Sie sind hier:

Türkei plant Corona-Krankenversicherung für Urlauber

München, 23.06.2020 | 08:55 | lvo

Die Türkei will Urlauber trotz der Reisewarnung des Auswärtigen Amtes ins Land locken und dabei zusätzliche Sicherheit schaffen. Dazu legt das Land ein Corona-Krankenversicherungspaket für ausländische Touristen auf. Wie das Branchenmagazin Trvl Counter am Dienstag meldet, soll die Versicherung über verschiedene Kanäle erhältlich sein.


Türkei Urlaub Side und Alanya
Die Türkei will Urlaubern eine Corona-Krankenversicherung bieten.
Das Krankenversicherungspaket bietet an Covid-19 erkrankten ausländischen Urlaubern eine Zusatzsicherheit. Alle Gesundheitsausgaben bis zu 3.000, 5.000 und 7.000 Euro können damit abgedeckt werden. Abhängig ist die Versicherungssumme vom Preis: Reisende können 15-, 19- und 23-Euro-Versicherungen erwerben. Die Pakete sollen direkt beim Reiseveranstalter, bei Airlines, an speziellen Verkaufsstellen vor den Passkontrollen sowie über das Internet vertrieben werden. Ab wann die Versicherung genau erhältlich sein wird, ist noch nicht bekannt.

Eine Einreise in die Türkei ist derzeit möglich. Es gibt zahlreiche Flugverbindungen ab deutschen Airports. Das Auswärtige Amt warnt jedoch weiterhin vor Reisen in Nicht-EU-Staaten – zu welchen auch das beliebte Urlaubsland gehört.

Weitere Nachrichten über Reisen

London Skyline
03.07.2020

England schafft Quarantänepflicht für Deutsche ab

Deutsche Urlauber können schon bald wieder ohne Quarantäne nach England einreisen. Ab dem 10. Juli soll die 14-tägige Isolationspflicht nach dem Grenzübertritt entfallen.
Karibik: Aruba
03.07.2020

Aruba, Costa Rica, Curaçao: Karibikstaaten öffnen Grenzen

Für Reisende aus Deutschland ist bald wieder Urlaub in der Karibik möglich. Die ABC-Inseln Aruba und Curaçao sowie der zentralamerikanische Inselstaat Costa Rica wollen zeitnah Touristen empfangen.
Spanien: Alicante Strand
02.07.2020

Urlaub in Spanien: Neue Pflicht zur Online-Registrierung vor Einreise

Seit dem 1. Juli muss für einen Urlaub in Spanien vorab eine Online-Registrierung erfolgen. Diese dient zum Gesundheitscheck.
Blick über die Dächer von Marrakesch
01.07.2020

Marokko, Tunesien und mehr: EU öffnet Grenze für 14 Staaten

Die EU öffnet die Grenzen nach der Corona-Pandemie für 14 Drittstaaten wieder. Darunter sind beliebte Reiseziele wie Marokko und Tunesien.
Mykonos Windmühlen
29.06.2020

Griechenland-Einreise ab 1. Juli durch Online-Anmeldung erschwert

Ab dem 1. Juli ist eine Einreise nach Griechenland wieder erlaubt. Ein Online-Anmeldeverfahren verkompliziert den Urlaub jedoch.

CHECK24 Hotelkategorie auf Basis von Veranstalterdaten. Die Landeskategorie des Hotels kann abweichen.