Jetzt Punkteteilnehmer werden: 5 € sichern
Ihr Browser wird nicht mehr unterstützt.
Damit Sie auch weiterhin schnell und sicher auf CHECK24 vergleichen
können, empfehlen wir Ihnen einen der folgenden Browser zu nutzen.
Trotzdem fortfahren
Sie sind hier:

Thailand: Phuket zertifiziert 100 Hotels für Sandbox-Programm

München, 16.06.2021 | 09:39 | soe

Auf der Insel Phuket in Thailand wurden bereits mehr als 100 Hotels mit dem Safety & Health Administration Plus Standard (SHA+) -Zertifikat für das ab Juli startende Sandbox-Programm ausgezeichnet. Es berechtigt die Unterkünfte dazu, ab dem nächsten Monat ausländische Touristen zu beherbergen, die vollständig gegen Corona geimpft sind und an dem Tourismus-Programm teilnehmen. Sie dürfen quarantänefrei nach Phuket einreisen und nach zwei Wochen mit negativem PCR-Test auch die übrigen Landesteile Thailands besuchen.


Thailand Pphuket Kamala Beach
Auf Phuket wurden bereits mehr als 100 Hotels für das Sandbox-Programm zertifiziert.
Der Start des Sandbox-Programms auf Phuket ist nur noch zwei Wochen entfernt, nun zeigen sich zahlreiche Hotels im Land gut vorbereitet. Über 100 Unterkünfte wurden nach Informationen des Lokalmediums Der Farang bereits mit dem benötigten Teilnahmesiegel SHA+ versehen, das Portal The Thaiger berichtet sogar von insgesamt mehr als 300 Zertifizierungen diverser Tourismusunternehmen in Phuket. Das Zertifikat wird von der thailändischen Tourismusbehörde TAT vergeben, wenn Hotels beziehungsweise touristische Einrichtungen gewisse Kriterien erfüllen. So müssen beispielsweise für den Plus-Status alle Mitarbeiter gegen das Coronavirus geimpft sein, ab einer Impfrate von 70 Prozent wird das SHA-Siegel ohne Plus verliehen.
 
Sandbox-Programm ab Juli
 
Ab dem 1. Juli startet in Thailand das Sandbox-Programm als erster Schritt zur Reaktivierung des internationalen Tourismus. Als Teilnehmer dürfen ausländische Urlauber, die bereits vollständig gegen das Coronavirus geimpft sind, ohne Quarantäne auf die Insel Phuket einreisen. Sie müssen lediglich einen negativen PCR-Test und eine Krankenversicherung vorweisen, die auch Infektionen mit COVID-19 abdeckt. Außerdem wird vorausgesetzt, dass die Impfung vor mindestens 14 Tagen, maximal jedoch vor einem Jahr abgeschlossen wurde. Während des Mindestaufenthalts von 14 Tagen werden die Urlauber drei weiteren PCR-Tests unterzogen – fällt der letzte negativ aus, dürfen sie anschließend auch die übrigen Landesteile Thailands bereisen.
 
Einreise nach Thailand
 
Auch für Urlauber, die nicht am Sandbox-Programm teilnehmen, ist die Einreise nach Thailand bereits möglich. Sie müssen sich jedoch für 14 Tage in Quarantäne begeben, selbst wenn sie bereits vollständig geimpft sind. Zudem muss über die Website der zuständigen Auslandsvertretung ein Certificate of Entry beantragt und bei der Ankunft ein negativer, maximal 72 Stunden alter PCR-Test vorgelegt werden. Läuft das Sandbox-Programm auf Phuket erfolgreich, ist die Ausdehnung auf weitere thailändische Regionen geplant.

Weitere Nachrichten über Reisen

Thailand Pattaya
08.02.2023

Thailand: Das sind die aktuellen Einreisebestimmungen

Thailand hat seine Grenzen geöffnet und die Einreisebestimmungen auf ein Minimum reduziert. Reisende aus Deutschland benötigen für kurze Aufenthalte nur einen gültigen Reisepass.
china hongkong
08.02.2023

Hongkong: Einreise ohne Impfnachweis

Personen, die nach Hongkong reisen, müssen keinen Impfnachweis mehr vorlegen. Ab dem 6. Februar genügt zur Einreise ein negativer PCR-Test oder ein Antigen-Schnelltest.
Deutschland: Sachsen, Sächsische Schweiz, Bastei
07.02.2023

Sächsische Schweiz: Aussichtsplattform auf dem Basteifelsen eröffnet

Auf dem Basteifelsen hat eine neue Aussichtsplattform eröffnet. Die teilweise freischwebende Konstruktion in der Sächsischen Schweiz lässt Reisende auf der beliebten Bastei staunen.
Österreich: Tirol
06.02.2023

Österreich: Lawinengefahr in mehreren Bundesländern

Nach ergiebigen Schneefällen warnen die Behörden in den österreichischen Alpen vor einer erhöhten Lawinengefahr. Wintersportlerinnen und Wintersportler sollten die ausgewiesenen Pisten nicht verlassen.
Streikende Arbeitnehmer laufen auf der Straße.
06.02.2023

Frankreich: Weitere Streiks im Februar angekündigt

Am 7. und 8. sowie am 11. Februar werden erneut größere Proteste in Frankreich erwartet. Nach wie vor protestieren viele Französinnen und Franzosen gegen die geplante Rentenreform der Regierung.

CHECK24 Hotelkategorie auf Basis von Veranstalterdaten. Die Landeskategorie des Hotels kann abweichen.

Dies ist die offizielle Sternebewertung, die der Unterkunft von der Hotelstars Union, einer unabhängigen Institution, verliehen wurde. Die Unterkunft wird mit den branchenüblichen Standards verglichen und in Bezug auf den Preis, die Ausstattung und die angebotenen Services bewertet.
Diese Sternebewertung basiert auf Veranstalterdaten oder anderen offiziellen Quellen. Sie wird für gewöhnlich von einer Hotelbewertungsorganisation oder einem anderen Dritten festgelegt.
Dies ist eine Bewertung, die vom Reiseveranstalter oder anderen Quellen zur Verfügung gestellt wird. Sie basiert z.B. auf Standards bezüglich Preis, der Ausstattung und angebotenen Services.