Jetzt Punkteteilnehmer werden: 5 € sichern
Ihr Browser wird nicht mehr unterstützt.
Damit Sie auch weiterhin schnell und sicher auf CHECK24 vergleichen
können, empfehlen wir Ihnen einen der folgenden Browser zu nutzen.
Trotzdem fortfahren
Sie sind hier:

Türkei: Lockerungen ab 1. Juli angekündigt

München, 28.06.2021 | 11:27 | soe

Die Türkei will zum 1. Juli weitere umfassende Lockerungen in Kraft setzen. Parallel zum bereits vorab angekündigten Ende der Ausgangssperre soll die Gästezahl in Restaurants und Cafés nicht mehr beschränkt werden, dies gilt gleichermaßen für Innen- wie Außenbereiche. Wie die staatliche Nachrichtenagentur Anadolu weiter meldet, sollen auch die Beschränkungen in Unterkünften weitgehend abgeschafft werden.


Türkei: Bodrum
In der Türkei greifen ab dem 1. Juli parallel zum Ende der Ausgangssperre noch weitere Lockerungen.
Bereits am 21. Juni hatte der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan in Aussicht gestellt, die im Land noch geltenden Ausgangsbeschränkungen in der Nacht und an Wochenenden ab dem 1. Juli abzuschaffen. Ausländische Touristen mussten sich ohnehin nicht an die Ausgangssperre halten. Gemäß einem Rundschreiben des Innenministeriums vom 27. Juni folgen nun noch weitere Erleichterungen, mit denen die Türkei einen neuen Schritt in Richtung Normalisierung gehen will. Ab kommendem Donnerstag ist das Reisen zwischen den Städten wieder ohne Beschränkungen gestattet, zudem gibt es Lockerungen im öffentlichen Leben.
 
Keine Gästebegrenzung in der Gastronomie
 
Restaurants und Cafés in der Türkei dürfen ab dem 1. Juli wieder ohne Kapazitätsbeschränkungen Gäste bewirten, dies gilt sowohl für die Innenbereiche als auch für die Terrassen und Freisitze. Kinos und ähnliche Einrichtungen, die im Rahmen der Corona-Beschränkungen geschlossen waren, dürfen den Betrieb wiederaufnehmen. Auch Musikveranstaltungen und Festivals können unter Einhaltung bestimmter Vorsichtsmaßnahmen wieder stattfinden. Parks, öffentliche Gärten und Picknickbereiche sind für die Öffentlichkeit zugänglich. In Unterkünften werden die Auflagen ebenfalls abgeschafft, hier müssen jedoch weiterhin Hygienemaßnahmen wie Masken- und Abstandsregeln befolgt werden.
 
Türkei nur noch einfaches Risikogebiet
 
Seit dem 6. Juni ist die Türkei aus deutscher Sicht kein Hochinzidenzgebiet mehr, sondern zählt nun zu den einfachen Risikogebieten. Damit besteht keine Quarantänepflicht bei der Rückreise nach Deutschland, wenn Reisende einen negativen Corona-Test, alternativ eine Impf- oder Genesungsbescheinigung, vorlegen können. Außerdem muss eine digitale Einreiseerklärung ausgefüllt werden. Die Türkei selbst erlaubt Einreisen aus Deutschland mit einem negativen Antigen- oder PCR-Test ohne Quarantäne.
 
Hier Türkei-Urlaub vergleichen

Weitere Nachrichten über Reisen

Palast in Bangkok
27.09.2022

Thailand: Bangkok plant längere Öffnungszeiten für Sehenswürdigkeiten

Die thailändische Hauptstadt Bangkok erwägt, einige ihrer Attraktionen länger für Besucher und Besucherinnen zu öffnen. Derzeit schließen die meisten um 18 Uhr.
Kanada: Ontario
27.09.2022

Kanada hebt Einreise-Beschränkungen ab Oktober auf

Kanada streicht ab dem 1. Oktober alle Corona-Beschränkungen für Einreisende. Damit dürfen auch Personen ohne Corona-Impfung das Land wieder besuchen.
Zyklon_Sturm_Wind_Tropensturm_Taifun
26.09.2022

Potenzieller Hurrikan Ian nimmt Kurs auf Kuba und Florida

Der Tropensturm Ian nimmt Kurs auf Kuba und Florida und wird im Laufe des Montags wohl zum Hurrikan heraufgestuft. Meteorologen warnen vor extrem starkem Wind, Starkregen und Sturmfluten.
Thailand: Koh Phi Phi
26.09.2022

Thailand erlaubt Einreise ohne Impfung oder Test

Thailand will die Einreise ab dem 1. Oktober noch weiter vereinfachen. Dann müssen Touristen und Touristinnen weder einen Impfnachweis noch einen negativen Test vorlegen.
Japan: Miyajima, Itsukushima Floating Shrine, Torii Tor
23.09.2022

Japan erlaubt wieder Individualtourismus

Japan öffnet ab dem 11. Oktober wieder für Individualreisende. Urlauberinnen und Urlauber müssen jedoch dreimal gegen COVID-19 geimpft sein und über einen negativen Corona-Test verfügen.

CHECK24 Hotelkategorie auf Basis von Veranstalterdaten. Die Landeskategorie des Hotels kann abweichen.

Dies ist die offizielle Sternebewertung, die der Unterkunft von der Hotelstars Union, einer unabhängigen Institution, verliehen wurde. Die Unterkunft wird mit den branchenüblichen Standards verglichen und in Bezug auf den Preis, die Ausstattung und die angebotenen Services bewertet.
Diese Sternebewertung basiert auf Veranstalterdaten oder anderen offiziellen Quellen. Sie wird für gewöhnlich von einer Hotelbewertungsorganisation oder einem anderen Dritten festgelegt.
Dies ist eine Bewertung, die vom Reiseveranstalter oder anderen Quellen zur Verfügung gestellt wird. Sie basiert z.B. auf Standards bezüglich Preis, der Ausstattung und angebotenen Services.