Sie sind hier:

Einreise: Norwegen verlangt Corona-Test und Quarantäne

München, 09.11.2020 | 08:30 | soe

Norwegen will den steigenden Infektionszahlen mit dem Coronavirus durch strengere Einreisebestimmungen Herr werden. Ab dem 9. November müssen Personen aus Regionen und Ländern, die Norwegen als Risikogebiete einstuft, bei der Einreise einen negativen Corona-Test vorweisen. Zusätzlich gilt für sie eine zehntägige Quarantänepflicht.


Norwegen: Lofoten Reine © Volkmann
Für die Einreise nach Norwegen müssen Deutsche ab dem 9. November einen negativen Corona-Test vorweisen.© CHECK24/ Volkmann
Auch Deutschland zählt aus Sicht der norwegischen Behörden derzeit als Corona-Risikogebiet, ebenso wie fast alle anderen europäischen Länder. Die einzige Ausnahme bilden einige finnische Regionen. Der Corona-Test darf zum Zeitpunkt der Einreise höchstens 72 Stunden alt sein und wird nicht nur von Urlaubern, sondern von allen Personen ohne festen Wohnsitz in Norwegen gefordert. Damit fallen auch Geschäftsreisende sowie Besucher von Angehörigen unter die Testpflicht.
 
Neben dem negativen Testergebnis müssen Reisende aus Risikogebieten zudem in eine zehntägige Quarantäne. Diese darf in einem Quarantänehotel oder in einer anderen Unterkunft verbracht werden, in der kein Kontakt mit Personen außerhalb des eigenen Haushaltes erfolgt. Aus deutscher Sicht gilt Norwegens Hauptstadtregion Oslo seit dem 8. November als Risikogebiet gemäß der Liste des Robert Koch-Instituts. Von touristischen Reisen in die übrigen Provinzen rät das Auswärtige Amt aufgrund der Quarantänebestimmungen ab.

Weitere Nachrichten über Reisen

Strand auf Fuerteventura
04.12.2020

Nikolaus-Wochenende: Wellenwarnung für Fuerteventura

Für den 5. und 6. Dezember besteht auf Fuerteventura eine Warnung vor hohen Wellen. Lesen Sie hier, was Reisende beachten sollten.
Corona PCR Test Abstrich
04.12.2020

Kanaren-Urlaub: Tui erleichtert Kunden PCR-Tests

Tui erleichtert Kunden, die auf den Kanaren Urlaub machen möchten, den Erhalt des dafür notwendigen PCR-Tests. Dafür kooperiert der Veranstalter mit dem Unternehmen DasLab.
Maske_Koffer_Reisen
04.12.2020

Reisewarnung Estland und Finnland: Neue Risikogebiete ab 6. Dezember

Das Robert Koch-Institut hat die Liste der Risikogebiete aktualisiert. Im Zuge dessen werden neue Reisewarnungen für weitere Regionen Estlands und Finnlands ausgesprochen.
Italien: Rom Kolosseum
04.12.2020

Italien führt Quarantänepflicht für Deutsche ein

Italien erlässt ab dem 21. Dezember eine Quarantänepflicht für alle Einreisenden aus dem Ausland. Außerdem werden die Skigebiete über die Feiertage geschlossen.
Skifahrer im Winter in Sotschi
04.12.2020

Skigebiete offen: Schweiz ermöglicht Winterurlaub

Die Schweiz lässt ihre Skigebiete über die Feiertage geöffnet. Auch Hotels und Restaurants dürfen Gäste empfangen, womit Winterurlaub in dem Land möglich wird.

CHECK24 Hotelkategorie auf Basis von Veranstalterdaten. Die Landeskategorie des Hotels kann abweichen.