Jetzt Punkteteilnehmer werden: 5 € sichern
Ihr Browser wird nicht mehr unterstützt.
Damit Sie auch weiterhin schnell und sicher auf CHECK24 vergleichen
können, empfehlen wir Ihnen einen der folgenden Browser zu nutzen.
Trotzdem fortfahren
Sie sind hier:

Corona: Paris führt Maskenpflicht im Freien ein

München, 11.08.2020 | 08:48 | soe

Paris führt im Kampf gegen die weitere Verbreitung der Corona-Pandemie eine verschärfte Maskenpflicht ein. An mehreren besonders belebten Orten der französischen Hauptstadt muss der Mund-Nase-Schutz seit dem 10. August auch im Freien getragen werden. Dieses Gebot gilt für alle Personen über elf Jahren.


Paris Panorama
In einigen Bezirken von Paris gilt seit dem 10. August eine Maskenpflicht im Freien.
Betroffen von der neuen Verordnung sind neben dem Ufer der Seine mehrere beliebte Shopping-Straßen und Vergnügungsviertel, die sich vornehmlich im Osten der Metropole befinden. Sie gilt zudem auf dem Hügel des Montmartre inklusive rund um die dort gelegene Wallfahrtskirche Sacré-Cœur im nördlichen Bereich von Paris. Auch rund um den Eiffelturm muss die Maske von Einwohnern und Besuchern angelegt werden, nicht jedoch auf dem ebenfalls als Touristen-Hotspot geltenden Boulevard des Champs-Elysées. Nach einer Umgewöhnungsfrist von zwei Wochen drohen bei Verstößen Bußgelder von bis zu 135 Euro.
 
Auch im dänischen Aarhus gibt es neue Maskenregeln. Nachdem es in der Stadt auf der Halbinsel Jütland einen Corona-Ausbruch gegeben hatte, müssen nun ab dem 11. August im öffentlichen Nahverkehr, zu dem auch die Fähren zählen, Mund und Nase bedeckt werden. Die Maßnahme gilt vorerst bis zum 1. September.

Weitere Nachrichten über Reisen

Las-Vegas
18.10.2021

USA öffnen ab 8. November für geimpfte Europäer

Die USA wollen die Einreisesperre für vollständig geimpfte Europäer ab November aufheben. Sie dürfen dann ohne Quarantäne einreisen.
Dominikanische Republik Punta Cana Strand
18.10.2021

Dominikanische Republik: Keine Impfung für Touristen nötig

Die Dominikanische Republik lässt Urlauber weiter ohne Impfnachweis einreisen und ins Hotel einchecken. Dies gilt auch für weitere touristische Aktivitäten.
Großbritannien: London Bus, Houses of Parliament © Volkmann
15.10.2021

England erlaubt Schnelltest statt PCR-Test ab 24. Oktober

England setzt zum 24. Oktober eine weitere Lockerung der Einreiseregeln um. Geimpfte können nach der Einreise den verpflichtenden Corona-Test auch als Schnelltest durchführen lassen.
Tunesien: Djerba Strand
15.10.2021

Tunesien und Marokko keine Risikogebiete mehr

Das Robert Koch-Institut streicht in dieser Woche Tunesien und Marokko von der Liste der Corona-Hochrisikogebiete. Auch Sri Lanka zählt fortan nicht mehr in diese Kategorie.
Streik Anzeigetafel Cancelled
15.10.2021

Italien: Streik vom 15. bis 20. Oktober angekündigt

Zwischen dem 15. und 20. Oktober wurden in Italien landesweite Streiks und Demonstrationen angekündigt. Unter anderem kommt es am Flughafen Rom-Fiumicino zu Einschränkungen.

CHECK24 Hotelkategorie auf Basis von Veranstalterdaten. Die Landeskategorie des Hotels kann abweichen.