Jetzt Punkteteilnehmer werden: 5 € sichern
Ihr Browser wird nicht mehr unterstützt.
Damit Sie auch weiterhin schnell und sicher auf CHECK24 vergleichen
können, empfehlen wir Ihnen einen der folgenden Browser zu nutzen.
Trotzdem fortfahren
Sie sind hier:

Thailand will Maskenpflicht Mitte Juni aufheben

München, 25.05.2022 | 09:13 | soe

Thailand hat die Aufhebung der generellen Maskenpflicht ab Mitte Juni angekündigt. Nach Aussage des Staatssekretärs des Gesundheitsministeriums, Dr. Kiattiphum Wongrajit, will seine Behörde dann neue Regeln für das Tragen der Maske herausgeben. Vorgesehen sei es, den Mund-Nase-Schutz nur noch an überfüllten oder schlecht belüfteten Orten dringend zu empfehlen, außerdem für besonders gefährdete Personengruppen.


Thailand: Koh Phi Phi
Thailand will ab Mitte Juni die Maskenpflicht abschaffen.
Wie der Staatssekretär am Dienstag im Rahmen einer Konferenz in der Provinz Surat Thani mitteilte, verbessere sich die Pandemiesituation in Thailand stetig und das Gesundheitsministerium sei zuversichtlich, wie geplant bald in eine endemische Phase eintreten zu können. Deshalb sollen die Menschen die Maske ab Mitte Juni abnehmen dürfen. Befinden sie sich in großen Menschenansammlungen oder an schlecht belüfteten Orten, soll stattdessen eine dringende Empfehlung zum Masketragen gelten. Diese ist auch für Risikogruppen vorgesehen, zu denen nach Informationen des Nachrichtennetzwerks Thai PBS Menschen über 60 Jahre, Personen mit Grunderkrankungen sowie schwangere Frauen gehören sollen.
 
Keine Maske mehr im Thailand-Urlaub
 
Die Aufhebung der Maskenpflicht bedeutet auch für Touristinnen und Touristen eine große Erleichterung. Bislang mussten sie sowohl in Innenräumen als auch im Freien den Mund-Nase-Schutz anlegen, was bei den in Thailand häufig sehr warmen Temperaturen und der hohen Luftfeuchtigkeit den Alltag etwas unbequemer gestaltete. Die Behörden hoffen, der Reisebranche durch die Lockerung einen weiteren Aufschwung zu verleihen. Die Maskenpflicht galt in Thailand seit dem 29. April 2020 ununterbrochen für alle öffentlichen Bereiche in Innenräumen und unter freiem Himmel.
 
Auch in Indonesien entfällt Maskenpflicht
 
Mit der Abschaffung der Maskenpflicht folgt Thailand dem Beispiel Indonesiens, welches das obligatorische Tragen der Schutzmasken im Freien bereits zum 18. Mai abgeschafft hat. Dort muss das Utensil jedoch weiterhin in öffentlichen Innenräumen und Verkehrsmitteln angelegt werden. Auch bezüglich der Einreisebestimmungen haben beide Länder inzwischen ähnliche Regeln erlassen: Sowohl Thailand als auch Indonesien fordern von vollständig geimpften Einreisenden keinerlei zusätzliche Corona-Tests mehr.

Weitere Nachrichten über Reisen

Thailand Pattaya
24.06.2022

Thailand: Maskenpflicht in Außen- und Innenräumen abgeschafft

Thailand hat am 23. Juni die Maskenpflicht in Außen- und Innenräumen beendet. Von nun an ist das Tragen des Mund-Nase-Schutzes an öffentlichen Orten freiwillig.
Südafrika Giraffen Safari
23.06.2022

Südafrika streicht Einreisebeschränkungen und Maskenpflicht

Südafrika hat ab sofort alle Einreisebeschränkungen aufgehoben. Auch die Maskenpflicht und weitere Corona-Auflagen im Inland entfallen.
Waldbrand
23.06.2022

Türkei: Waldbrand bei Marmaris in Provinz Mugla

In der Nähe des türkischen Urlaubsortes Marmaris in der Provinz Mugla ist ein Waldbrand ausgebrochen. Dieser wird nun zu Lande und aus der Luft bekämpft.
Italien: Verona
23.06.2022

Italien: Maskenpflicht im öffentlichen Verkehr verlängert

Italien hat die Maskenpflicht in öffentlichen Verkehrsmitteln noch einmal verlängert. Ursprünglich sollte sie zum 15. Juni auslaufen, nun gilt sie mindestens bis Ende September.
Finnland Mitternachtssonne
22.06.2022

Finnland hebt alle Einreisebeschränkungen auf

Finnland schafft alle verbliebenen Einreiseregeln zum 30. Juni ab. Damit müssen Reisende keinen 3G-Nachweis mehr vorzeigen, um das skandinavische Land besuchen zu dürfen.

CHECK24 Hotelkategorie auf Basis von Veranstalterdaten. Die Landeskategorie des Hotels kann abweichen.