 Hotelkategorie auf Basis von Veranstalterdaten. Die Landeskategorie des Hotels kann abweichen.