Jetzt Punkteteilnehmer werden: 5 € sichern
Ihr Browser wird nicht mehr unterstützt.
Damit Sie auch weiterhin schnell und sicher auf CHECK24 vergleichen
können, empfehlen wir Ihnen einen der folgenden Browser zu nutzen.
Trotzdem fortfahren
Sie sind hier:

Urlaub in Griechenland: Lockerungen ab 15. Mai und keine Quarantäne

München, 14.05.2021 | 08:15 | soe

In Griechenland endet am 15. Mai der rund sechs Monate andauernde Lockdown mit umfangreichen Lockerungen der Corona-Maßnahmen. Für Deutsche bedeutet dies, in Verbindung mit der neuen deutschen Einreiseverordnung, einen komplett quarantänefreien Urlaub in dem Land. Weiterhin zu beachten sind jedoch Sonderregeln für die Reise zu den griechischen Inseln.


Mykonos Windmühlen
Griechenland beendet am 15. Mai den Lockdown, Urlauber aus Deutschland können ohne Quarantäne einreisen.
Am 12. Mai verkündete Akis Skertsos, Sekretär des griechischen Premierministers, die ab kommendem Samstag in Kraft tretenden Erleichterungen. Demzufolge müssen die Griechen dann nicht mehr per SMS eine Genehmigung der Behörden einholen, um ihre Wohnungen zu verlassen. Das Einkaufen ist wieder ohne vorherige Terminvereinbarung in den Geschäften möglich, zudem wird die nächtliche Ausgangssperre auf einen Beginn um 0:30 Uhr verschoben. Restaurants und Bars dürfen bis kurz nach Mitternacht öffnen, auch bewirtschaftete Strände sind – ohne Maskenpflicht – für Besucher zugänglich. Bereits ab dem 14. Mai gilt zudem kein Verbot nicht notwendiger Reisen mehr zwischen den griechischen Regionen. Für die griechischen Inseln, welche besonders bedeutend für den Tourismus des Landes sind, herrschen jedoch weiterhin spezielle Vorgaben.
 
Flug oder Fährfahrt zu griechischen Inseln nur mit Test
 
Wer mit dem Flugzeug oder der Fähre auf die griechischen Inseln reisen möchte, muss entweder einen vollständigen Corona-Impfschutz, eine zwischen zwei und neun Monaten zurückliegende Genesung oder einen negativen Corona-Test nachweisen. Im letztgenannten Fall werden PCR-Tests (maximal 72 Stunden alt), Antigen-Schnelltestes (maximal 24 Stunden alt) und Selbsttests (maximal 24 Stunden alt) anerkannt. Die Nachweispflicht gilt für alle Reisenden ab fünf Jahren. Wer aus dem Ausland direkt auf eine griechische Insel reist, muss ohnehin eine Impfung, Genesung oder einen negativen PCR-Test für die Einreise nach Griechenland besitzen. Demnach ist die gesonderte Testpflicht für die griechischen Inseln vor allem für Urlauber mit Zwischenstopp auf dem Festland Griechenlands interessant, zudem müssen sich auch die Einheimischen daran halten. Ausnahmen gelten für Evia, Lefkada und Salamina: Diese Inseln unterliegen den Sonderregelungen laut einem Bericht der Greek Travel Pages nicht.
 
Urlaub in Griechenland komplett ohne Quarantäne
 
Zum 15. Mai entfällt in Griechenland die Quarantänepflicht für Einreisende aus EU-Staaten und damit auch aus Deutschland. Für die Einreisen über einige ausgewählte Flughäfen war sie bereits seit dem 19. April ausgesetzt worden. Seit dem 13. Mai gilt für Urlaubsheimkehrer nach Deutschland zudem eine neue Einreiseverordnung, welche keine zwingende Quarantäne mehr nach dem Aufenthalt in einem Risikogebiet vorschreibt. Stattdessen müssen Rückreisende, beispielsweise aus Griechenland, nur noch einen höchstens 72 Stunden alten PCR-Test oder einen maximal 48 Stunden alten Antigentest vorlegen. Alternativ werden auch ein Impf- oder Genesungsnachweis anerkannt. Diese Regelung greift jedoch nur für Risikogebiete ohne Sonderstatus, Griechenland wird vom Robert Koch-Institut derzeit als solches eingestuft.
 
Hier Urlaub in Griechenland finden

Weitere Nachrichten über Reisen

Tunesien Gebäude Strand
05.12.2022

Tunesien schafft Corona-Einreisebeschränkungen ab

Tunesien verabschiedet sich von den letzten Corona-Einreiseauflagen. Künftig müssen Einreisende keinen Impfpass oder negativen Testbescheid mehr vorlegen.
Im Schienenpersonen-Nahverkehr kommt es ab übernächster Woche zu ausgedehnten Streiks.
01.12.2022

Frankreich: Streik im Bahnverkehr ab 2. Dezember

Ab morgen behindert ein Streik den Bahnverkehr zwischen Deutschland und Frankreich. Durch den noch bis Montag andauernden Ausstand fallen rund 50 Prozent der internationalen Züge aus.
Dominikanische Republik Catalina Island
30.11.2022

Dominikanische Republik: Reisende sollten drei Stunden eher am Flughafen sein

Reisende in der Dominikanischen Republik sollten bereits drei Stunden vor Abflug am Airport erscheinen. Vor allem im Dezember wird mit einem hohen Touristenaufkommen gerechnet.
Seychellen Strand
29.11.2022

Seychellen erlauben Einreise ohne Corona-Nachweis

Die Seychellen erleichtern zum 1. Dezember die Einreise. Künftig müssen Ankommende keine Impfung und keinen negativen Coronatest mehr nachweisen.
Streikende Arbeitnehmer laufen auf der Straße.
28.11.2022

Italien: Generalstreik für 2. Dezember angekündigt

In Italien wurde für den 2. Dezember ein Generalstreik angekündigt. Weite Teile des öffentlichen Lebens könnten durch diesen zum Erliegen kommen, vor allem im Verkehr ist mit Einschränkungen zu rechnen.

CHECK24 Hotelkategorie auf Basis von Veranstalterdaten. Die Landeskategorie des Hotels kann abweichen.

Dies ist die offizielle Sternebewertung, die der Unterkunft von der Hotelstars Union, einer unabhängigen Institution, verliehen wurde. Die Unterkunft wird mit den branchenüblichen Standards verglichen und in Bezug auf den Preis, die Ausstattung und die angebotenen Services bewertet.
Diese Sternebewertung basiert auf Veranstalterdaten oder anderen offiziellen Quellen. Sie wird für gewöhnlich von einer Hotelbewertungsorganisation oder einem anderen Dritten festgelegt.
Dies ist eine Bewertung, die vom Reiseveranstalter oder anderen Quellen zur Verfügung gestellt wird. Sie basiert z.B. auf Standards bezüglich Preis, der Ausstattung und angebotenen Services.