Jetzt Punkteteilnehmer werden: 5 € sichern
Ihr Browser wird nicht mehr unterstützt.
Damit Sie auch weiterhin schnell und sicher auf CHECK24 vergleichen
können, empfehlen wir Ihnen einen der folgenden Browser zu nutzen.
Trotzdem fortfahren
Sie sind hier:

Polen lockert Corona-Maßnahmen

München, 08.06.2021 | 09:16 | cge

Polen geht einen weiteren Schritt in Richtung Normalität. Deutschlands östliches Nachbarland erlaubt seit dem 6. Juni 2021 wieder Messen und Konferenzen. Auch die gestattete Teilnehmerzahl für Veranstaltungen und die Kapazitätsgrenze für den öffentlichen Nahverkehr wurden erhöht.


Polen: Krakau
Polen lockert einige Corona-Beschränkungen.
Wie aus Informationen auf der Regierungswebsite Polens hervorgeht, dürfen sich künftig wieder Menschen zu Messen und Konferenzen zusammenfinden, wobei die Vorgabe von 15 Quadratmeter pro Person einzuhalten ist. Die maximale Personenzahl für spezielle Veranstaltungen, wie beispielsweise Hochzeiten und Beerdigungen, wurde ebenfalls angehoben. Seit dem vergangenen Wochenende sind unter der Beachtung der bestehenden Hygienerichtlinien nun bis zu 150 Personen in Innen- und Außenbereichen erlaubt. Der öffentliche Personennahverkehr darf seine Fahrzeuge wieder bis zu 75 Prozent auslasten.
 
Weitere Lockerungen in Polen
 
Zudem sind in den vergangenen Tagen weitere Lockerungen erfolgt. So dürfen seit dem 4. Juni 2021 Kulturveranstaltungen, wie Theater und Oper, im Freien organisiert werden. Hierbei können die Plätze bis zu 50 Prozent ausgelastet und mit maximal 250 Teilnehmern besetzt sein. Diese Zahl beinhaltet keine geimpften Personen. Die gleiche Vorgabe gilt seitdem für Konzerte. Bei diesen besteht zudem die Auflage, Mund und Nase zu bedecken und das Essen und Trinken zu unterlassen. Hotels, Restaurants und Einzelhandel sind in Polen derzeit unter Auflagen für Gäste und Kunden geöffnet.
 
Einreise nach Polen
 
Von den Lockerungen unberührt bleiben die derzeitigen Einreisebestimmungen nach Polen. Die Einreise ins Nachbarland ist demnach für deutsche Staatsbürger möglich, jedoch an einige Vorgaben geknüpft. Grundsätzlich besteht bei der Einreise aus einem Land der Europäischen Union eine zehntätige Quarantänepflicht. Durch ein negatives Testergebnis kann diese jedoch frühzeitig beendet werden. Kann wiederum bereits bei der Einreise ein negatives, maximal 48 Stunden altes Corona-Testergebnis vorgelegt werden, besteht keine Pflicht zur Selbstisolation. Anerkannt werden PCR- und Antigentests. Gänzlich von der Quarantänepflicht ausgenommen sind unter anderem vollständig gegen das Coronavirus geimpfte Personen und nachweisbar Genesene. Polen gilt laut Einstufung des Robert Koch-Instituts derzeit nicht als Corona-Risikogebiet, durch das Auswärtige Amt besteht somit keine Reiswarnung.

Weitere Nachrichten über Reisen

Malediven-Nord-Male-Atoll
24.06.2021

Malediven: Ausgangssperre um zwei Stunden verkürzt

Auf den Malediven gilt die nächtliche Ausgangssperre in der Region Greater Malé künftig zwei Stunden kürzer. Sie greift nun täglich erst ab 18 Uhr.
Israel Ttel Aviv Umgebung
24.06.2021

Israel: Öffnung für geimpfte Urlauber verschoben

Israel verschiebt die Einreise für geimpfte Individualtouristen um vorerst einen weiteren Monat. Grund ist die Sorge um eine Ausbreitung der Coronavirus-Mutationen.
Hotel Rezeption
24.06.2021

Kanaren: Testpflicht im Hotel erst ab zwölf Jahren

Die Kanaren fordern künftig erst von Kindern ab einem Alter von zwölf Jahren einen negativen Corona-Test für den Zugang zu Hotels. Bislang lag die Grenze bei sechs Jahren.
teneriffa
24.06.2021

Kanaren: Teneriffa wieder auf Warnstufe 3

Die Kanaren haben die Insel Teneriffa erneut auf die Corona-Warnstufe 3 hochgesetzt. Damit muss die Innengastronomie schließen, ab 23 Uhr herrscht wieder Sperrstunde.
Ungarn: Balaton
24.06.2021

Ungarn: Einreise ohne Test ab sofort erlaubt

Ungarn erlaubt ab sofort wieder die Einreise auf dem Landweg ohne Test- oder Quarantänepflicht. Touristische Aufenthalte in Hotels und Flüge sind jedoch noch verboten.

CHECK24 Hotelkategorie auf Basis von Veranstalterdaten. Die Landeskategorie des Hotels kann abweichen.