Jetzt Punkteteilnehmer werden: 5 € sichern
Ihr Browser wird nicht mehr unterstützt.
Damit Sie auch weiterhin schnell und sicher auf CHECK24 vergleichen
können, empfehlen wir Ihnen einen der folgenden Browser zu nutzen.
Trotzdem fortfahren
Sie sind hier:

Slowenien erlaubt Einreise ohne Corona-Test

München, 14.06.2021 | 09:51 | soe

Slowenien lässt Urlauber aus Deutschland künftig ohne negatives Corona-Testergebnis einreisen. Seit dem 12. Juni wird die Bundesrepublik von dem Staat nicht mehr als Corona-Risikogebiet auf der „Roten Liste“ geführt, somit entfallen laut Auswärtigem Amt die coronabedingten Einreisebeschränkungen. Auch die Bedingungen für Einreisen aus Risikogebieten wurden gelockert.


Slowenien
Slowenien gestattet deutschen Urlaubern künftig die Einreise ohne Test- oder Quarantänepflicht.
Konkret heißt es in den Reisehinweisen des Auswärtigen Amtes für Slowenien, dass Personen mit gewöhnlichem Aufenthalt in Deutschland frei einreisen dürfen, sofern sie sich mindestens fünf Tage vor der Ankunft nicht in einem als Risikogebiet deklarierten Land aufgehalten haben. Da die Herabstufung Deutschlands am 12. Juni in Kraft trat, ist es somit möglich, dass bei Einreisen bis zum 17. Juni noch eine Testpflicht besteht. Wie die Website Total Slovenia News berichtet, wurden jedoch auch die Bedingungen für die Einreise aus Risikogebieten gelockert.
 
Einreise aus Risikogebieten mit Antigentest
 
Wer aus einem Land einreisen möchte, das von Slowenien als Risikogebiet auf der „Roten Liste“ geführt wird, kann dies seit dem 5. Juni mit einem negativen Antigen-Schnelltest tun. Zuvor war für die Umgehung der Quarantänepflicht ein negatives PCR-Testergebnis notwendig. Bei beiden Testmethoden gilt jeweils eine Frist von 48 Stunden, binnen der die Proben vor der Ankunft entnommen worden sein müssen. Für Geimpfte und Genesene entfällt die Test- und Quarantänepflicht.
 
Corona-Lage in Slowenien
 
Slowenien wird vom Robert Koch-Institut als einfaches Corona-Risikogebiet geführt, gemäß neuer Einreiseverordnung besteht bei der Rückkehr nach Deutschland bei Vorlage eines negativen Testergebnisses keine Quarantänepflicht. Seit Mitte April sinken die Infektionszahlen in dem zentraleuropäischen Land stetig. Nach einem aktuellen Beschluss der Bundesregierung entfällt zum 1. Juli außerdem die Reisewarnung für einfache Risikogebiete wie Slowenien – falls das Land bis zu diesem Zeitpunkt nicht ohnehin vom RKI von dessen Risikoliste gestrichen wird.

Weitere Nachrichten über Reisen

Bucht in Thailand
02.08.2021

Thailand verlängert Corona-Beschränkungen bis 17. August

Thailand hat den Corona-Lockdown in den dunkelroten Zonen um zwei weitere Wochen verlängert. In Bangkok und anderen Regionen gelten damit noch bis zum 17. August verschärfte Maßnahmen.
Dominikanische Republik Punta Cana Strand
02.08.2021

Dominikanische Republik ist kein Risikogebiet mehr

Die Dominikanische Republik ist seit dem 1. August 2021 kein Corona-Risikogebiet mehr. Das Robert Koch-Institut hat den Karibikstaat von der Liste gestrichen.
Restaurant Öffnung Corona
30.07.2021

Kanaren: Nachweispflicht für Restaurants von Gericht gekippt

Die Nachweispflicht sowie die Sperrstunde für Restaurants auf den Kanaren wurde durch ein Urteil des Obersten Gerichtshofes ausgesetzt. Ab sofort sind die Lokale wieder frei zugänglich.
Griechenland: Paros
30.07.2021

Griechenland: Einreiseformular jederzeit vor Abflug einreichbar

Griechenland erleichtert die Einreisevorbereitungen für ausländische Touristen. Ab sofort kann das digitale Einreiseformular PLF jederzeit vor dem Abflug ausgefüllt werden anstatt erst 24 Stunden vorher.
Strand auf Phuket in Thailand
30.07.2021

Thailand: Phuket ab 3. August abgeriegelt

Der Gouverneur von Phuket in Thailand hat die Abriegelung der Urlaubsinsel ab dem 3. August beschlossen. Die Zukunft des Sandbox-Programms ist noch unklar.

CHECK24 Hotelkategorie auf Basis von Veranstalterdaten. Die Landeskategorie des Hotels kann abweichen.