Sie sind hier:

Thailand verlängert Corona-Notstand bis Ende August

München, 23.07.2020 | 09:56 | lvo

Der in Thailand bestehende Notstand soll um einen Monat verlängert werden. Um die Corona-Krise zu bewältigen, sei die Ausweitung notwendig, wie das Branchenportal FVW am Donnerstag berichtet.  Damit bleibt auch die 14-tägige Pflichtquarantäne für Einreisende bestehen.


Thailand-Bangkok
Der Corona-Notstand in Thailand gilt nun noch bis Ende August 2020. © Volkmann
Der Notstand gilt in dem beliebten Urlaubsland bereits seit Ende März und bleibt nun vorerst bis zum 31. August in Kraft. Dabei hat Thailand vergleichsweise wenige Covid-19-Fälle zu verzeichnen. Ob eine Einreise für Touristen aus Deutschland nach Aufhebung des Notstands wieder ohne die zweiwöchige Pflichtisolation erfolgen kann, ist noch unklar. Zunächst will sich Thailand lediglich für bestimmte Personengruppen öffnen. So sollen beispielsweise Arbeitskräfte aus dem benachbarten Ausland wie Myanmar und Kambodscha bald wieder einreisen dürfen.

In Bahrain am Persischen Golf ist die Einreise nach der coronabedingten Schließung der Grenzen seit dem 22. Juli wieder vereinfacht möglich. Wie aus den Reisehinweisen des Auswärtigen Amtes zu entnehmen ist, dürfen Inhaber eines zuvor erteilten gültigen Visums wieder nach Bahrain einreisen, ohne dass ein Genehmigungsschreiben (Prior Permission Granted Letter) erforderlich ist. Die Erteilung der Visa on Arrival bleibt jedoch ausgesetzt. Für die notwendigen Covid-19-Tests bei Einreise sowie nach der zehntägigen Selbstquarantäne wird eine Gebühr von 75 Euro erhoben.

Weitere Nachrichten über Reisen

Valentinstag in Prag: Eine Nacht im Vier-Sterne-Hotel kostet hier nur 34 Euro.
22.10.2020

Lockdown: Tschechien schließt Grenze für Urlauber

Tschechien lässt ab dem 22. Oktober keine Touristen mehr einreisen. Das Land geht aufgrund hoher Infektionszahlen in den Lockdown, auch Geschäfte müssen schließen.
Palma de Mallorca
21.10.2020

Mallorca baut Straßenbahn zu Flughafen und Strand

Mallorca plant eine bedeutende Erweiterung des Straßenbahnnetzes. Künftig soll das Zentrum von Palma per Tram mit dem Flughafen sowie der Playa de Palma verbunden werden.
Italien: Rom Trevi-Brunnen Copyright © Volkmann
21.10.2020

Corona: Neues Einreiseformular in Italien gefordert

Wer in Italien Urlaub macht, muss künftig ein Formular mit sich führen. Diese Eigenerklärung gilt auch für deutsche Reisende.
Italien: Gardasee, Riva del Garda
21.10.2020

Garda by Bike: Neuer Radweg rund um den Gardasee

Der beliebte Gardasee wird im kommenden Jahr noch attraktiver für Urlauber. Der neue Fernradweg Garda by Bike soll 2021 befahrbar sein.
Österreich: Vorarlberg Kleinwalsertal
21.10.2020

Österreich derzeit beliebtestes Reiseziel für Deutsche

Österreich war in den letzten Wochen das beliebteste ausländische Urlaubsziel der Deutschen. Eine Statistik setzt die Alpenrepublik vor Italien, Dänemark und die Niederlande.

CHECK24 Hotelkategorie auf Basis von Veranstalterdaten. Die Landeskategorie des Hotels kann abweichen.