Sie sind hier:

Sperrstunde in Österreich: Lokale schließen 22 Uhr

München, 23.09.2020 | 16:16 | lvo

Ausgehen wird in Teilen Österreichs künftig ein kürzeres Vergnügen: Ab Freitag, 25. September, gilt in bestimmten Regionen eine Sperrstunde. Wie das Branchenportal FVW berichtet, müssen Lokale in Salzburg, Tirol und Vorarlberg um 22 Uhr schließen.


Österreich: Vorarlberg Kleinwalsertal
In Teilen Österreichs gilt ab Freitag eine Sperrstunde von 22 Uhr.
Aufgrund der zuletzt stark ansteigenden Neuinfektionszahlen mit dem Coronavirus schränkt die österreichische Regierung das abendliche und nächtliche Leben weiter ein. Die Sperrstunde gilt vorerst zwar nur in den drei genannten Regionen, Bundeskanzler Sebastian Kurz appellierte jedoch auch an die Bundesländer Niederösterreich und Wien, die Öffnungszeiten von Restaurants, Bars und anderen Lokalen entsprechend anzupassen. Im Rest des Landes dürfen Gasträume weiterhin bis 1 Uhr öffnen.

Ein kürzerer Aufenthalt in Lokalen minimiere das Risiko einer Ansteckung mit dem Coronavirus, wie Franz Allerberger von der österreichischen Agentur für Gesundheit und Ernährungssicherheit mitteilte. Ein guter Teil der derzeitigen Neuinfektionen sei auf Lokalbesuche und Reiserückkehrer zurückzuführen, heißt es weiter. Zuletzt war die Maskenpflicht in der Alpenrepublik ausgeweitet worden. Seit Mitte September gilt im Zuge dieser Neuerungen unter anderem, dass Speisen und Getränke in Lokalen nur am Tisch verzehrt werden dürfen.

Weitere Nachrichten über Reisen

Seychellen: Anse Source d'Argent
15.01.2021

Seychellen sind Risikogebiet ab 17. Januar

Das Robert Koch-Institut hat die Seychellen ab dem 17. Januar zum Corona-Risikogebiet erklärt. Auch Barbados sowie St. Vincent und die Grenadinen wurden in die Liste aufgenommen.
Traumstrand auf den Seychellen
15.01.2021

Seychellen verlängern Beschränkungen für Urlauber

Die Seychellen verlängern die geltenden Beschränkungen für Urlauber bis zum 28. Januar. Damit dürfen Touristen ihre Unterkunft für weitere zwei Wochen nicht wechseln.
Auto, Straße, Winter, Schnee
15.01.2021

Schnee am Wochenende bedroht Flüge und Straßenverkehr

Am Wochenende vom 16. bis 17. Januar wird in vielen Regionen Westeuropas starker Schneefall erwartet. Der Neuschnee wird voraussichtlich den Reiseverkehr einschränken.
Paris Panorama
15.01.2021

Frankreich verschärft landesweite Ausgangssperre

In Frankreich wurde die landesweite nächtliche Ausgangssperre um zwei Stunden vorverlegt. Statt um 20 Uhr beginnt diese bereits um 18 Uhr.
Indonesien: Jakarta
15.01.2021

Indonesien: Einreiseverbot für Ausländer bis 25. Januar verlängert

Indonesien gestattet auch weiterhin keine Touristen im Land. Das Einreiseverbot für Ausländer wurde bis zum 25. Januar verlängert.

CHECK24 Hotelkategorie auf Basis von Veranstalterdaten. Die Landeskategorie des Hotels kann abweichen.