Jetzt Punkteteilnehmer werden: 5 € sichern
Ihr Browser wird nicht mehr unterstützt.
Damit Sie auch weiterhin schnell und sicher auf CHECK24 vergleichen
können, empfehlen wir Ihnen einen der folgenden Browser zu nutzen.
Trotzdem fortfahren
Sie sind hier:

Tui vermittelt Antigen-Tests für Reiserückkehrer

München, 19.01.2021 | 11:51 | soe

Tui erleichtert Kunden künftig den Zugang zu Antigen-Tests. Der Reiseveranstalter kooperiert dafür mit dem Test-Unternehmen DasLab, in dessen Testzentren Tui-Kunden bisher bereits PCR-Tests durchführen lassen konnten. Die Antigen-Tests werden benötigt, wenn Reisende aus Corona-Risikogebieten zurückkehren.


Corona Antigen Schnelltest
Tui bietet in Kooperation mit DasLab nun auch Antigen-Tests für Reiserückkehrer aus Risikogebieten.
Beim Vorzeigen der Tui-Reisebestätigung erhalten Kunden in den DasLab-Testcentern spezielle Preise. Diese belaufen sich für einen PCR-Test auf 86,70 Euro pro Person, dessen Ergebnis im Regelfall binnen 24 Stunden vorliegt. Mehrere Urlaubsländer verlangen derzeit bei der Einreise einen negativen PCR-Test, so beispielsweise Spanien, die Malediven oder Kuba. Neu im Angebot sind nun auch Antigen-Schnelltests, die 40 Euro pro Person kosten. Sie werden gefordert, wenn aus einem als Risikogebiet deklarierten Reiseland wieder nach Deutschland zurückgekehrt wird. Kooperierende Testcenter von DasLab befinden sich derzeit in Köln, Berlin, Frankfurt am Main, Hamburg, Hannover und München. Letzteres bietet PCR-Tests jedoch nur für Einwohner Bayerns an, sie erhalten den Test gratis.
 
Strengere Einreiseregeln für Reiserückkehrer
 
Wer aus einem Risikogebiet nach Deutschland einreist, muss seit dem 14. Januar strengere Bedingungen erfüllen. So muss binnen 48 Stunden durch einen negativen Corona-Test nachgewiesen werden, dass keine Infektion mit dem Virus vorliegt. Einreisende aus Hochrisikogebieten, also einer Region mit besonders hohen Inzidenzwerten oder einer besonders ansteckenden Virusvariante, müssen den Test schon vor der Einreise vorzeigen. Wer sich in den zehn Tagen vor der Ankunft in einem regulären Risikogebiet aufgehalten hat, kann den Test auch nach der Einreise, beispielsweise in einem Testzentrum von DasLab, durchführen lassen. Die dort verwendeten Tests sind vom Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte zertifiziert und weisen eine Sensitivität von mindestens 96 Prozent auf. Ihre Ergebnisse sind auch dazu geeignet, um die verpflichtende zehntägige Quarantäne nach der Einreise aus einem Risikogebiet nach fünf Tagen vorzeitig zu beenden.

Weitere Nachrichten über Reisen

Muschel Strand Souvenir
30.06.2022

Bußgeld im Urlaub: Diese Souvenirs sind verboten

Sardinien hat die Geldstrafen für das Mitnehmen von Muscheln, Sand und Steinen erhöht. Wir informieren, welche Souvenirs erlaubt und verboten sind.
Frankreich-Côte d'Azur
30.06.2022

Südfrankreich begrenzt Besucherzahl für Strände

Südfrankreich hat den Zugang zu den Buchten der Calanques bei Marseille eingeschränkt. Künftig dürfen nur noch 400 Menschen pro Tag die dortigen Strände besuchen.
Mauritius
30.06.2022

Mauritius hebt die meisten Corona-Beschränkungen auf

Mauritius hat die meisten Corona-Restriktionen abgeschafft. Das Nachtleben darf wieder öffnen, die Maskenpflicht entfällt und die Versammlungsbeschränkungen enden.
Barcelona und Umgebung
29.06.2022

Barcelona erlässt neue Regeln für Touristen

Barcelona ergreift neue Maßnahmen zur Eindämmung des Massentourismus. Reisegruppen werden in der Größe begrenzt und müssen Lärmschutzregeln beachten.
Energieverbrauch in China steigt stark an.
29.06.2022

China verkürzt Einreise-Quarantäne auf zehn Tage

China hat die Einreisemodalitäten leicht gelockert. Ankommende Reisende müssen nun nur noch sieben Tage in Hotel- und drei Tage in Heim-Quarantäne, für Touristen bleibt die Einreise weiter verboten.

CHECK24 Hotelkategorie auf Basis von Veranstalterdaten. Die Landeskategorie des Hotels kann abweichen.