Jetzt Punkteteilnehmer werden: 5 € sichern
Ihr Browser wird nicht mehr unterstützt.
Damit Sie auch weiterhin schnell und sicher auf CHECK24 vergleichen
können, empfehlen wir Ihnen einen der folgenden Browser zu nutzen.
Trotzdem fortfahren
Sie sind hier:

Slowenien erlaubt Einreise ohne Corona-Test

München, 14.06.2021 | 09:51 | soe

Slowenien lässt Urlauber aus Deutschland künftig ohne negatives Corona-Testergebnis einreisen. Seit dem 12. Juni wird die Bundesrepublik von dem Staat nicht mehr als Corona-Risikogebiet auf der „Roten Liste“ geführt, somit entfallen laut Auswärtigem Amt die coronabedingten Einreisebeschränkungen. Auch die Bedingungen für Einreisen aus Risikogebieten wurden gelockert.


Slowenien
Slowenien gestattet deutschen Urlaubern künftig die Einreise ohne Test- oder Quarantänepflicht.
Konkret heißt es in den Reisehinweisen des Auswärtigen Amtes für Slowenien, dass Personen mit gewöhnlichem Aufenthalt in Deutschland frei einreisen dürfen, sofern sie sich mindestens fünf Tage vor der Ankunft nicht in einem als Risikogebiet deklarierten Land aufgehalten haben. Da die Herabstufung Deutschlands am 12. Juni in Kraft trat, ist es somit möglich, dass bei Einreisen bis zum 17. Juni noch eine Testpflicht besteht. Wie die Website Total Slovenia News berichtet, wurden jedoch auch die Bedingungen für die Einreise aus Risikogebieten gelockert.
 
Einreise aus Risikogebieten mit Antigentest
 
Wer aus einem Land einreisen möchte, das von Slowenien als Risikogebiet auf der „Roten Liste“ geführt wird, kann dies seit dem 5. Juni mit einem negativen Antigen-Schnelltest tun. Zuvor war für die Umgehung der Quarantänepflicht ein negatives PCR-Testergebnis notwendig. Bei beiden Testmethoden gilt jeweils eine Frist von 48 Stunden, binnen der die Proben vor der Ankunft entnommen worden sein müssen. Für Geimpfte und Genesene entfällt die Test- und Quarantänepflicht.
 
Corona-Lage in Slowenien
 
Slowenien wird vom Robert Koch-Institut als einfaches Corona-Risikogebiet geführt, gemäß neuer Einreiseverordnung besteht bei der Rückkehr nach Deutschland bei Vorlage eines negativen Testergebnisses keine Quarantänepflicht. Seit Mitte April sinken die Infektionszahlen in dem zentraleuropäischen Land stetig. Nach einem aktuellen Beschluss der Bundesregierung entfällt zum 1. Juli außerdem die Reisewarnung für einfache Risikogebiete wie Slowenien – falls das Land bis zu diesem Zeitpunkt nicht ohnehin vom RKI von dessen Risikoliste gestrichen wird.

Weitere Nachrichten über Reisen

Sofia Alexander-Newski-Kathedrale
21.10.2021

Bulgarien verschärft Corona-Beschränkungen

Bulgarien führt zum 21. Oktober striktere Corona-Maßnahmen ein. Für die Innenbereiche von Restaurants und Einkaufszentren wird künftig ein Zertifikat benötigt.
Lettland
21.10.2021

Lettland im Lockdown seit 21. Oktober

Lettland ist am 21. Oktober in den Lockdown getreten. Ab sofort gilt unter anderem eine nächtliche Ausgangssperre, ebenso müssen nicht lebensnotwendige Geschäfte schließen.
Island: Fjaðrárgljúfur
20.10.2021

Island beendet Corona-Beschränkungen im November

Island will Mitte November alle verbliebenen Corona-Auflagen abschaffen. Bereits seit heute gilt auf der Insel keine Maskenpflicht mehr.
Maske_Koffer_Reisen
20.10.2021

COVID-Zertifikat der EU auch außerhalb Europas nutzbar

Das digitale COVID-Zertifikat der EU findet auch außerhalb des europäischen Raumes zunehmend Anwendung. Länder wie Marokko und die Türkei erkennen den Nachweis bereits an.
Bangkok Skyline
19.10.2021

Thailand verkürzt Ausgangssperre

Thailand bereitet sich mit neuen Lockerungen der Corona-Maßnahmen auf die touristische Öffnung vor. Seit dem Wochenende greift die nächtliche Ausgangssperre erst zwei Stunden später.

CHECK24 Hotelkategorie auf Basis von Veranstalterdaten. Die Landeskategorie des Hotels kann abweichen.