Jetzt Punkteteilnehmer werden: 5 € sichern
Ihr Browser wird nicht mehr unterstützt.
Damit Sie auch weiterhin schnell und sicher auf CHECK24 vergleichen
können, empfehlen wir Ihnen einen der folgenden Browser zu nutzen.
Trotzdem fortfahren
Sie sind hier:

Nordirland: Verschärfung der Corona-Maßnahmen

München, 20.11.2020 | 16:07 | lvo

Die Regierung Nordirlands hat erweiterte Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus bekannt gegeben. Diese sollen ab dem 27. November 2020 in Kraft treten. Betroffen von den Einschränkungen sind Pubs und Restaurants, die vorerst für zwei Wochen schließen müssen


Coronavirus_Viren
In Nordirland werden ab dem 27. November die Corona-Maßnahmen verschärft.
Am 27. November treten ab Mitternacht in Nordirland verstärkte Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus in Kraft. Pubs und Restaurants müssen infolgedessen schließen, auch Geschäfte, ausgenommen sind die für den täglichen Bedarf, sind von den Maßnahmen betroffen. Schulen dürfen weiterhin offenbleiben, Glaubensstätten dürfen nur für Hochzeiten und Beerdigungen öffnen. Wie Gardaworld berichtet, sollen die Maßnahmen vor allem strengere Einschränkungen während der Weihnachtsfeiertage vorbeugen.

Bislang wurden im gesamten Vereinigten Königreich über 1,5 Millionen Infektionen registriert. Seit dem 15. November wurde das Land zudem vom Robert Koch-Institut als Risikogebiet eingestuft. Auch das Auswärtige Amt spricht für das gesamte Vereinigte Königreich von Großbritannien und Nordirland sowie die Kanalinsel Jersey und das Überseegebiet Gibraltar eine Reisewarnung aus. Reisende aus Deutschland müssen sich zudem seit dem 7. November 2020 nach Einreise in eine 14-tägige Quarantäne begeben.

Weitere Nachrichten über Reisen

Tschechien: Prag Karlsbrücke
22.06.2021

Tschechien: Einreise ohne Test ab 22. Juni

Tschechien erlaubt seit heute die Einreise aus Deutschland ohne Testpflicht. Auch eine Quarantäne oder ein bestimmter Einreisegrund werden nicht gefordert.
Flagge Türkei
22.06.2021

Türkei hebt Ausgangssperre zum 1. Juli auf

Die Türkei will zum 1. Juli die landesweite Ausgangssperre aufheben. Gleichzeitig sollen auch die Beschränkungen im Fernverkehr sowie im öffentlichen Nahverkehr fallen.
Norwegen
22.06.2021

Norwegen öffnet Grenzen für Urlauber ab 5. Juli

Norwegen erlaubt ab dem 5. Juli die Einreise aus als "grün" eingestuften Ländern der EU ohne Quarantäne. Auch Touristen aus diesen Ländern dürfen dann wieder ins Land.
Italien: Forli
22.06.2021

Italien hebt Maskenpflicht im Freien auf

Italien will zum 28. Juni die Maskenpflicht unter freiem Himmel in allen weißen Zonen aufheben. Dies sind bis auf das Aostatal alle Regionen des Landes.
Spanien: Mallorca Palma
22.06.2021

Mallorca: Regeln an der Playa de Palma verschärft

Auf Mallorca wurden an der Playa de Palma die Corona-Regeln verschärft. Stehtische dürfen aktuell nicht aufgestellt werden, auch die Personenkapazitäten wurden beschränkt.

CHECK24 Hotelkategorie auf Basis von Veranstalterdaten. Die Landeskategorie des Hotels kann abweichen.