Jetzt Punkteteilnehmer werden: 5 € sichern
Ihr Browser wird nicht mehr unterstützt.
Damit Sie auch weiterhin schnell und sicher auf CHECK24 vergleichen
können, empfehlen wir Ihnen einen der folgenden Browser zu nutzen.
Trotzdem fortfahren
Sie sind hier:

Thailand: Maya Bay aus The Beach öffnet wieder

München, 16.11.2021 | 13:40 | soe

Thailand öffnet nach drei Jahren die Maya Bay wieder für Touristen. Ab dem 1. Januar 2022 ist die aus dem Hollywoodfilm „The Beach“ mit Leonardo DiCaprio bekannte Bucht auf der Insel Koh Phi Phi wieder für Besucher und Besucherinnen zugänglich. Sie war im Jahr 2018 gesperrt worden, damit sich die Natur von den Folgen des Massentourismus erholen kann.


Thailand: Koh Phi Phi
Auf der Insel Koh Phi Phi in Thailand ist die Maya Bay wieder für Besucher und Besucherinnen geöffnet.
Zum neuen Jahr soll damit eine weitere bislang geschlossene Sehenswürdigkeit Thailands wieder besucht werden können. Im Gegensatz zu vielen Tempelanlagen und Museen lag der Grund für die Sperrung der Maya Bay jedoch nicht in der Corona-Pandemie, sondern in den Auswirkungen großer Besucherströme. Diese waren seit dem im Jahr 2000 erschienenen Film „The Beach“ alljährlich in Scharen zu dem bekannten Strand gepilgert, worunter die dortige Natur zunehmend litt. Inzwischen hat sich die Flora und Fauna der Bucht jedoch so gut erholt, dass Reisende sie wieder besuchen dürfen – unter Einhaltung gewisser Regeln.
 
Begrenzte Besuchszeit
 
Künftig dürfen die Boote nicht mehr direkt in die Bucht einfahren, sondern müssen ihre Passagiere und Passagierinnen in einem entfernteren Teil der Insel absetzen. An der neuen Anlegestelle sind nur jeweils acht Schnellboote gleichzeitig erlaubt, auch die Besuchszeit ist begrenzt. So können immer nur 300 Reisende zeitgleich und für je eine Stunde die Bucht besuchen, welche ausschließlich zwischen 10 und 16 Uhr geöffnet ist. Es ist demzufolge täglich maximal 1.800 Touristen und Touristinnen der Zugang gestattet; vor der Schließung im Jahr 2018 waren es rund 5.000 Gäste pro Tag.
 
Thailand empfängt wieder internationale Touristen
 
Seit dem 1. November ist Thailand wieder für ausländische Gäste aus bestimmten Ländern geöffnet, auch Deutschland zählt dazu. Für die Einreise müssen die Besucherinnen und Besucher vollständig gegen das Coronavirus geimpft sein und bei der Ankunft einen Corona-Test durchführen lassen, dessen Ergebnis in einem Quarantänehotel abzuwarten ist. Anschließend dürfen sie sich frei im Land bewegen.

Weitere Nachrichten über Reisen

Japan: Miyajima, Itsukushima Floating Shrine, Torii Tor
23.09.2022

Japan erlaubt wieder Individualtourismus

Japan öffnet ab dem 11. Oktober wieder für Individualreisende. Urlauberinnen und Urlauber müssen jedoch dreimal gegen COVID-19 geimpft sein und über einen negativen Corona-Test verfügen.
Streik Fluglotsen
23.09.2022

Frankreich: Streik der Fluglotsen abgesagt

In Frankreich wurde ein weiterer Fluglotsenstreik erfolgreich abgewehrt. Ursprünglich wollten vom 28. bis zum 30. September die Lotsen und Lotsinnen erneut in den Ausstand treten.
Kap Verde: Sal Strand
23.09.2022

Kap Verde streicht Nachweispflicht bei Einreise

In Kap Verde wurde der Ausnahmezustand aufgehoben. Demnach sind sämtliche Corona-Restriktionen gefallen, auch für die Einreise wird kein COVID-Zertifikat mehr benötigt.
New York Freiheitsstatue
22.09.2022

Newark gilt nicht mehr als New Yorker Flughafen

Der Flughafen Newark wird ab dem 3. Oktober aufgrund eines neuen IATA-Standards nicht mehr als New Yorker Flughafen gelistet. Damit ändert sich unter anderem die Preisstruktur für den Airport.
Train_Street_Hanoi_Vietnam
21.09.2022

Vietnam: Train Street in Hanoi wieder gesperrt

Die beliebte Train Street in Hanoi ist erneut abgesperrt worden. An dem unter anderem durch Instagram bekannt gewordenen Fotospot gab es zuvor einen gefährlichen Zwischenfall.

CHECK24 Hotelkategorie auf Basis von Veranstalterdaten. Die Landeskategorie des Hotels kann abweichen.

Dies ist die offizielle Sternebewertung, die der Unterkunft von der Hotelstars Union, einer unabhängigen Institution, verliehen wurde. Die Unterkunft wird mit den branchenüblichen Standards verglichen und in Bezug auf den Preis, die Ausstattung und die angebotenen Services bewertet.
Diese Sternebewertung basiert auf Veranstalterdaten oder anderen offiziellen Quellen. Sie wird für gewöhnlich von einer Hotelbewertungsorganisation oder einem anderen Dritten festgelegt.
Dies ist eine Bewertung, die vom Reiseveranstalter oder anderen Quellen zur Verfügung gestellt wird. Sie basiert z.B. auf Standards bezüglich Preis, der Ausstattung und angebotenen Services.