Jetzt anmelden, Zeit sparen und exklusive Angebote sichern.
Neuer Kunde? Starten Sie hier.
reise@check24.de +49 (0)89 24 24 11 33
Montag - Sonntag von 7:30 - 23:00 Uhr
Service-Code:
Hilfe und Kontakt
Merkzettel
Merkzettel
Merkzettel
Ihr Merkzettel ist leer.
Bitte melden Sie sich in Ihrem CHECK24 Kundenkonto an, um Ihren Merkzettel zu sehen.
Jetzt Punkteteilnehmer werden: 5 € sichern
Sie sind hier:

Slowakei-Einreise: PCR-Test wird Pflicht für alle

München, 30.11.2020 | 15:11 | lvo

Ab 7. Dezember sind alle Einreisende in die Slowakei verpflichtet, ein negatives Corona-Testergebnis vorzulegen. Bisher waren von dieser Regelung Pendler und Studenten ausgenommen. Aufgrund stetig steigender Neuinfektionen in den Nachbarländern, reagiert die Slowakei nun mit einer Verschärfung der Einreisebedingungen.


Slowakei: Bratislava
Die Slowakei führt zum 7. Dezember eine PCR-Testpflicht für alle Einreisenden ein.
Mit der neuen Regelung soll das Hereintragen des Virus aus anderen Ländern erschwert werden. Seit 16. November gilt bereits für Urlauber bei der Einreise die Vorlage des negativen PCR-Tests oder eine zehntätige Quarantäne. Der slowakische Gesundheitsminister Marek Krajci kündigte an, dass für Pendler und Studenten, die hauptsächlich aus Österreich und Tschechien in die Slowakei kommen, ein maximal zwei Wochen alter Test genügen würde, während das Testergebnis von Urlaubern nicht älter als 72 Stunden sein darf. Maßgeblich ist hier nicht der Zeitpunkt des Abstrichs, sondern des Testergebnisses.

In der Slowakei gilt bis zum 29. Dezember der Notstand. Aus Sicht Deutschlands wurde die Slowakei als Risikogebiet durch das Robert Koch-Institut eingestuft. Das Auswärtige Amt warnt vor Reisen in den osteuropäischen Staat. Seit dem 16. November ist wiederum auch Deutschland aus slowakischer Sicht ein Risikogebiet.

Weitere Nachrichten über Reisen

Kopenhagen
14.04.2021

Dänemark öffnet für Urlauber: Lockerungen in vier Phasen

Dänemark plant eine schrittweise Lockerung der Reisebeschränkungen. Diese betreffen sowohl die Regeln für die dänischen Bürger, als auch Urlauber aus dem Ausland.
Blick über die Dächer von Marrakesch
14.04.2021

Marokko verlängert Ausgangssperre bis 14. Mai

Marokko hat die nächtliche Ausgangssperre im Land bis zum 14. Mai verlängert. Damit gilt sie während des gesamten Fastenmonats Ramadan.
Tschechien: Prag Karlsbrücke
14.04.2021

Grenzkontrollen zu Tschechien aufgehoben

Die vor zwei Monaten eingeführten Grenzkontrollen zu Tschechien werden mit Ablauf des 14. Aprils nicht verlängert. Die Testpflicht für Grenzgänger bleibt allerdings weiterhin bestehen.
Flagge Türkei
14.04.2021

Türkei verschärft Corona-Maßnahmen mit Ausnahmen für Urlauber

Die Türkei hat strengere Regelungen zur geltenden Ausgangssperre erlassen. Ab dem 14. April beginnt die nächtliche Sperrstunde schon um 19 Uhr und damit zwei Stunden früher.
Wien
13.04.2021

Wien verlängert Lockdown bis 2. Mai

In Wien und Niederösterreich wird der Lockdown bis zum 2. Mai verlängert. Demzufolge bleiben nicht-lebensnotwendige Geschäfte weiterhin geschlossen.

CHECK24 Hotelkategorie auf Basis von Veranstalterdaten. Die Landeskategorie des Hotels kann abweichen.