Jetzt Punkteteilnehmer werden: 5 € sichern
Ihr Browser wird nicht mehr unterstützt.
Damit Sie auch weiterhin schnell und sicher auf CHECK24 vergleichen
können, empfehlen wir Ihnen einen der folgenden Browser zu nutzen.
Trotzdem fortfahren
Sie sind hier:

Sehenswürdigkeiten in Thailand: Glasbrücke wird neue Touristen-Attraktion

München, 08.12.2020 | 10:31 | lvo

In Thailand lockt eine neue Besucherattraktion Touristen und Einheimische an. Wie das deutsch-thailändische Nachrichtenportal Farang berichtet, wurde am Khao Tabaek-Tempel in Sri Racha eine futuristische Glasbrücke errichtet. Sie führt über den Baumwipfeln entlang und bietet spektakuläre Ausblicke auf die Umgebung – und nach unten.


Thailand: Sri Racha
Der neue Skywalk liegt nahe Sri Racha.
Am vergangenen Wochenende feierte der Skywalk Premiere. Die Glasbrücke ist Teil einer übergreifenden Himmelsbrücke, die insgesamt 226 Meter lang ist. Sie verbindet den Berg Luang Pho Sothon, an dem sich der Tempel Khao Tabaek befindet, mit der derzeit in Bau befindlichen Messingstatue. Der Tempel hat eine Spende in Höhe von 40 Baht, umgerechnet rund 1,10 Euro, als Eintritt für die Brücke festgelegt. Diese sind sowohl von Einheimischen als auch von internationalen Touristen zu zahlen und dienen der Instandhaltung der Glasbrücke sowie für zukünftige Tempelprojekte. Bis zu einhundert Personen gleichzeitig können sich auf dem gläsernen Teil der Brücke aufhalten.

Das neue Bauwerk befindet sich im Chon-Buri-Distrikt und in dessen Unterdistrikt Nong Kham. Der Skywalk ist somit ein ideales Ausflugsziel für Urlauber, die sich im beliebten Pattaya an der Südküste aufhalten. Pattaya liegt lediglich rund 40 Kilometer entfernt. Nach Bangkok sind es von dem neuen Wahrzeichen Sri Rachas aus etwa 115 Kilometer.

Weitere Skywalks in Thailand

Erst im Oktober war in Thailand ein neuer Skywalk eröffnet worden. Dieser besteht aus einer gläsernen Plattform in 80 Metern Höhe über dem Fluss Mekong, von der sich ein spektakuläres Panorama über das thailändisch-laotische Grenzgebiet eröffnet. Vor dem Betreten der Glasfläche müssen Besucher spezielle Überzieher anziehen, um die Sicht nach unten nicht durch ihre Schuhe zu trüben. Direkt in Bangkok sorgt der berühmte Mahanakhon Skywalk für schwindelerregende Ausblicke auf die Metropole. Über das Land verteilt finden sich zahlreiche weitere dieser Himmelswege.

Weitere Nachrichten über Reisen

Malediven Addu Atoll
28.09.2022

Der Malediven-Urlaub wird 50: Das sind die Top-Inseln

Die Malediven werden als Urlaubsziel 50 Jahre alt. Wir verraten, welche Inseln heute die besten Strände und schönsten Hotels haben.
Streikende Arbeitnehmer laufen auf der Straße.
28.09.2022

Frankreich: Generalstreik am Donnerstag geplant

Mehrere Gewerkschaften haben in Frankreich am 29. September zum Generalstreik aufgerufen. Im öffentlichen Verkehr kommt es daher zu Fahrausfällen und Verspätungen.
Bahamas
28.09.2022

Bahamas schaffen Corona-Einreiseregeln ab

Die Bahamas haben zum 26. September die coronabedingten Einreiseauflagen abgeschafft. Damit muss unabhängig vom Impfstatus kein negativer Test mehr vorgelegt werden.
Palast in Bangkok
27.09.2022

Thailand: Bangkok plant längere Öffnungszeiten für Sehenswürdigkeiten

Die thailändische Hauptstadt Bangkok erwägt, einige ihrer Attraktionen länger für Besucher und Besucherinnen zu öffnen. Derzeit schließen die meisten um 18 Uhr.
Kanada: Ontario
27.09.2022

Kanada hebt Einreise-Beschränkungen ab Oktober auf

Kanada streicht ab dem 1. Oktober alle Corona-Beschränkungen für Einreisende. Damit dürfen auch Personen ohne Corona-Impfung das Land wieder besuchen.

CHECK24 Hotelkategorie auf Basis von Veranstalterdaten. Die Landeskategorie des Hotels kann abweichen.

Dies ist die offizielle Sternebewertung, die der Unterkunft von der Hotelstars Union, einer unabhängigen Institution, verliehen wurde. Die Unterkunft wird mit den branchenüblichen Standards verglichen und in Bezug auf den Preis, die Ausstattung und die angebotenen Services bewertet.
Diese Sternebewertung basiert auf Veranstalterdaten oder anderen offiziellen Quellen. Sie wird für gewöhnlich von einer Hotelbewertungsorganisation oder einem anderen Dritten festgelegt.
Dies ist eine Bewertung, die vom Reiseveranstalter oder anderen Quellen zur Verfügung gestellt wird. Sie basiert z.B. auf Standards bezüglich Preis, der Ausstattung und angebotenen Services.