Jetzt anmelden, Zeit sparen und exklusive Angebote sichern.
Neuer Kunde? Starten Sie hier.
Meine Listen
Merkzettel
Ihr Merkzettel ist leer.
Warenkorb Shopping
Ihr Warenkorb ist leer.
reise@check24.de +49 (0)89 24 24 11 33
Montag - Sonntag von 07:30 - 23:00 Uhr
Service-Code:
Hilfe und Kontakt
Sie sind hier:

Türkei plant Corona-Krankenversicherung für Urlauber

München, 23.06.2020 | 08:55 | lvo

Die Türkei will Urlauber trotz der Reisewarnung des Auswärtigen Amtes ins Land locken und dabei zusätzliche Sicherheit schaffen. Dazu legt das Land ein Corona-Krankenversicherungspaket für ausländische Touristen auf. Wie das Branchenmagazin Trvl Counter am Dienstag meldet, soll die Versicherung über verschiedene Kanäle erhältlich sein.


Türkei Urlaub Side und Alanya
Die Türkei will Urlaubern eine Corona-Krankenversicherung bieten.
Das Krankenversicherungspaket bietet an Covid-19 erkrankten ausländischen Urlaubern eine Zusatzsicherheit. Alle Gesundheitsausgaben bis zu 3.000, 5.000 und 7.000 Euro können damit abgedeckt werden. Abhängig ist die Versicherungssumme vom Preis: Reisende können 15-, 19- und 23-Euro-Versicherungen erwerben. Die Pakete sollen direkt beim Reiseveranstalter, bei Airlines, an speziellen Verkaufsstellen vor den Passkontrollen sowie über das Internet vertrieben werden. Ab wann die Versicherung genau erhältlich sein wird, ist noch nicht bekannt.

Eine Einreise in die Türkei ist derzeit möglich. Es gibt zahlreiche Flugverbindungen ab deutschen Airports. Das Auswärtige Amt warnt jedoch weiterhin vor Reisen in Nicht-EU-Staaten – zu welchen auch das beliebte Urlaubsland gehört.

Weitere Nachrichten über Reisen

Flagge Türkei
02.03.2021

Türkei lockert Corona-Ausgangssperre und öffnet Restaurants

Die Türkei hat ihre Pläne zur schrittweisen Abschaffung der Corona-Maßnahmen konkretisiert. So werden in weiten Teilen des Landes Restaurants und Cafés wieder geöffnet.
Arzt setzt Spritze für Impfung
01.03.2021

EU: Pläne für Corona-Impfpass schon im März

Bereits im März sollen Pläne für einen gemeinsamen EU-Corona-Impfpass vorgelegt werden. Das verkündete nun EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen.
Italien: Sardinien La Pelosa Stintino Strand
01.03.2021

Italien: Sardinien wird weiße Corona-Zone mit vielen Lockerungen

Sardinien wurde auf die geringste Corona-Warnstufe Weiß herabgesetzt und öffnet daraufhin Restaurants und Theater. Die Inzidenz der Insel liegt unter 50.
Dänemark_Dünen
01.03.2021

Dänemark: Einreisebeschränkungen und Teil-Lockdown bis 5. April verlängert

In Dänemark gelten die Einreisebeschränkungen und der Teil-Lockdown bis vorerst 5. April. Seit dem 1. März dürfen allerdings einige Geschäfte des Einzelhandels wieder öffnen.
Frankreich: Elsass Lothringen
01.03.2021

RKI: Moselle in Frankreich neues Virusvarianten-Gebiet

Das Robert Koch-Institut hat die französische Grenzregion Moselle ab dem 2. März zum Virusvarianten-Gebiet erklärt. Grund ist die dort stark verbreitete südafrikanische Corona-Mutation.

CHECK24 Hotelkategorie auf Basis von Veranstalterdaten. Die Landeskategorie des Hotels kann abweichen.